Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Linux - verstehen und anwenden
K. Petzke
49.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2006, 18:41   #1   Druckbare Version zeigen
SeNsEi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 325
nix mehr los?

kann es sein, dass hier im mathematischen und physikalischen bereich tote hose ist? ich bekomme kaum mehr antworten in threads und bei problemen meist gar nicht geholfen.
SeNsEi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 18:55   #2   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: nix mehr los?

Verstehe ich nicht. Die meisten deiner Fragen wurden doch beantwortet. War das nicht der Fall, fand ich persönlich es etwas zu anstrengend, sie zu beantworten oder sie waren, mmh, etwas merkwürdig.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2006, 14:02   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: nix mehr los?

Zitat:
Zitat von SeNsEi
kann es sein, dass hier im mathematischen und physikalischen bereich tote hose ist?
1.) Es ist zur Zeit weniger "traffic" als üblich.

Zitat:
ich bekomme kaum mehr antworten in threads und bei problemen meist gar nicht geholfen.
2.) Woher diese Anspruchshaltung?

Geändert von bm (20.12.2006 um 16:59 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2006, 15:07   #4   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: nix mehr los?

Wenn man mal was hat, gibt man es ungern wieder her. Der Mensch ist halt ein Gewöhnungstier.
Man könnte es vergleichen mit Napster. Die Leute wollen nicht plötzlich für Musik bezahlen wenn sie die schon umsonst laden konnten.
SeNsEi gehts wahrscheinlich so ähnlich. Keine schnelle Problemlösung mehr.

Im Internet gibt es oft so eine Anspruchshaltung (schönes Wort ). Studivz zB. Die Leute bezahlen nix dafür, aber wenns mal net klappt wird gejammert ohne Ende.
In einem anderen forum wurde der Webmaster angemacht weil er nix neues macht in Sachen Design. Die Leute haben nicht bedacht wieviel Arbeit derjenige schon reingesteckt hat und das es kein Forum mehr gibt wenns ihm garkeinen Spass mehr macht.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.12.2006, 22:20   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: nix mehr los?

Zitat:
Zitat von SeNsEi Beitrag anzeigen
kann es sein, dass hier im mathematischen und physikalischen bereich tote hose ist? ich bekomme kaum mehr antworten in threads und bei problemen meist gar nicht geholfen.
Habe mal Deine letzten Threads angesehen und den gegenteiligen Eindruck gewonnen.
Aber ok - wenn Du mit diesem Forum nicht zufrieden bist, kriegst Du natürlich Dein Geld zurück.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2006, 00:20   #6   Druckbare Version zeigen
SeNsEi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 325
AW: nix mehr los?

Zitat:
Zitat von Rosentod Beitrag anzeigen
Verstehe ich nicht. Die meisten deiner Fragen wurden doch beantwortet. War das nicht der Fall, fand ich persönlich es etwas zu anstrengend, sie zu beantworten oder sie waren, mmh, etwas merkwürdig.
ich mein ja jetzt nicht irgendwelche diskussionsfragen, sondern eher die "einfacheren" threads, wie den zum abstand der windschiefen geraden, bei dem ich nur gerne ein ja oder nein von jemand erfahrenerem gehört hätte, aber gar keine antwort bekam. oder die letzte sache mit dem intertialsystem.

