Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2007, 21:22   #1   Druckbare Version zeigen
AdCapone Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

hallo

ich soll in einer aufgabe den satz:
die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz erläutern; an einem selbstgewähltem beispiel

ich würde das hier dahin schreiben:

2 HCl + CO32- -> 2Cl- + H2CO3

würde das ausreichen?
oder muss da zB Natriumcarbonat mit Salzsäure reagieren und dann kommt da Natriumclorid und Kohlensäure raus...?
vielen dank
AdCapone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 21:26   #2   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Zitat:
Zitat von AdCapone Beitrag anzeigen
die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz
...das würde ich auch gerne mal erläutert haben.
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 21:34   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Zitat:
Zitat von AdCapone Beitrag anzeigen
ich soll in einer aufgabe den satz:
die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz erläutern; an einem selbstgewähltem beispiel
Da hast Du allerdings das falsche Beispiel gewählt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 21:54   #4   Druckbare Version zeigen
AdCapone Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

ups, ich meinte natürlich das gegenteil.
die stärke treibt die schwächere aus ihrem salz...
danke nochmal
AdCapone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 22:16   #5   Druckbare Version zeigen
AdCapone Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

tut mir leid wenn ich nerve, aber den post von ehemaliges Mitglied versteh ich nicht.
also in meiner frage war ein wortverwechsler drin.
ich meinte natürlich, die stärke Säure treibt die schwächere aus ihrem salz.
ist denn mein lösungsansatz vom ersten post richtig, oder holzweg?
AdCapone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 22:20   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Zitat:
oder muss da zB Natriumcarbonat mit Salzsäure reagieren und dann kommt da Natriumclorid und Kohlensäure raus...?
Ja, geht auch. Mit Schwefelsäure kann man aus Chloriden Chlorwasserstoff austreiben, ein weiteres Beispiel dafür.

Das reicht zunächst mal. Die Erklärung von ehemaliges Mitglied ist eine Erweiterung der Regel.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 22:30   #7   Druckbare Version zeigen
AdCapone Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

danke an alle für eure mühe.
an FKS...mit der antwort kann ich als nicht chemie profi was anfangen
bis demnächst mit noch mehr fragen, weil bald steht ne prüfung an
AdCapone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 22:34   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Natürlich geht es auch umgekehrt:
H3PO4 + NaBr -> NaH2PO4 + HBr

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 23:08   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Und dann geht es mit HCl bei 1-Acetyl-2-phenylhydrazin auch wieder zurück? Ist doch eine Säure-Base-Reaktion - demnach auch umkehrbar oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 23:16   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Meinst Du das?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 023.jpg (16,7 KB, 8x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 23:35   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

So schnell bin ich nicht...

Oje, und dann fehlen da noch die Doppelbindungen (ist schon ein Benzolring)...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Phenylhydraziniumacetat.jpg (5,3 KB, 3x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 23:53   #12   Druckbare Version zeigen
AdCapone Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

oje...mir wird das jetzt alles zu kompliziert
bin froh dass ich die salzsäure mit carbonat reaktion so halbwegs verstanden habe...
AdCapone ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.01.2007, 00:12   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

1-Acetyl-2-phenylhydrazin ist ein Hydrzin (H2N-NH2), das am N1 acetyliert ist und am N2 einen Phenylrest hat.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 00:16   #14   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Beiträge: 578
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Alle Regeln beruhen auf "Verschiebungen" des Gleichgewichts, wobei eine Ionensorte aus dem GGW entfernt wird :

HA + B - <-> HB + A -


Eine weitere Regel lautet : Die schwerer flüchtige Säure verdrängt die leichter flüchtige Säure.

Allerdings gibt es Fälle , in denen sogar die stärkere und auch noch schwerer flüchtige Säure durch eine schwache, leichtflüchtige Säure verdrängt wird.
So z.B. Schwefelsäure, die von H2S verdrängt wird, wenn das Sulfid hinreichend scwerlöslich ist . So z.B. bei HgSO4 .
jopp das waren auch meine gedanken dazu warst leider schneller.
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 09:04   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: die schwächere Säure treibt die stärkere aus ihrem salz...?

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
1-Acetyl-2-phenylhydrazin ist ein Hydrzin (H2N-NH2), das am N1 acetyliert ist und am N2 einen Phenylrest hat.
Ergab sich gestern gerade so. Ich dachte nur, dass diese Verbindung die sich im Superkleber findet dann ja bei 'passendem Säurekontakt' giftiges Hydrazin freisetzen würde...

Wenn die Bildung erst mit Essigsäure als Säure-Base-Reaktion zu dieser Substanz führt, sollte der Weg zurück auch so möglich sein oder?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches ist die stärkere Säure? Pavelasd Allgemeine Chemie 8 14.06.2010 21:31
stärkere / schwächere Säure esather12 Organische Chemie 14 23.03.2009 17:00
Schwächere Säure vetreibt stärkere Säure! ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 24.09.2007 23:44
Welche ist die stärkere Säure? richie Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 19.05.2007 15:45
Ist H2O oder H2S die stärkere Säure? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 10.06.2004 17:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.



Anzeige