Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2007, 12:38   #16   Druckbare Version zeigen
max747 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Also möchte mir keiner eine Auskunft geben ?

Ich wieder hole nochmal, das Fahrzeug wird auf privatem Gelände Bewegt, nicht auf der Straße.

Und es gibt 70 ccm Zylinder für Rollermotoren. Leisten bis zu 24 PS bei 13800 upm.

Da es keine Vorschriften beim Treibstoff gibt, möchte ich halt die
Umstellung vornehmen.

Ich bitte nicht um Erlaubnis, sondern um die oben genannten Punkte.


Hie nochmla ein Pic um sich das besser vorstellen zu können wie dei Teile überhaupt aussehen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fdx.jpg (63,8 KB, 13x aufgerufen)
max747 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 14:25   #17   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

ich glaube der punkt ist nicht, dass dir niemand helfen will, sondern vielmehr, dass es keiner wirklich kann - schliesslich sind wir keine fahrzeugtechniker... mit einer rektionsgleichung und dem stöchiometrischen sauerstoffbedarf der ablaufenden reaktion wirst du leider nicht weiterkommen.
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 14:38   #18   Druckbare Version zeigen
max747 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Wieso soll ich damit nicht weiter kommen ?
Ich probier es dann aus und sehe ja, obs geht oder nicht.
max747 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 15:26   #19   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Wollen schon, können nicht

Zitat:
mit einer rektionsgleichung und dem stöchiometrischen sauerstoffbedarf der ablaufenden reaktion wirst du leider nicht weiterkommen.
Richtig. Folgendes:
Du kannst eine Reaktionsgleichung stöchiometrisch korrekt einrichten, auf der Eduktseite und auf der Produktseite gleiche Anzahl & Atomsorten, Enthalpien und Sauerstoffbedarf berechnen. Dann hast du eine idealisierte Form. Diese idealisierte Form entspricht aber keineswegs der Realität. Der Treibstoff muss in den Motor, muss richtig in die Gasphase übergehen, verbrennen...Zu beachten sind Ausdehnung, Temperatur, technische Gegebenheiten.

Um das mal zu übertragen: Du kannst dein Leben perfekt planen, bis ins letzte Detail. Nur ob es dann auch wirklich so abläuft...verstehst, was ich meine?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 16:03   #20   Druckbare Version zeigen
max747 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Ich brauche das doch nur als Hilfe. Ich weiß, das es nach der Berechnug nicht PERFEKT laufen wird, mir den Bereich zeigt, in dem Ich es versuchen kann!

Ich wäre soooooooo dankbar für einfach diese Auskunft.
max747 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 16:08   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Mit dieser Auskunft werden wir dir wohl nicht dienen können.
Wir haben keine motorentechnische Ausbildung, und von der Chemie allein wird das nicht bestimmt. Wir tappen also genauso im Dunkeln wie du

Entsprechende Leute in der Szene wissen, was man da wie nimmt. Vielleicht rücken die damit raus...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 17:10   #22   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Zitat:
Zitat von max747 Beitrag anzeigen
Ich brauche das doch nur als Hilfe. Ich weiß, das es nach der Berechnug nicht PERFEKT laufen wird, mir den Bereich zeigt, in dem Ich es versuchen kann!

Ich wäre soooooooo dankbar für einfach diese Auskunft.
es geht einfach nicht! du weißt doch nicht nichmal wieviel treibstoff pro takt eingespritzt wird etc.
und selbst wenn dus wüsstest könnte dir eine reaktionsgleichung noch nichtmal nen bereich angeben, in dem du probieren kannst.
mal ganz abgesehen davon, dass wir auch keine angaben über die zusammensetzung deines abgases, also der produkte der reaktion haben. und diese wiederum sind vermutlich wieder von der zugeführten luftmenge abghängig.

ergo: das ganze kannst du nur empirisch versuchen zu lösen!
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 17:40   #23   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Nitromethan:
4 CH3-NO2 + 5 O2 --> 4 CO2 + 6 H2O + 4 NO
Methanol:
2 CH3-OH + 3 O2 --> 2 CO2 + 4 H2O
Benzin:
C6H12 + 9 O2 --> 6 CO2 + 6 H2O

Was dir das bringt? Wahrscheinlich nix.
Zitat:
Ich probier es dann aus und sehe ja, obs geht oder nicht.
Viel Erfolg!


Nitromethan hat natürlich den geringsten Sauerstoffbedarf:
1 Nitromethan auf 1,25 O2
1 Methanol auf 1,5 O2
1 'Benzin' auf ca. 9 O2
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 17:47   #24   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

jede wette, dass dabei aber auch ne menge CO und andere stickoxide entstehen... wie gesagt:es führt einfach zu nix
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 20:24   #25   Druckbare Version zeigen
max747 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Zitat:
Zitat von MTG Beitrag anzeigen
jede wette, dass dabei aber auch ne menge CO und andere stickoxide entstehen... wie gesagt:es führt einfach zu nix
Es ist doch egal, was bei der Verbrennung noch entsteht oder nicht ?

