Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2008, 22:14   #16   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: R&S Sätze

Hallo,

hast du nachgesehen, wer die Internet-Site betreut, auf die der Link verweist?
Ich glaube aktueller kannst du die nur mit einem Abo des Bundesgesetzblattes bekommen; ob sich das aber lohnt?

Wegen der Stoffliste: such mal auf dieser Seite ob da was dabei ist.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 17:11   #17   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.230
AW: R&S Sätze

Ich hab was schönes gefunden, falls es jmd interessiert

http://biade.itrust.de/biade/lpext.dll?f=templates&fn=main-h.htm
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 07:54   #18   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: R&S Sätze

Zitat:
Zitat von Ahrac Beitrag anzeigen
....Und wir haben ja jetzt 2008!

Ich denke mal, dass das kein Einzelfall ist. Ich gehe auf jeden Fall nicht alle Sätze durch, um festzustellen was sich verändert hat. Es müsste aber irgendwo eine zuverlässige Quelle im Netz geben, wo das immer aktualisiert wird. ...
Da es sich um europäisches Recht handelt, wird man auf den Seiten der EU fündig. http://eur-lex.europa.eu/de/index.htm dort kann man über die Suche die Richtlinie 67/548 suchen und wird feststellen, dass diese schon mehrfach angepasst und geändert wurde. Die 30te und 31te Anpassung existiert im Entwurf, ob sie überhaupt noch verabschiedet wird ist fraglich, denn das GHS wurde inzwischen auf den Weg gebracht (siehe: http://www.baua.de/nn_5846/sid_E085991DF9F1B0B21B8CB85899D91BA9/de/Themen-von-A-Z/Gefahrstoffe/Einstufung-und-Kennzeichnung/GHS/GHS__content.html?__nnn=true).

Da sich durch das GHS die Einstufung und Kennzeichnung grundlegend ändert, auch die R und S Sätze gibt es dann nicht mehr, würde ich mir heute nicht mehr die Mühe machen hier alles nach der "alten" Richtline zu aktualisieren. Eher würde ich mich schon mal an die neuen Symbole gewöhnen und H und P-Sätze ansehen, sowie Überlegungen zur Umsetzung der Neuetikettierung machen.
Am 13.Nov 2008 findet bei der baua eine Veranstaltung zum aktuellen Chemikalienrecht statt (keine Angst, ich bin an diesem Tag auf einer anderen Veranstaltung), als ersten Überblick kann man diese Veranstaltung durchaus gebrauchen, zumal sie recht kostengünstig ist und REACH, GHS sowie EMKG anspricht.
Die von Ahrac verlinkte GESTIS-Stoffdatenbank ist eine gute Anlaufstelle für die aktuelle Einstufung von Stoffen, zumal die Daten verifiziert werden und in der Regel immer den aktuellen Rechtsstand besitzen.

Zitat:
Zitat von wobue
...Ich glaube aktueller kannst du die nur mit einem Abo des Bundesgesetzblattes bekommen...
Leider nicht, denn es handelt sich um EU-Recht und der deutsche Gesetzgeber hat die gleitende Verweistechnik im Gefahrstoffrecht etabliert, so daß im nationalen Recht nur auf die aktuelle Version des EU-Rechts verwiesen wird. Man benötigt somit das Amtsblatt der EU, welches aber (wie auch das BGBL) online verfügbar ist.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 16:34   #19   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: R&S Sätze

Hallo Tiefflieger,


ab wann werden SDBs nach GHS erstellt? Hatte schon welche in der Hand mit den neuen Symbolen.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 18:10   #20   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: R&S Sätze

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
...ab wann werden SDBs nach GHS erstellt? ...
Wenn alles bei der EU reibungslos funktioniert, dann ab 1.12.2008. Möglicherweise auch "erst" ab 1.1.2009. Viel später wird GHS wohl nicht in Kraft treten (UN Vorgabe). Im Gefahrgutrecht ist es meines Wissens in der ADR 2009 implementiert und in einigen Ländern (z.B. Neuseeland) läuft es bereits.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2008, 21:35   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: R&S Sätze

Zitat:
Wenn alles bei der EU reibungslos funktioniert
Ernsthaft?
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 10:18   #22   Druckbare Version zeigen
RoyalDeluxe Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: R&S Sätze

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Wenn Du schon am Etiketten machen bist, folgendes beachten:

