Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2007, 22:00   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Schwefel (im Alltag)

Hi ich habe mal ne Frage ich muss mit einer Gruppe eine Präsentation zu unseren Praktikas machen udn wir haben das Thema schwefel.

Ich wollte mal von euch wissen was es denn für schöne Versuche gitb oder was es interessantes oder auch Spektakuläres gibt was man über Schwefel präsentieren könnte.

Ich habe schon viel gegoogled doch fehlt mir so das richtige und umso spektakulärer umso besser ich hoffe ihr habt ein paar schöne Vorschläge.

mfg
BaxXter
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 22:52   #2   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Schwefel (im Alltag)

Eine Frage vorab, damit ich auch wirklich sage, was du suchst:
Reaktionen von Schwefel im elementaren Zustand
oder Schwefelverbindungen und deren Reaktionen?
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 23:55   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schwefel (im Alltag)

ALso eigentlich Schwefel im elementaren zustand es müssten wenn es versuche wären welche die auch ohne labor durchgeführt werden könnten da wir kein Labor bei der Präsentation haben aber auch Spektakuläre infos oder sowas wären interessant.

FÜr den Fall das es ein super versuch gibt der aber nur mit Labor geht. Dann könnte ich mit meiner Gruppe das auch im Labor machne und dann auf Video aufnehmen abe rich bin über jede schöne info und Ideen erhaben.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 00:44   #4   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Schwefel (im Alltag)

Da gibt es die Sache mit dem plastischen Schwefel. Ganz harmlos, nur warm machen.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 01:29   #5   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Schwefel (im Alltag)

Da fällt mir noch der 'Sonnenuntergang' ein.
Beim Ansäuern von Thiosulfat entsteht elementarer Schwefel. Ein schöner Versuch am Overheadprojektor.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 11:15   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schwefel (im Alltag)

ja von denen habe ich gehört nur beim Sonnenuntergang soll ja auch im abgedunkelten raum gemacht werdne was uns wahrscheinlich schwerfallen würde doch habe ich von dem Sonnenuntergang gehört. Den find ich auch sehr interessant.

Was meinst du mit plastisches Schwefel erhitzen was passiet denn da habe nur den versuch gesehen mit plastischen Schwefel in reinem Sauerstoff.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 11:51   #7   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Schwefel (im Alltag)

Also wenn du die typische Sulfidbildung aus elementaren Schwefel und einem Metall vorführen willst, empfele ich dir Zink als Metall zu fällen, das zeigt am besten das diese Reaktionen schön exotherm werden können (Vergleiche Spannungsreihe der Metalle => Zink recht unedel) Dazu misch einfach Zinkpulver und Schwefel im Verhältniss 30:16 und berühre dieses Gemisch mit einer Glühenden Nadel.(Abzug! )
Unser Lehrer hat diesen klassischen Versuch schonmal vorgefürt und die meisten fanden in sehr beeindruckend
Plastischer Schwefel: Ich glaube "miez" meint damit die unterschiedlichen Farben, die bei verschiedenen Temperaturen auftreten und die unterschiedliche Viskosität von flüssigem Schwefel. Aber "miez" wird dir das natürlich noch besser sagen können
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 12:06   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schwefel (im Alltag)

dks Robin ja gut wenn due meinst das miez das meint dann weiß ich auch was es ist nur meinte unser Lehrer das es nicht gut wär wegen schwefeldioxid und wir kein Labor da haben aber wie egsagt sonst könnte ich das vorher auf Video aufnehmen da wir die präsentation auch teilweise mit unseren pc machen.

die sache ist j ahlt nur das ich mich mit schwefel nicht auskenn und ich mein Praktikum in einem reinen Flour Betrieb mache (Solvay Fluor gmbh)

Aber ich glaube ihr könnt mri ja wenigstens bei der Ideen sammlung helfen die ausarbeitung mache ich mit meiner Gruppe dann selbst soweit dies uns möglich ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 12:15   #9   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Schwefel (im Alltag)

Ist das mit der Sulfidbildung denn eine Idee?
Allerdings wirst du das, wenn kein Labor zur Verfügung steht, auch nicht durchführen können (stark exotherm=>große Stichflamme)=> da ist das mit dem Video mit sicherheit eine gute Idee
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 12:30   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schwefel (im Alltag)

deswegen schwefel ist in solchen sachen wiederum "gefährlich" da dieser Stoff ganz "gemein" ist. lol

