Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2007, 14:49   #1   Druckbare Version zeigen
Darax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 120
Leitfähigkeit mit Arrhenius

Hi!

hab mal ne kurze Frage...

die Temperaturabhängigkeit der Leitfähigkeit kann durch so ein Arrhenius verhalten beschrieben werden:

sigma = sigma0 * exp(-Eg/kbT)

ich habe werte für sigma und für T, kb is klar...

aber was nehm ich für sigma0 lass ich das einfach weg?
und was bedeutet dieses exp(...)? also was für eine Rechenoperation is das ?

Danke im Vorraus

Mfg Darax
Darax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 15:17   #2   Druckbare Version zeigen
Darax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 120
AW: Leitfähigkeit mit Arrhenius

T[K] _____ 312 _______ 354
sigma _____ 0.0847 _____ x

Bei diesem Werten kann ich dann ganz einfach für die Berechnung von x sigma0 = 0.0847 wählen ?


und nochmal die Frage nach dem Ausdruck exp(...) , was is das für eine Rechenoperation.. wie lautet der Name?

0.506=exp(Eg/kbT) möchte ich nach Eg auflösen von daher wäre es sinnvoll wenn ich wüsste um was es sich bei exp handelt

schonmal vielen Danke!!


***Edit***
Hst sich schon erledigt
Dennoch Danke!

Geändert von Darax (06.01.2007 um 15:29 Uhr)
Darax ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert Berechnung mit Leitfähigkeit nickeloxid Allgemeine Chemie 2 23.01.2012 20:43
molare Leitfähigkeit und spezifische Leitfähigkeit chrisone Physikalische Chemie 3 11.02.2008 11:56
Reaktion mit Hydrogencarbonat und Leitfähigkeit bonsai Allgemeine Chemie 4 28.06.2007 09:24
Arrhenius-Gleichung mit kat! ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 4 20.10.2002 12:20
Herstellen einer Salzlösung mit bestimmter Leitfähigkeit ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 02.02.2002 00:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.



Anzeige