Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2007, 14:45   #1   Druckbare Version zeigen
blyce Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Hallo,

Super Forum, habe lange Zeit mitgelesen und mir schon alle möglichen Beiträge zu Facharbeiten angeguckt.

Nun bin ich selbst in der 12 und habe mich wegem meinem Interesse an Chemie natürlich als einziger für eine FA in Chemie entschieden. Dachte, es wäre einfacher ein Thema zu finden, aber die Lehrerin funkt leider dazwischen...

Jetzt hab ich meiner Lehrerin mal ein paar Vorschläge gemacht.
Jedoch fällt ziemlich viel raus.

Problem:

Ich sollte am besten etwas mit praktischem Teil machen,
jedoch nicht nach einer "Bastelanleitung", d.h. z.B. "Tintenkiller - Analyse und Bau eines Tintenkillers für rote Tinte" fällt raus, weil das schon Prof. Blume mit allen Erklärungen im Internet hat.

Genauso geht es z.B. mit praktischen Themen wie "Eine Folie aus Stärke". Ich kann ja nicht alle Stoffe ausprobieren, bis es funktioniert.

Ich muss also etwas machen, worauf ich selber kommen kann (also den Versuch, die Versuchsdeutung, usw...)


Und bitte nicht sagen "Da gab es schonmal einen Thread drüber"... Die habe ich schon alle abgegrast!


Folgende Themen sind bisher noch möglich für mich:

MacGyver, Realität und Fiktion
Könnte mich 1 Woche in den Keller hocken, mir MacGyver-Folgen reinziehen und alles nachbauen und nachprobieren, was dabei mit Chemie zu tun hat... Aber was die Lehrerin dazu meint. Mal schauen!

Analyse, Wirkung und Gefahr von jugendfreiem Feuerwerk
Könnte ich mir noch ein paar Restposten von Silvester besorgen und dann rumprobieren. Bisschen Feuer drunter, gucken was passiert, bisschen abwiegen, bisschen in Säuren oder so. Dann find ich vielleicht raus, dass Wunderkerzen (oh Wunder!) teilweise aus Eisenspänen bestehen oder sowas. Das schaff ich dann ohne Anleitung.


Also generell... Sowas in diese Richtung, wo ich selber (Stufe 12) auf die Stoffe kommen kann, mit denen ich dann Versuche machen kann.
Habt ihr für diesen speziellen Fall noch ein paar mehr Vorschläge?

Weil... Irgendwie weiß ich schon, was meine Lehrerin zu den Themen sagen wird. Ich habe zur Festlegung des Themas leider nur noch eine Woche Zeit.


Wäre wirklich super!
Vielen Dank schonmal.
blyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 14:57   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Zitat:
Ich sollte am besten etwas mit praktischem Teil machen,
jedoch nicht nach einer "Bastelanleitung", d.h. z.B. "Tintenkiller - Analyse und Bau eines Tintenkillers für rote Tinte" fällt raus, weil das schon Prof. Blume mit allen Erklärungen im Internet hat.
Dann kannst du gar nichts machen Chemische Forschung betreiben, vielleicht...
Zumindest theoretisch findet sich alles im Internet.
Zitat:
MacGyver, Realität und Fiktion
Ich hab hier mal eine Internetseite verlinkt, die Macgyver-Ideen nachgemacht und ausprobiert hat. Einfach mal "MacGyver" in die Suchfunktion eingeben...
Zitat:
Analyse, Wirkung und Gefahr von jugendfreiem Feuerwerk
Könnte ich mir noch ein paar Restposten von Silvester besorgen und dann rumprobieren. Bisschen Feuer drunter, gucken was passiert, bisschen abwiegen, bisschen in Säuren oder so.
Rechtliche Grauzone. "Feuer drunter", "bisschen in Säuren" klingt irgendwie planlos. Du könntest z.B. Anionen und Kationen nachweisen, dazu müsstest du das Feuerwerk aber auseinandernehmen und das ist verboten. Nicht zuletzt gefährlich.

