Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2002, 15:20   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Nachwachsende Rohstoffe

Für meine Facharbeit in Chemie suche ich noch gut durchführbare (ruhig auch etwas komplexere) Versuche zum Thema nachwachsende Rohstoffe! Für etwas Hilfe wäre ich echt dankbar!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 16:49   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Willkommen im Forum!

Nun, nach wachsende Rohstoffe gibt es mengenweise: Fette, Proteine, Kohlenhydrate....

Aus Fett könnte man z. B. Seife kochen, daraus Die Fettsäuren ausfällen und versuchen, diese zu trennen (Chromatographie).

Stärke könnte man sauer hydrolysieren und die entstandene Glucose nach weisen.

Cellulose könnte man einerseits auch in Glucose aufspalten, andererseits Kunstseide herstellen (sagen wir mal, einen Faden davon...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2002, 17:20   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke für die Tipps!
Jetzt muss ich nur noch abwarten, was mein lehrer dazu sagt und ob die Versuche mit unserer sehr mauen Chemiesammlung realisierbar sind, ansonsten muss ich mal an einer Uni vorbeischauen!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2002, 21:55   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
An der Uni haste bestimmt glück. Da hab ich für nen Physikversuch Flüssiges N2 Bekommen (gut war für den Lehrer... aber ich habs besorgt)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2002, 09:00   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@ Chemieker

Haste das Zeug etwa umsonst bekommen?? Und vor allem wie viel haben sie dir gegeben?


Gruß Chemieman
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2002, 10:15   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Uff wieviel war das. Ich hab keine Liter angaben aber das war ein großes, Rollbares Gefäß für Stickstoff. War recht viel.

An der Uni bekommt man ehwieso rel. viel. Wenn die mal wieder ein Lager ausräumen oder ein Labor einfach mal da hingehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2002, 11:38   #7   Druckbare Version zeigen
Derpel Männlich
Mitglied
Beiträge: 612
Du kannst ja mal probieren eine Stärke Folie herzustellen.

Am realistischsten wäre dann natürlich, wenn du die Stärke aus Kartoffeln gewinnst.
Derpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2002, 11:54   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
ODer Gummi aus Kautschuk Milch. Aber ich denke das das nich so einfach ght .g.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2002, 13:08   #9   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Derpel
Du kannst ja mal probieren eine Stärke Folie herzustellen.

Am realistischsten wäre dann natürlich, wenn du die Stärke aus Kartoffeln gewinnst.
Bei solchen Versuchen musst du aufpassen, sie haben mich in die Biopolymerchemie getrieben und süchtig genmacht...

Spaß beiseite, eine Stärkefolie ist trivial herzustellen, das Basismodell kannst du ohne jeglichen Laborchemikalien zu Hause mit einfachen Küchenmitteln herstellen. Wenn du noch mit besseren Folien, Weichmachern und so Sachen herumspielen willst kommst du mit Chemikalien aus, die ihr ziemlich sicher an der Schule habt!

Wenn du mehr Infos zu Stärke-Kunststoffen brauchst kannst du mir mal einen PN schicken.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlenhydrate als nachwachsende Rohstoffe 21blubb12 Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 10.04.2009 22:08
Nachwachsende Rohstoffe im Tank? Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 07.11.2008 13:50
Steinkohle, Chemische Verarbeitung & deren Rohstoffe ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 16.11.2005 00:12
Zukunftsprognose - Rohstoffe - Weltbevölkerung - Umweltverschmutzung dex-revolutions Off-Topic 7 21.04.2004 22:55
Studiengang Nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien? ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 18.10.2003 21:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.



Anzeige