Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2007, 23:28   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Gemische

ich hab hier eine Reaktion von einem Salzkristall und Wasser.
mir ist klar was da passiert, aber nun ist gefragt:" welche wärmemenge (Enthalpieänderung) sind beteiligt??"
da weiss ich jetzt nicht ganau was die hören wollen??
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 23:51   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gemische

Salze gibt es viele.

Zitat:
ich hab hier eine Reaktion von einem Salzkristall und Wasser.
Was für ein Salz?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 23:59   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gemische

NaCl
ich glaube ja man will hier darauf hinaus dass die änderung der enhalpiegleich der änderung der wärme ist dH=dQ aber da bin ich mir sehr unsicher...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 00:03   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gemische

Du hast ein Ionenkristall. Positive Ionen und negative Ionen.

Was machen die?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 00:07   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gemische

da wasser ein dipol ist lagern sich die moleküle mit der neg. ladung an den kationen an und umgekehrt........
das ist mir schon klar aber ich weiss nicht was mit der enthalpie passiert
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 18:06   #6   Druckbare Version zeigen
Vanni weiblich 
Mitglied
Beiträge: 4
Zwinkern AW: Gemische

Ich hätte da mal eine Frage zum Trennen von Gemischen.

Warum lässt sich ein Gemisch aus den unverzweigten Alkanen der Summenformel C5H12, C6H14, C7H16 leichter trennen als ein Gemisch aus C15H32, C16H34 und C17H36??

Kann mir jemand helfen?

P.s: Sry wegen den Namen der Alkanen, hab noch nich so ganz raus wie ich das alles hier schreibe mit kleinen Zahlen unten und so
Vanni ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.05.2009, 18:25   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Gemische

Vergleiche mal die Siedepunkte.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemische Mg/S als07 Anorganische Chemie 3 19.07.2008 14:54
Gemische Schlawiner666 Physikalische Chemie 2 14.01.2007 22:45
gemische minerva Anorganische Chemie 28 17.12.2006 12:41
Azeotrope Gemische Chemlab1982 Physikalische Chemie 2 04.10.2006 16:39
Spannende Gemische... wildboy82 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 06.04.2005 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.



Anzeige