Hast du unseren Facharbeits-Thread gesehen?
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=54700&highlight=Facharbeiten
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 15:07   #3   Druckbare Version zeigen
blyce Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Ja, habe ich. Habe da auch nochmal was reingeschrieben, weil das GK-Niveau in NRW (also jedenfalls bei uns in der Umgebung) einfach nicht reicht, um diese ganzen Themen wirklich praktisch zu bearbeiten...
Die Grundlagen sind (fast) alle nicht gegeben!
Den MacGyver-Link habe ich mir angeguckt, find ich persönlich super, nur die Lehrerin wird das nicht sooo gut finden.

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Dann kannst du gar nichts machen Chemische Forschung betreiben, vielleicht...
Zumindest theoretisch findet sich alles im Internet.
Ja, aber... solange ich es selbst versuchen kann, ist das ja anders, als wenn ich nur den Versuch durchführe, wie er im Internet steht. Das fällt ja schon auf, ob ich selber überlege und ausprobiere, oder nur ablese. Vor allem, weil ich in der Schule experimentiere, wo die Lehrerin dabei ist.

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Rechtliche Grauzone. "Feuer drunter", "bisschen in Säuren" klingt irgendwie planlos. Du könntest z.B. Anionen und Kationen nachweisen, dazu müsstest du das Feuerwerk aber auseinandernehmen und das ist verboten. Nicht zuletzt gefährlich.
Ich meine damit ja keine Raketen, sonder vlt. ein wenig Pulver von der Wunderkerze ablösen und untersuchen. Aber gut, da ist dann auch nix großes, wahrscheinlich ist der das dann zu wenig
Und wenn es verboten ist, dann wird das eh nix.
blyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 15:54   #4   Druckbare Version zeigen
blyce Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

So, ich nochmal...

Hab mal im 11er und 12er-Heft alles nachgeguckt, um euch mal ein Bild davon zu geben, was wir in der Oberstufe bisher gemacht haben:

Säuren, Aldehyde, Ester, Alkohole usw...
Carbonate, Hydrogencarbonate
Treibhauseffekt
pH-Werte-Bestimmung
Gleichgewichtsreaktionen
ganz ganz wenig Erdöl
Säure/Base-Konstante K
Redoxreihe der Metalle

Das war's.

Vielleicht irgendwas mit Formaldehyd?
Nur müssten dann irgendwelche Nachweise sein, die ich auch machen kann mit den Grundlagen.

Hoffe, ihr könnt mir noch helfen...
blyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 16:20   #5   Druckbare Version zeigen
DEr Lehrling aus D Männlich
Mitglied
Beiträge: 225
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

hi

also ich Glaube weniger das deine Lehrerin dir Formaldehyd Versuche erlauben wird xD die McGyver idee is genial mach das^^...

schon mal Überlegt dir ne Carbonsäure herzustellen eine normale eine mit Halogenen und dann erklären warum die mit Halogenen einen höheren pH Wert hat als die andere dazu evtl noch Möglichkeiten ob sowas im Realisiert wurde oder vieleicht findest du ja sogar einen Vorgang in dem so etwas von nutzen ist...

*weit hergeholt* eine Sicherungslösung sobald chlorgas austritt (woher auch immer) und in eine von dir hergestellte Lösung kommt tritt eine Reaktion auf die ein fluereszieren hervorruft^^..keine Ahnung ob sowas möglich ist aber ich denke wen du gerne McGyver schaust magst du unreale Experimente^^

mfg
DEr Lehrling aus D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 17:30   #6   Druckbare Version zeigen
qwertzy  
Mitglied
Beiträge: 36
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Hallo.

Ich bin in der 13. Klasse eines bayerischen Gymnasiums und schreibe gerade an meiner Facharbeit in Chemie. Thema: Nitratbestimmung in Kopfsalat(en). Das Thema befasst sich mit einem experimentellen Teil, der an sich nicht so kompliziert ist. Anschließend gehe ich auf die Wirkung der Nitrats im Körper ein und wie das Nitrat überhaupt in die Pflanze kommt (Stichwort: Stickstoffkreislauf).

Evtl. wäre das ja was für dich.

Andere Kollegiaten aus dem Fach Chemie bestimmen z.B. den/die Farbstoff(e) in alkoholischen Getränken (Bols Blue,...) oder den Farbstoff in Gummibärchen.

