Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2007, 12:53   #1   Druckbare Version zeigen
Bluemagic weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
Daumen hoch struktur und farbe von phenylpolyenalen

Guten Morgen!
Und zwar haben wir zu diesem Bild folgende Aufgabe: Ist die Farbänderung der Abb 1 auf Seite 341 (Anlage) durch MESOMERIE erklärbar?

Bei allen 3: - M Effekt (antiauxochrom), da das + am Ring ist. Die Elektronen werden aus dem Ring gedrängt.
durch den - M Effekt verschiebt sich das Absorptionsmaximum (der Wellenlängenbereich) und dadurch ändert sich auch die Komplementärfarbe.

Meine Frage: Ist das schon die Beantwortung, oder hat es auch etwas mit den Unterschiedlichen C-Ketten zutun (siehe n=3, n=5, n=7) Das verstehe ich leider nicht?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg chemie.jpg (182,3 KB, 16x aufgerufen)
Bluemagic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 13:18   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Je länger die konjugierte Kette, umso niedriger die Absorptionsfrequenz.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 13:24   #3   Druckbare Version zeigen
Bluemagic weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

danke!

Ist denn das was ich oben geschrieben habe richtig?

Heißt das, dass wenn n=7 (längste Kette) weniger Absorption hat- was ist dann anders als bei den andern?
Bluemagic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 13:30   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Je länger die Kette, desto langwelliger die Absorption.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 13:57   #5   Druckbare Version zeigen
Bluemagic weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Ok also ein größerer wellenlängenbereich.
Aber was muss ich jetzt "angucken" bzw. "nachprüfen" damit ich weiß ob es durch mesomerie erklärbar ist oder nicht?
oder steh ich jetzt auf'n schlauch :-/
Bluemagic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 14:51   #6   Druckbare Version zeigen
Bluemagic weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Also ich verstehe das nicht
Bluemagic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 14:54   #7   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Was heißt durch Mesomerie erklärbar? Mesomerie, also delokalisierte Elektronensysteme sind quasi die Voraussetzung für die Farberscheinung. Je größer das mesomere System dann letztlich ist, desto weniger Energie benötigt man zur Anregung des Systems.

Du solltest dir also mal Gedanken machen, was sich bei n=3, n=5 und n=7 am delokalisierten System ändern kann.

Gruß
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 18:38   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Je länger die konjugierte Kette ist, umso geringer ist die Energiedifferenz zwischen HOMO und LUMO...

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/13/vlu/praktikum1/farbe.vlu/Page/vsc/de/ch/13/pc/praktikum1/farbe/grundlagen_1_2.vscml.html

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 18:54   #9   Druckbare Version zeigen
Bluemagic weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Danke schonmal für die Hilfe.

Homo und Lumo hab ich noch nie gehört, haben wir noch nicht gemacht?
Bluemagic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 18:55   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: struktur und farbe von phenylpolyenalen

Stell Dir einfach einen lineraren Kasten vor.

Länge 3n, 5n, 7n : Wo passt die langwelligste Schwingung rein?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbe von Erio T und EDTA ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 10 05.12.2010 16:58
Farbe von Kohlenstoff- und Metalldampf sugarhusar Allgemeine Chemie 4 13.06.2010 23:18
Farbe von Hämoglobin und Hämocyanin DNAngel Anorganische Chemie 5 23.04.2010 22:03
Farbe von MnO42- und Name von Cr2O72- und nochn paar andere Fragen Simon1 Anorganische Chemie 5 15.11.2007 22:49
Farbe von Cr2S3 und In2S3 Vic Tim Anorganische Chemie 10 29.01.2006 18:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.



Anzeige