Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2002, 15:08   #1   Druckbare Version zeigen
sebi17  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 80
Frage Tollensprobe

Ich bin Schüler und habe eine Frage wegen einer Jugend Forscht Teilnahme. Wir untersuchen den Silberspiegel, der bei der Tollensprobe entsteht. Wir haben beobachtet, dass wenn wir statt normalem Wasser demineralisiertes verwenden, erst eine schwarze Lösung entsteht, und in der Folge auch ein nicht so schöner Silberspiegel. Warum? Und wie können wir die Qualität des Spiegels messen?
sebi17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2002, 15:34   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kannst Du mal genauer beschreiben, wie Ihr vorgeht? (Also: welche Chemikalien, in welchen Mengen und in welcher Reihenfolge. Beobachtungen.)

Hab schon öfter Silberspiegel auf Flachglas abgeschieden (also nicht im Rundkolben oder Reagenzglas) und immer mit deionisiertem Wasser gearbeitet. Einwandfreie Ergebnisse. Kann mir nicht vorstellen, dass es mit Leitungswasser (hier bei uns sehr hart) besser/sauberer wird.

Qualitätsmessung: über den Reflexionsgrad (am besten bei verschiedenen Wellenlängen bzw. komplettes Spektrum). Könntet Ihr vielleicht mit einem Spektralphotometer machen. Wenn es niedrige Transmissionswerte sauber auflöst.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2002, 15:44   #3   Druckbare Version zeigen
sebi17  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 80
Wir lösen 10 g alpha Glucose in 200 ml Wasser (sowohl normales und demineralisiertes) dann werden 10 ml von dieser Lösung in Reagenzgläser gegeben. Hinzu kommen 12 Tropfen Silbernitrat. Zuletzt kommen dann 6 Tropfen Ammoniakwasser dazu. Das ganze wird dann im Wasserbad erwärmt, und sofort bildet sich ein Silberspiegel. Wir haben beobachtet, dass sich das normale Glucosewasser nach ca. 15 min. dunkel verfärbt, nachdem man Silbernitrat hinzu gegeban hat. Das demin. Wasser bleibt klar.
sebi17 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.07.2002, 15:52   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von sebi17
... Hinzu kommen 12 Tropfen Silbernitrat. Zuletzt kommen dann 6 Tropfen Ammoniakwasser dazu. ...
Das wird's wohl sein...
Du musst das ganze mit einer ammoniakalischen Silbernitratlösung versetzen. Also nicht erst Silbernitrat, dann Ammoniak, sondern erst mal die Silbernitratlösung mit Ammoniak versetzen, bis sich der anfangs gebildete braune Niederschlag von Silberoxid unter Komplexbildung (Diamminsilber(I)-ionen) wieder gelöst hat. Dann das Reduktionsmittel (Glucose) dazu.
Sollte im Schulbuch/in anderen Büchern auch so beschrieben sein.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tollensprobe freddy2929 Allgemeine Chemie 23 06.10.2009 07:48
Tollensprobe mytech Organische Chemie 3 15.02.2009 14:00
Tollensprobe MrFish Allgemeine Chemie 3 23.10.2007 15:55
Tollensprobe realityone Organische Chemie 4 22.02.2006 20:49
Tollensprobe Weenie Organische Chemie 7 29.03.2005 23:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.



Anzeige