MfG,
Matthias
qwertzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 18:50   #7   Druckbare Version zeigen
blyce Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Zitat:
Zitat von DEr Lehrling aus D Beitrag anzeigen
hi

also ich Glaube weniger das deine Lehrerin dir Formaldehyd Versuche erlauben wird xD die McGyver idee is genial mach das^^...

schon mal Überlegt dir ne Carbonsäure herzustellen eine normale eine mit Halogenen und dann erklären warum die mit Halogenen einen höheren pH Wert hat als die andere dazu evtl noch Möglichkeiten ob sowas im Realisiert wurde oder vieleicht findest du ja sogar einen Vorgang in dem so etwas von nutzen ist...

*weit hergeholt* eine Sicherungslösung sobald chlorgas austritt (woher auch immer) und in eine von dir hergestellte Lösung kommt tritt eine Reaktion auf die ein fluereszieren hervorruft^^..keine Ahnung ob sowas möglich ist aber ich denke wen du gerne McGyver schaust magst du unreale Experimente^^

mfg

Das mit MacGyver find ich eh genial, schauen wir mal.
Das mit der Sicherheitslösung hört sich ebenfalls interessant an, weil es wahrscheinlich möglich ist, wenn ich mich über fluoresizierende Stoffe informiere und dann überlege, wie sowas geht.

Es gehen halt wegen meiner (und das sind die Chemiekenntnisse aller, die bei uns in der Nähe Chemie haben) nicht Versuche, wo man zich Sachen beachten muss und so.
Eher nur 2-3 Stoffe maximal...



Zitat:
Zitat von qwertzy Beitrag anzeigen
Hallo.

Ich bin in der 13. Klasse eines bayerischen Gymnasiums und schreibe gerade an meiner Facharbeit in Chemie. Thema: Nitratbestimmung in Kopfsalat(en). Das Thema befasst sich mit einem experimentellen Teil, der an sich nicht so kompliziert ist. Anschließend gehe ich auf die Wirkung der Nitrats im Körper ein und wie das Nitrat überhaupt in die Pflanze kommt (Stichwort: Stickstoffkreislauf).

Evtl. wäre das ja was für dich.

Andere Kollegiaten aus dem Fach Chemie bestimmen z.B. den/die Farbstoff(e) in alkoholischen Getränken (Bols Blue,...) oder den Farbstoff in Gummibärchen.

MfG,
Matthias

Ne, sowas hat ich schon angeboten, aber ist nicht wirklich gut realisierbar... (mangelnden Wissens wegen)
blyce ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.01.2007, 18:58   #8   Druckbare Version zeigen
qwertzy  
Mitglied
Beiträge: 36
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Also bei uns ist der Sinn einer Facharbeit, sich selber Materialien /Informationen zu dem jeweiligen Thema zu beschaffen. Vor vier Wochen hatte ich von der Materie auch noch keine Ahnung. Jetzt kann ich dir darüber einen Vortrag halten. Und dazu gibts sogar einiges im Netz.

MfG
qwertzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 19:14   #9   Druckbare Version zeigen
Xenos  
Mitglied
Beiträge: 6
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Was noch ganz interessant ist ist das Thema Lacke dazu hab ich eine Facharbeit geschrieben dabei hab ich einen glyptalharzlack hergestellt (Lösungsmittel war glaub ich toluol).

Oder was noch gut geht sind Klebstoffe wobei du die Stärke der Klebwirkung auf verschiedenen OBerflächen untersuchen kannst und die auch chemisch durch adhäsion und Köhasion gut erklären kannst wenn ein Stoff auf einer Unterlage weniger gut haften bleibt usw ...
dazu gibts massig Stoff im Internet und in Büchereien
Xenos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2007, 14:45   #10   Druckbare Version zeigen
DEr Lehrling aus D Männlich
Mitglied
Beiträge: 225
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

hi

wie währe es mit einem Aspirin Versuch
kannst ja evtl ein Nachweis oder ne titration damit machen und dan auf die Wirkung im Körper eingehen und warum es für Kinder lebensgefährlich sein kann (in großen Mengen)..

da findest du auch massig Stoff im Internet wusstest du das Der Wirkstoff von Aspirin auch in Trauerweiden (baum) entahlen ist.. so sachen kommen meistnes gut an da es die Lehrer evtl selber nichtmehr wissen bzw gewust haben..