Nur ich muss gucken welcher versuch am besten und interessantesten ist da wir ja die Leute anlocken müssen da wir 15 Gruppen sind die gleichzeitg von ihren Praktikas berichten.

aber die ideee ist nicht schlecht habe dazu auch schon ein Video gesehen glaub ich nur das das fraußen auf nem hof gemacht wurde sah ganz crazy aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 14:58   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Schwefel (im Alltag)

Die Bildung von Zinksulfid aus den Elementen kann man in kleinen Mengen auch im Chemiesaal durchführen. Dem Raum, in dem das gemacht ist das herzlich egal , man sollte halt eine feuerfeste Unterlage haben.

Die Sonnenuntergangsreaktion kann man sicherlich auch auf einem Tageslichtprojektor durchführen.

Zu den einzelnen Schwefel-Modifikationen:
http://www.seilnacht.com/Lexikon/16Schwef.htm
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.01.2007, 15:12   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schwefel (im Alltag)

JA klar das ist ja nicht das problem beim sonnenuntergang es geht nur darum das man ja das in einem abgedunkelten Raum machen sollte nur wird dies schwer. Aber man könnte es trotzdem hinkriegen.

Gibt es dabei nicht sogar noch einen effekt mit dem Zink z.B. die Farbe bei der Reaktion ich habe nur ein Versuch gesehn zwar mit Schwarzpulver jedoch war da die Farbe änderbar sag ich mal so udn in Schwarzpulver ist ja auch Schwefel enthalten.

Danke für den Link
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2007, 00:13   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Schwefel (im Alltag)

Was für eine Farbe willst du da ändern? Zn und S werden gemischt, es macht Pöff und das wars.
Schwarzpulver ist auch noch eine Idee...ist halt gesetzlich eingeschränkt => SpStG.

Was seid ihr eigentlich für eine Schule, die nicht mal einen abgedunkelten Raum gebacken bekommt. Habt ihr keine Vorhänge?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2007, 12:30   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schwefel (im Alltag)

Wir sind ein Gymnasium eines drr besten in Niedersachsen doch machen wir die Präsentation in Fluren oder sowas jedenfalls net in Räumen die richtig dafür aus gelegt sind doch kann man sich schnell eine Art dunkelkammer bauen wenn man nur will.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2007, 14:15   #15   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Schwefel (im Alltag)

Da ging mein Beitrag von gestern wohl ins Nirwana.

Also, mein Chef hat den Sonnenuntergang vor kurzem in einem Fernsehstudio vorgeführt. Es ist dazu keinerlei Verdunkelung notwendig. Nur ein Overheadprojektor, auf den man eine Petrischale legen kann.
Man schneidet mit Papier z.B. ein Schiff aus, legt eine Petrischale darüber, die Flüssigkeit in der Petrischale scheidet Schwefel aus und das Schiff verschwindet nach ein bis zwei Minuten.

Sieht gut aus und man kann eine Reaktionsgleichung dazu schreiben.

Mit dem plastischen Schwefel sollte es auch keine großen Probleme geben. Einfach gelben Schwefel im Becherglas erhitzen, ergibt eine anfangs Gelb-, dann rötliche Färbung mit abnehmender Viskosität. Die Schmelze in Eiswasser gekippt gibt zunächst eine knetmasseartigen Klumpen, der sich langsam zum normalen, gelben Schwefel umwandelt. Die SO2-Emission sollte sich in Grenzen halten. Ich hab' das vor vielen Jahren mit meinem Chemiekasten im Wohnzimmer gemacht. Man muss nur den richtigen Zeitpunkt zum Abkühlen erwischen, sonst klsppt's nicht.

miez.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie im Alltag System Allgemeine Chemie 18 19.02.2012 09:36
Protolysen im Alltag DenisH Allgemeine Chemie 4 23.05.2011 19:59
Alkaliverbindungen im Alltag Tadimaus Allgemeine Chemie 5 17.12.2008 21:34
Aromaten im Alltag Freakazoid Off-Topic 3 04.09.2007 16:38
Extraktion im Alltag Buttermilch Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 18.06.2007 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.



Anzeige