Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2007, 16:47   #1   Druckbare Version zeigen
leox weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
Frage Reaktion von Natrium mit Wasser

Hallo,
in der Schule haben wir erst kürzlich einen Versuch gemacht, bei dem wir ein etwa erbsengroßes Natriumstück in eine Wasserschale (die unter anderem mit Indikator versetzt war)gegeben haben. Dabei hat sich das Natriumstückchen sofort in eine kleine, glänzende Kugel verformt und ist zischend auf und ab über die Wasseroberfläche "geflitzt".
Meine Frage ist nun, warum sich das Natrium so schnell in eine Kugel verformt hat. Hat das vielleicht etwas damit zu tun, dass das Natrium auf dem "Gaspolster" (dem Wasserstoff der bei der Reaktion frei wird)sich so schnell bewegt, dass es zu einer Kugel verformt wird?
Hoffe auf eine Antwort,
mfg leoX
leox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 17:07   #2   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Reaktion von Natrium mit Wasser

Willkommen im Forum!

Ich denke, die Verwandlung des vorher vermutlich würfelförmigen Stücks in eine Kugel beruht darauf, dass sich das Stückchen halbwegs schnell bewegt. Ihr habt einfach nur noch eine Kugel erkannt, weiter nichts.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 17:09   #3   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Reaktion von Natrium mit Wasser

Ich könnte mir auch vorstellen, daß das Na schmilzt und sich dann ein Tropfen bildet.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 17:11   #4   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Reaktion von Natrium mit Wasser

Das wird warm, aber so warm? Natrium schmilzt bei 97.8 °C.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 17:15   #5   Druckbare Version zeigen
Maetze  
Mitglied
Beiträge: 233
AW: Reaktion von Natrium mit Wasser

das natrium schmilzt, weil die reaktion mit wasser sehr stark exotherm ist, d.h. sehr viel wärme entsteht. na hat einen schmelzpunkt von knapp unter 98°C.
ich kann mir vorstellen, es verhält sich hier vielleicht ähnlich wie mit flüssigkeiten in der schwerelosigkeit. die formieren sich ja auch zu kugeln, da diese den stabilsten zustand darstellen.
im falle des natriums ist es der wasserstoff, der die geschmolzene natriumkugel umströmt...
__________________
Wenn wir zuerst wüssten, wo wir sind und wohin wir streben, könnten wir besser beurteilen, was wir tun und wie wir es tun sollten – Abraham Lincoln
Maetze ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2007, 18:08   #6   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Reaktion von Natrium mit Wasser

Stichwort Leidenfrost-Effekt

Link

LG Gaga
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 18:17   #7   Druckbare Version zeigen
leox weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
AW: Reaktion von Natrium mit Wasser

Vielen Dank für eure Antworten! Die Idee, dass sich das Natrium zu einer Kugel verformt, wie es mit Flüssigkeiten in der Schwerelosigkeit passiert, erscheint doch recht sinnvoll. (Das Natrium muss nämlich sehr heiß werden, es kommt zu so hohen
Temperaturen, dass der Wasserstoff zu brennen beginnt und Wasser verdampft (also mindestens 100°C)).
mfg leox
leox ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert einer Reaktion von 500ml Wasser mit 0,23g Natrium Magoroth Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 31.12.2011 15:40
Reaktion von Natrium mit Wasser bremsen jeyka Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 16.12.2010 22:22
Reaktion von Natrium und Calcium mit Wasser Anthrax Anorganische Chemie 4 20.02.2010 21:19
reaktion wasser / alks mit natrium kossikater Organische Chemie 8 28.02.2006 09:36
Metall Natrium in Reaktion mit Wasser ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 6 14.04.2002 22:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.



Anzeige