Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2007, 14:05   #1   Druckbare Version zeigen
Sarah82 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
Pufferlösung, Kalken von Waldboden und Reaktionsgleichungen

Hallo,
ich möchte folgende Aufgaben lösen, komme aber nicht weiter.
Vielleicht kann jemand von euch mir ja weiterhelfen?

1) Erläutern Sie die Wirkung von NaHCO3 als „Puffer“ mit Hilfe von Reaktionsgleichungen.
--> Vermute man muss NaHCO3 mit H+ und mit OH- reagieren lassen. Aber wie stellt man so eine Reaktionsgleichung auf?

2) „Kalkstreuen“ soll der Wirkung sauren Regens auf dem Waldboden entgegen wirken. Geben Sie auch erklärende Reaktionsgleichungen an.
--> Die Formel für Kalk lautet ja CaCO3, richtig? Ich vermute, man soll nun Kalk mit Säure reagieren lassen (da der Regen ja sauer ist)!? Aber welche Säure? Wie sieht die entsprechende Reaktionsgleichung aus?

3) Reagiert eine wässrige Lösung von Na3PO4 sauer, neutral oder alkalisch? Geben Sie gegebenenfalls eine erklärende Reaktionsgleichung an.
--> Erkennt man das an der Säure, die zu Na3PO4 gehört? Welche wäre das? Und wieso?

PS: Das kursivgedruckte sind meine bisherigen eigenen Überlegungen.

Grüße!
Sarah82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2007, 14:53   #2   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Pufferlösung, Kalken von Waldboden und Reaktionsgleichungen

1) NaHCO3 -> Na+ + HCO3-
HCO3- + H+ -> ->
Das gebildete Produkt zerfällt allerdings. Kleiner Tipp: Mineralwasser

2) Dürfte mit den obigen Gleichungen dann auch kein Problem sein.

3) Der Ansatz ist nicht schlecht. Gehe erst einmal von einer vollständigen Dissoziation des Na3PO4 aus. Zu den entstehenden Ionen gehören in wässrigerer Lösung Säuren bzw. Basen. Je nach stärke der Säure und Base kann man den pH-Wert abschätzen.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert Berechnung von Ammoniak und Ammoniumchloridlösung-Pufferlösung Coope Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 27.11.2010 23:03
Reaktionsgleichungen zur Fällung von Chromaten und Hydroxiden JnKh Allgemeine Chemie 4 12.12.2009 18:02
pH Wert von 0,1M NH4Cl und 0,1 M NH3, also einer Pufferlösung berechnen Tran Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 23.01.2006 20:08
Pufferlösung und zugabe von KOH TFrey Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 15.12.2005 14:09
Abstumpfen von Essigsäure und Untersuchen einer Pufferlösung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 05.02.2005 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.



Anzeige