Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2002, 20:08   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Neuanfang

Hi

Ihr habt mich alle zur Vernunft getrieben und so starte ich einen neuanfang in der Chemie.

Hm ich werde mir ein Stöchi Buch kaufen, so wie ich das nötige geld hab (ich fahr diese woche mal zur Uni Bibliothek ).

Nun gut, ich habe ein Paar Fragen:
1.: Welche Themen sollte ich als erstes Behandeln?
2.: Wie Plane ich ein Experiment von grund auf? Und: Woher weis ich da ob ich Erwärmen muss und wieviel? (Ich hab gegooglet aber nix gefunden).

Ich Danke euch wie immer für eure Tollen Antworten.

mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2002, 20:14   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hi!

1) Alles Grundlegende: Thermodynamik,Atombau,Kinetik und sowas halt.
2) Ob du erwärmen musst geht dann aus der Thermodynamik hervor...ziehs dir erst mal rein dann biste schon schlauer!!

Gruß Chemieman
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2002, 20:51   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Und wo fine ich sowas im I-Net zum Beispiel??
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2002, 21:13   #4   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Re: Neuanfang

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Chemiker

1.: Welche Themen sollte ich als erstes Behandeln?
2.: Wie Plane ich ein Experiment von grund auf? Und: Woher weis ich da ob ich Erwärmen muss und wieviel? (Ich hab gegooglet aber nix gefunden).
zu 1.
Ich würde ein Chemiebuch der Mittelstufe durcharbeiten, da findest du die wichtigtsten theoretischen Grundlagen (auch Stöchiometrie!) mit Übungsaufgaben und Experimenten. Wenn du es dir zutraust, kannst du auch ein Oberstufenbuch nehmen. Allerdings setzen diese Bücher oft höhere mathematische Kenntnisse voraus (z.b. die Logarithmusfunktionen, nach denen du dich neulich erkundigt hast, das lösen von polynomischen Ausdrücken oder, sogar das Integrieren und Differenzieren) und die Mathematik für z.b. die Reaktionskinetik musst du nicht unbedingt begreifen um zuhause ein wenig rum zu experimentieren.

zu 2.
Am besten ist es sich eine Versuchsvorschrift zu besorgen, die findet man oft in den (Uni)Lehrbüchern der jeweiligen Fachrichtung. Bei Anleitungen aus dem Internet wäre ich vorsichtig. Solltest du für ein Experiment keine Anleitungen finden, ist es hilfreich sich in die jeweilige Materie einzuarbeiten (durch themenspezifische Fachliteratur und/oder Wissenschaftler anschreiben, die eine Verbindung mit dem Thema haben). Oft kann man dann aus ähnlichen versuchen sein eigenes Experiment entwickeln.

Sicherheit zuerst! Immer die R- und S-Sätze der verwendeten Chemikalien befolgen!

Vom Erwärmen auf gut Glück ist immer abzuraten. Selbst Reaktionen, die bei Raumtemperatur absolut ruhig ablaufen, können bei höheren Temperaturen gefährlich werden und außer Kontrolle geraten.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel

Geändert von hippie (28.07.2002 um 21:22 Uhr)
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2002, 21:19   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Und wenn ich einen Versuch selbst Entwickeln möchte?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2002, 21:23   #6   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Dann schadet eine Frage hier im Forum ganz und gar nicht!
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2002, 21:29   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hab ja gefragt
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 07:59   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hi!!
Ja dann frag mal konkret! Zu welchem Ergebnis möchtest du kommen und welche Chemikalien stehen dir dabei zur Verfügung??

Gruß Chemieman
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.07.2002, 11:08   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Eigentlich meinte ich da ja Allgemein, hmm

Ich nenne mal ein paar Beispiele:

Planung von...[list=a][*]Oxidationen/Reduktionen[*]Synthesen[*]Nachweisreaktionen[/list=a]

Nur um mal Beispiele zu nennen
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 11:28   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Allgemein lässt sich dazu nix sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 11:39   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hm...

Aber man kann sagen das man zum Beispiel bei einer Reduktion die Reduktionsreihe durchgehen muss um zu sehen was mit was am besten Reduziert wird.
So muss das doch auch bei anderen versuchen sein oder??
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 11:56   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
HI!

Das is ja wohl ein bisschen viel verlangt dir jetzt die ganze Spannungsreihe zu erklären oder?? Die kannst du doch mal in Büchern nachschlagen und dann auch die Erklärungen dazu. Musst halt was zu ner konkreten Synthese fragen.

Gruß Chemieman
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 12:00   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hab ich ja nich gewollt. Nur als Beispiel =).

Hm zum Beispiel die Synthese von SO3 mit Wasser zu H2SO3? Wie plant man so einen Versuch. Als Beispiel. Oder die Reduktion von KBr mit KMnO4?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 12:45   #14   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Zitat:
Hm zum Beispiel die Synthese von SO3 mit Wasser zu H2SO4? Wie plant man so einen Versuch.
Ach das... Das ist einfach: Also erstmal suchst du dir einen Notar deines Vertrauens und vermachst dein Vermögen der CO-Community...

Ansonsten ehr zu empfehlen: Die Expereact-Sicherheitsdatenbank
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 12:49   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ich hab sonst keine Versuche gefunden .
Ihr wolltet Beispiele da habtser welche -g-
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuanfang Chemie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 19.03.2010 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.



Anzeige