Das Kennzeichnungsschild muss folgende Informationen enthalten:

a) bei Zubereitungen: Handelsname oder -bezeichnung;

b) bei Stoffen der Name der Stoffe und bei Zubereitungen die Namen der in den Zubereitungen vorhandenen Stoffe gemäß den Regeln in Artikel 10 Absatz 2 Unterabsatz 3 der Richtlinie 1999/45/EG;

c) Name, vollständige Anschrift und Telefonnummer des für das Inverkehrbringen des Stoffes oder der Zubereitung Verantwortlichen (Hersteller, Importeur oder Vertreiber);

d) Gefahrensymbol(e) und Gefahrenbezeichnung(en);
Das Symbol ist in schwarzem Aufdruck auf orangegelbem Grund anzubringen.

e) Bezeichnungen der besonderen Gefahren (R-Sätze);

f) Sicherheitsratschläge (S-Sätze);

g) bei Stoffen die EG-Nummer und bei in Anhang I angegebenen Stoffen zusätzlich dazu der Ausdruck „EG-Kennzeichnung“;

h) bei Zubereitungen, die zum Verkauf an die Öffentlichkeit angeboten oder an diese abgegeben werden, der Nenngehalt, sofern er nicht an anderer Stelle auf der Verpackung angegeben ist.

Abmessungen des Kennzeichnungsschildes von Zubereitungen
Die Kennzeichnungsschilder müssen folgende Abmessungen haben:

Fassungsvermögen der Verpackung
Abmessungen (mm)

– bis 3 l
wenn möglich mindestens 52 x 74

– über 3 l bis höchstens 50 l
mindestens 74 x 105

– über 50 l bis höchstens 500 l
mindestens 105 x 148

– größer als 500 l
mindestens 148 x 210.

Jedes Symbol muss mindestens ein Zehntel der Fläche des Kennzeichnungsschildes einnehmen und mindestens 1 cm² groß sein. Das Kennzeichnungsschild selbst ist fest auf einer oder mehreren Flächen der Verpackung, die die Zubereitung unmittelbar enthält, anzubringen.

Die auf dem Kennzeichnungsschild anzugebenden Informationen müssen sich klar von ihrem Hintergrund abheben, und ihre Größe und die angewandten Abstände müssen ein einwandfreies Ablesen der Informationen gewährleisten.

Wenn Du das alles beachtest und dann auch noch die Sonderregelungen, welche es für manche Packungsgrößen bzw. Produkte gibt, dann gibt es ein dickes Lob von mir.

Hallo Tiefflieger,

hättest Du vielleicht eine ähnliche Vorschrift für Gefahrstoffschränke?

Wäre Dir dafür sehr verbunden!
RoyalDeluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 12:50   #23   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: R&S Sätze

Zitat:
Zitat von RoyalDeluxe Beitrag anzeigen
...hättest Du vielleicht eine ähnliche Vorschrift für Gefahrstoffschränke?...
Leider nein, denn dazu gibt es leider kein so eindeutiges Regelwerk.
Die von Dir zitierte Auflistung zur Kennzeichnung stammt weitgehend aus dem EU-Recht (kopieren/einfügen, fertig). Sowas gibt es zu Gefahrstoffschränken nicht, denn schon der Begriff Gefahrstoffschrank ist nicht eindeutig definiert. Theoretisch kann man jeden Schrank als Gefahrstoffschrank, Chemikalienschrank usw. bezeichnen. Beim Sicherheitsschrank für brennbare Flüssigkeiten sieht es dann etwas anders aus, da gibt es zumindest eine Norm (EN 14470), welche die baulichen Eigenschaften des Schrankes definiert. Dann die technische Regel brennbare Flüssigkeiten TRbF 20, welche sich auf die inzwischen von der Betriebssicherheitsverordnung abgelöste Verordnung für brennbare Flüssigkeiten (VbF) stützt. Da es zur Betriebssicherheitsverordnung noch nicht alle technischen Regeln (TRBS) gibt, gilt die TRbF20 weiter. Bei brennbaren Stoffen sind dann noch die Explosionsschutz Regelungen (siehe Betriebssicherheitsverordnung und Gefahrstoffverordnung) zu beachten. Für Gase gibt es dann noch weitere Regelungen. Konkretes kann bestimmt die Fachkraft für Arbeitssicherheit vor Ort klären.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
R/S-Sätze ChemieXL Allgemeine Chemie 4 12.03.2012 13:22
R-/S- Sätze Das Kleene Sternchen Anorganische Chemie 2 13.10.2006 07:47
R/S-Sätze kammerjäger Off-Topic 2 04.07.2006 08:02
Verschiedene R & S-Sätze? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 12.06.2003 07:56
R-&S-Sätze von 1,1,-Dichlor-2-phenylcyclopropan Nefertari Organische Chemie 3 17.05.2002 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.



Anzeige