Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2007, 12:23   #1   Druckbare Version zeigen
Monte Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Wasserstoff als "Abfallprodukt"

Hallo,

kann mir jemand bei folgendem Problem weiterhelfen:

Aus welchen chemischen Prozessen entsteht Wasserstoff als "Aballprodukt"?

Danke schonmal im voraus.
Monte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 13:43   #2   Druckbare Version zeigen
Monte Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Wasserstoff als "Abafallprodukt"

deshalb ist Abfallprodukt ja auch in "" damit meine ich das Wassserstoff als Nebenprodukt entsteht und nicht verwendet wird zb in Rafernerien
Monte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 14:13   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Wasserstoff als "Abafallprodukt"

Falsche Frage. Wie FKS schon sagte wird in großen Mengen entstehender Wasserstoff praktisch immer aufgefangen und vertickert. Bringt halt Geld, das gute Zeug.

Als Abfallprodukt wird es nur behandelt wenn sich das Auffangen von der Menge her nicht lohnt, zum Beispiel bei chemischen Synthesen im Labormaßstab oder so.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.05.2008, 09:55   #4   Druckbare Version zeigen
Stein Rene Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Wasserstoff als "Abfallprodukt"

Mich würde interessieren, wer ein Verfahren, bzw. Anlage zum Auffangen von Wasserstoff (100 bis 200 l/min) anbietet.
Stein Rene ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was bedeutet "gemischt-valent" und "mehrkernig"; Komplexe vom Fe4S4-Typ aniro Anorganische Chemie 1 29.05.2008 17:07
Klausur morgen: Suche ähnliche Probleme wie "Halfpipe" "Looping" -KREISBEW. ehemaliges Mitglied Physik 3 07.12.2006 09:15
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.



Anzeige