mfg
DEr Lehrling aus D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2007, 21:46   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich halte nicht viel davon Schüler Facharbeiten schreiben zu lassen. Wie ich auch nicht viel davon halte, dass man die Schüler beim Lernen neuer Stoffgebiete sich selbst überläßt.
Sie sprechen mir ja so aus der Seele ! Sie wurden bestimmt auch immer als "pädagogisches Fossil" beschimpft, oder ? Endlich einen Gesinnungs- und Leidensgenossen gefunden...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 02:16   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Dann gibt es von meiner Seite noch ein paar konstuktive Hinweise:

Erstmal finde ich es toll, dass Du nicht einfach irgend einen Versuch aus dem Internet nachmachen willst, sondern eigenständig was untersuchen willst.

Was ich ein bisschen schade finde ist, dass Du offenbar nicht viel Unterstützung von Deinem Lehrer bekommst. Eigentlich sollte gerade dieser abschätzen können, was ein Schüler leisten kann und für welche Untersuchungen die vorhandenen Gerätschaften und Substanzen ausreichen, um dann Vorschläge machen zu können und die Arbeiten fachlich zu betreuen.
Die Kritik, wie sie FKS und ricinus vorbringen, ist in meinen Augen auch nur dann angebracht, wenn der Lehrer meint, dass seine alleinige Unterstützung bei der Facharbeit darin liegt, diese am Schluss zu bewerten.

Da hier wiederholt Anfragen zu Facharbeitsthemen kamen, hatte ich damals unser Facharbeiten-Thread eröffnet. Gewünscht hätte ich mir damals, dass sich in dem Thread nach und nach Ideen für mögliche Untersuchungen, zusammen mit Methoden und Literaturhinweisen ansammeln, das hat aber leider nicht so recht geklappt. Dennoch stecken hinter den meisten Themen konkrete Vorstellungen, was man da theoretisch und praktisch machen kann.
Wenn Dich ein Thema interssiert, dann informiere Dich doch einfach mal darüber. Du hast geschrieben, dass Du bspw. keine "Wasseranalyse kannst", aber das ist ja auch keine Voraussetzung. Falls Du das Thema spannend findest, musste halt nach Literatur suchen, welche Untersuchungsmethoden es gibt und welche man davon durchführen kann.
Wenn Dich die vergleichende Lipidanalyse von Gehirn-Proben und Erythorocyten interssiert, dann musste halt mal schauen, welche Laufmittel in verschiedenen Skripten im Netz (oder in Biochemie-Praktikumsbüchern) für Dünnschichtchromatographie von Lipiden vorgeschlagen werden. Wenn Du dann meinetwegen Probleme mit der Extraktion der Lipide hast, sollte Dein Lehrer Dich kompetent unterstützen und ein paar Ideen bringen, wie Du die Probleme lösen kannst.

Und selbst wenn Du am Ende keine spannenden Ergebnisse bekommst, dann kannst Du doch stolz auf Dich sein, dass Du Dich doch mal wissenschaftlich einem Thema gestellt hast. Damit bist Du auf jeden Fall besser dran als diejenigen, die in der Facharbeit Aspirin nach einer Anleitung aus dem Internet nachgekocht haben, damit sie einen Versuch haben...

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2007, 13:17   #13   Druckbare Version zeigen
Bluemagic weiblich 
Mitglied
Beiträge: 84
AW: Praktische Facharbeit in Chemie?? Ideen?!

Mein Vorschlag für eine praktische Facharbeit :
"Photometrische Bestimmung des Koffeingehalts in zB cola, kaffee... "

Also meine damals war über Kaffee. Ich habe ca. 2 Wochen praktisch gearbeitet im Labor in unserer Schule. den versuch habe ich mir im internet rausgesucht.
Bluemagic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Journal für Praktische Chemie Finer Bücher und wissenschaftliche Literatur 2 04.11.2009 12:49
Ideen für eine Mathe-Facharbeit Tieni Mathematik 11 30.10.2008 23:33
Facharbeit: Habt ihr vielleicht Ideen? KnoXX Allgemeine Chemie 4 09.02.2008 23:03
ideen für versuche zu meiner facharbeit happy-julian Allgemeine Chemie 10 04.01.2006 01:01
Chemie Arbeit NULL IDEEN ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 16 14.12.2004 00:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.



Anzeige