Die Abgase sind doch beim nächsten Takt wieder draußen.

Oder Verstehe ich da was nicht
max747 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 22:43   #26   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.302
Blog-Einträge: 1
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Es gibt in der Literatur einige Bücher zum Thema Tuning.
Ich glaube es ist der Motorbuchverlag.
Evtl. wirst Du dort fündig.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 12:42   #27   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Zitat:
Zitat von max747 Beitrag anzeigen
Es ist doch egal, was bei der Verbrennung noch entsteht oder nicht ?

Die Abgase sind doch beim nächsten Takt wieder draußen.

Oder Verstehe ich da was nicht
ja, da verstehst du was nicht... je nach produktgemisch variiert natürlich auch die verbrauchte sauerstoffmenge!
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 14:46   #28   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Die Stoffe, die an einer chemischen Reaktion teilnehmen, müssen auf der Edukt- und auf der Produktseite stehen. Aus Magnesium und Chlor entsteht nicht aufeinmal Kaliumacetat. Das geht nicht. Und so ist es auch hier.

Bei einer vollständigen Verbrenung entsteht hier hauptsächlich CO2 und Wasser. Nur: wie vollständig ist sie?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2007, 16:06   #29   Druckbare Version zeigen
MidasX Männlich
Mitglied
Beiträge: 106
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

Hallo max747

Ich habe relativ viel Erfahrungen im Bereich Verbrennungsmotoren.

Anhand einer Formel stimmt Niemand einen Motor ab.
Damit der Motor optimal läuft braucht es Finderspitzengefühl und viel Erfahrung und keine theoretischen Vorgaben.

Wenn du anstelle von gewöhnlichen Benzin/Öl-Gemisch nun Modellbautreistoff verwendest musst du den Vergaser viel viel fetter einstellen. Da ja mehr Sauerstoff im Treibstoff ist und da Methanol auch sehr gut kühlt.

Wenn du nur Methanol als Brennstoff verwendest dann sollte man die Verdichtung erhöhen damit die Leistungs gesteigert wird.
Wieviel ? "Ist Erfahrungswert und nur durch ausprobieren zu ermitteln"

Wenn aber noch viel Nitromethan dazu kommt ,dann muss man das pure Gegenteil machen. Je mehr Nitromethan desto kleiner das Verdichtungverhältnis sonst kommt zur unkontrollieren Verbrennung und der Motor nimmt Schaden. Gleichzeitig muss man den Zündzeitpunkt für die Vorzündung zurücknehmen.

Ebenfalls muss man je nach Änderung der Abgastemperatur den Resonanzauspuff neu abstimmen. Auch sollte dir bewusst sein dass der Verbrauch mit Methanol rund doppelt so hoch ist wie mit Benzin und je nach Anteil von Nitromethan noch viel höher.


Dazu kommt noch dass Modellbautreibstoff viel zu viel Schmieröl(Rizinus oder Synthetiköl)hat. Modellbautreibstoff hat für normale Glühzünder so 15% auswährts das für einen 70ccm viel zu viel ist. Den Treibstoff musst du vorher mit reinem Methanol oder Ethanol verdünnen.

Wenn du Rizinus als Schmiermittel verwendest dann gibt es starke Ablagerungen und Verharzungen im Motor. Rizinus ist immer noch ein gutes Schmiermittel wenn auch mit Nachteilen behaftet.

Wenn du Synthetiköl(für Methanol aus dem Modellbau) verwendest musst du ja nach Produkt damit rechnen dass der Motor innert wenigen Tagen Rostschäden haben kann wenn er nach dem Lauf nicht Konserviert wird.

Einfach anhand irgend welcher theoretischen Berechnungen kann man kein Motor abstimmen. Da in der Mechanik, Strömungsdynamik und Thermodynamik zu viele Unsicherheitsfaktoren herschen.

Geändert von MidasX (05.07.2007 um 16:15 Uhr)
MidasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2007, 17:15   #30   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Vergleich Benzin und Methanol-Nitromethan

MidasX, ich kann Dir nur zustimmen.

btw erfordert Methanol allein eine größere Vorzündung wg. der langsameren Verbrennung...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Assoziation von Methanol und Wasser im Vergleich! madamecurie Allgemeine Chemie 2 09.01.2012 17:28
methanol aus benzin destillieren bubbels Organische Chemie 23 13.05.2010 19:02
Fragen zu Lagerung von Methanol und Nitromethan Kupferdings Allgemeine Chemie 5 21.08.2008 23:15
Knoevenagelreaktion von Aceton und Nitromethan xylose Organische Chemie 1 07.01.2008 16:16
Vergleich von Ethanol und Benzin Bob Ross Physikalische Chemie 3 18.01.2007 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.



Anzeige