Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2007, 23:38   #1   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
Chemie in unserer Zeit

Hallo zusammen,
wenn man auf alte pdf-Dateien von diesem Zeitschrift zugreifen will, ist das kostenlos? Jetzt sollte man sich registrieren. So viel ich mich erinnern kann, war die Nutzung von alten Dokumenten noch vor einem Jahr völlig kostenlos. Ich hab ein Paar pdf-Dokumente damals runtergeladen.
Gruß
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 23:43   #2   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Chemie in unserer Zeit

Ist nicht kostenlos

Die meisten Zeitschriften sind nicht kostenlos...
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 23:50   #3   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
AW: Chemie in unserer Zeit

Also nicht mehr...
Schade.
Ich hoffe in einem Artikel aus dem Jahr 1978 eine Antwort auf eine interessante Frage zu finden.
Ich suche dann die Zeitschrift in meiner uni-bibliothek.
Gruß
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 23:51   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemie in unserer Zeit

Schau doch ausm Uninetz, die meisten Unis ham Zugriff auf chiuz. Ansonsten scheu dich nicht in die Bibliothek zu gehen, dort stehen meist die alten Ausgaben.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 23:53   #5   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
AW: Chemie in unserer Zeit

Die alten muß man bestellen. Zeit ist Geld.
Gruß
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:05   #6   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Chemie in unserer Zeit

Ich kann von zu Hause aus mit Hilfe eines VPN-Clients (bekomme dann ne Uni-IP) und einem Studentenzugang auf sehr viele Journals/Zeitschriften zugreifen.

Müsste doch bei dir auch gehen
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:12   #7   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
AW: Chemie in unserer Zeit

Soll ich diesen VPN-Client von meiner uni-seite herunterladen?
Gruß
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:15   #8   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
AW: Chemie in unserer Zeit

Zitat:
Zitat von kaktustk Beitrag anzeigen
Welcher Artikel ist es denn? Schick mir mal eine PN mit deiner Email-Addresse.
Chemie in unserer Zeit, 12 (1978), 1-11

vadim_kraft@web.de

Bist du registriert oder hast du ähnlichen Zugang wie Curie?
Gruß
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:19   #9   Druckbare Version zeigen
kaktustk Männlich
Mitglied
Beiträge: 750
AW: Chemie in unserer Zeit

Ich brauche nur den Client nicht. Ich registriere mich auf meiner Uni-Bib-Seite und navigiere von dort aus über die UB-Lizenzen.

edit: hast Post

Geändert von kaktustk (05.02.2007 um 00:26 Uhr)
kaktustk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.02.2007, 00:23   #10   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
AW: Chemie in unserer Zeit

Und dann ist die Registrierung kostenlos?
Ich versuche es.
Gruß
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:27   #11   Druckbare Version zeigen
Cobolt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 185
AW: Chemie in unserer Zeit

Thx
Gruß

PS: war ziemlich schnell!
Cobolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:37   #12   Druckbare Version zeigen
kaktustk Männlich
Mitglied
Beiträge: 750
AW: Chemie in unserer Zeit

Du zahlst Semestergebühren an die Unis, Unis zahlen für die Lizenzen, du bekommst über die Uni einen Zugang, somit ist das für dich "kostenlos", wenn du es so siehst... Aber eben nur, wenn du die Daten über die Uni beziehst, und nicht als Privatperson.
kaktustk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 00:59   #13   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Chemie in unserer Zeit

Das ist für Studenten nicht wegen den Semestergebühren kostenlos
Die 100 EUR (hier) sind zur Hälfte fürs Semesterticket und der Rest fürs AStA.
Für Studenten ist das kostenlos, weil Leute Steuern bezahlen

@Zugang: bei uns kann mans von einer Uniseite runterladen. Informiere dich in eurem Rechenzentrum wie das bei euch geregelt wird.
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 01:19   #14   Druckbare Version zeigen
kaktustk Männlich
Mitglied
Beiträge: 750
AW: Chemie in unserer Zeit

Zitat:
Zitat von Curie Beitrag anzeigen
Das ist für Studenten nicht wegen den Semestergebühren kostenlos
Die 100 EUR (hier) sind zur Hälfte fürs Semesterticket und der Rest fürs AStA.
Für Studenten ist das kostenlos, weil Leute Steuern bezahlen

@Zugang: bei uns kann mans von einer Uniseite runterladen. Informiere dich in eurem Rechenzentrum wie das bei euch geregelt wird.
Hast natürlich Recht. Bei mir war "Du zahlst Semestergebühren an die Uni = Du bist ordentlicher Student". Dann würde aber der Satz nicht so gut aussehen
kaktustk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reagenzgläser von Zeit zu Zeit auch im Geschirrspüler waschen? Coltan Allgemeine Chemie 12 18.06.2012 14:00
Zerstörungskraft unserer Sonne Fleyer Physik 12 23.08.2007 11:46
Suche dringend für kurze Zeit Nachhilfe in Chemie Danni Off-Topic 0 17.04.2006 22:01
Unterschied: Weg-Zeit und Ort-Zeit Diagramm ? Marvek Physik 5 03.09.2003 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.



Anzeige