Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2007, 17:54   #1   Druckbare Version zeigen
artimuS Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
Druckberechnung ?!

Hiho, hab da eine Aufgabe, mit der ich nicht klar komme, kann mir jemand vielleicht helfen?

Aufgabe:
Der Dampfdruck von Wasser bei 50°C beträgt 123 mbar. Ein Kolben mit einem Volumen von 500 ml enthält nur Wasserdampf mit einem Partialdruck von 123 mbar. Ein zweiter Kolben enthält zusätzlich 10 ml flüssiges Wasser. beide Kolben werden auf 70°C erhitzt. Berechnen sie Drücke in den beiden Kolben bei dieser Temperatur. (Wasser Verdampfungsenthalpie 44kJ/mol, Verdampfungsentropie von Wasser 118,8 J/K*mol)
__________________
Greetings
artimuS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 19:06   #2   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Druckberechnung ?!

Kolben 1 ist doch einfach:
Du hast: V und T, n ändert sich nicht. In welcher Gleichung kommen denn V, T und p vor?

Kolben 2 ist kniffliger, da sich hier Wasser und Wasserdampf im GGW befinden und bei höheren T auch Wasser verdunstet. Dafür musst du dann die Clausius-Clapeyronsche Gleichung benutzen.

Das ist übrigens eher was für das PC-Forum.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2007, 19:25   #3   Druckbare Version zeigen
artimuS Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Druckberechnung ?!

sry, habe vergessen meinen Ansatz zu schreiben ^^

p*V = n*R*T

p1 = T1 ist proportional zu p2 = T2 (?) also ist in Kolben 1 der Druck 172 hPa ... ist zu wenig, denk ich ^^

also die Gleichung von T1;p1 und T2;p2 gleichsetzen? demnach ist p2 = p1*(T2/T1) ? => 130,6 hPa ^^ ich habe keine Ahnung
__________________
Greetings
artimuS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 19:42   #4   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Druckberechnung ?!

130,6 mbar habe ich auch raus. Müsste auch stimmen. Nun Kolben 2!
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 14:23   #5   Druckbare Version zeigen
artimuS Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Druckberechnung ?!

Habe keine Ahnung wie ich die 10 ml einberechnen soll ^^ kann sein, dass die Verdampfung von den 10 ml 23,3 Joule braucht? was sagt mir das jetzt über den Druck?
__________________
Greetings
artimuS ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Druckberechnung A.V.Flo Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 24.09.2010 09:12
Druckberechnung spom82 Physik 3 25.09.2007 12:46
Druckberechnung Chihaya Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 15.11.2006 20:06
Druckberechnung Chamelion Physikalische Chemie 2 21.09.2006 14:36
druckberechnung cube83 Physikalische Chemie 1 04.07.2006 23:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.



Anzeige