ich weiß nicht, ob es mir nur so vorkommt, aber früher wurde ich ja fast schon mit tipps überhäuft. darauf erhebe ich gar keinen anspruch, vor allem, weil ich selbst auch nicht mehr so viel zeit habe, auf anderen posts zu antworten und zu helfen. ich befürchte nur, dass die selteneren antworten nicht darauf zurückzuführen sind, dass meine fragen zu schwer werden würden, sondern dass es sich dabei um eine allgemeine tendenz handelt.
SeNsEi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2006, 14:11   #7   Druckbare Version zeigen
nintendo Männlich
Mitglied
Beiträge: 301
AW: nix mehr los?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
[...]
Im Übrigen ist meine Erfahrung , dass das Interesse von Themenerstellern nicht selten sehr kurz befristet ist und ich mich bisweilen ärgere über mein zeitaufwendiges Bemühen bei einen Beitrag, der niemanden mehr interessiert.
Das ist überall so. Ich meine, was soll man von Leuten erwarten, die in ihren Threads schreiben "Es ist Mittwoch und wir schreiben am Freitag eine xy-Klausur und ich hab vom Thema abc keine Ahnung." Manchmal sind die Problemstellungen auch viel zu speziell gestellt, also hier findet man die volle Bandbreite.

Also ich finde Sie sollten Ihre Zeit nicht mit "Peanuts" verschwenden und vielleicht etwas selektiver sein wenns um Beiträge schreiben geht.


Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Aber ok - wenn Du mit diesem Forum nicht zufrieden bist, kriegst Du natürlich Dein Geld zurück.
Wie Recht Du hast.. ;-)
__________________
mfg, nintendo
nintendo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2006, 15:43   #8   Druckbare Version zeigen
nintendo Männlich
Mitglied
Beiträge: 301
AW: nix mehr los?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich würde ja gern Ihrem Rat folgen. Fragt sich nur wie: Hier gibt es doch fast nur "Peanuts", wenn man darunter versteht, dass einer noch ein paar schnelle Lösungen benötigt für irgend eine Art Prüfung.
An wirklichem Verstehen ist hier nur äußerst selten jemand interessiert. Soweit dieses bei einer Themaeröffnung noch so erscheint, erlahmt in aller Regel das Interesse, wenn erkennbar wird, dass auch unser Bemühen das Bemühen des Fragestellers letztlich nicht ersetzen, sondern immer nur Hilfe zur Selbsthilfe sein kann.
Man muss hoffen, dass der Forenuser auch etwas Eigeninitiative zeigt, denn diese kann man nicht über ein Forum vermitteln, diese muss man sich selbst aneignen.

Der anonyme User will ja möglichst schnell und möglichst unkompliziert Ergebnisse sehen und nicht recherchieren - ok, manchmal gibt es keinen Ausweg und man muss jemanden fragen, weil die Bücher nicht mit einem reden können - aber ich denke, nach 6 Jahren Chemieonline scheuen sich die "alten Hasen" hier im Forum nicht davor, einfach mal mit einem {google,wikipedia,forum}link zu antworten, ohne jetzt weiterhin auf das Thema eingehen zu müssen.

Also eine Recherche muss man dem User schon zumuten können. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Hausaufgabenthread weiteres Interesse an dem Thema weckt, da es sich um etwas handelt, was man nicht versteht, aber es z.B. von der Schule erwartet wird, dass es verstanden wird.
__________________
mfg, nintendo
nintendo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2006, 22:49   #9   Druckbare Version zeigen
SeNsEi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 325
AW: nix mehr los?

also diesen "beschwerde"thread habe ich estellt, als ich wieder einmal gar keine antwort erhalten hatte - und zwar auf einen anderen thread, in dem es mir allein ums verstehen ging, da klausuren etc längst vorbei waren und mir auch sonst keiner plausibel den lösungsweg erklären konnte...
SeNsEi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2007, 01:40   #10   Druckbare Version zeigen
ThePat Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.869
AW: nix mehr los?

Moin..

Es gibt halt solche und solche Threads. Sobald ich merke, dass dahinter Eigeninitiative steckt, geb ich auch mal ausfuehrlichere Antworten als noetig. Es gibt aber auch Zeiten, da findet man sich in mitten von Hausaufgaben die eine Halbwertszeit von <1h haben und zu dem noch so einfach sind, dass man sie bei Google viel schneller findet als einer von uns hier tippen kann.

Zitat:
Im Übrigen ist meine Erfahrung , dass das Interesse von Themenerstellern nicht selten sehr kurz befristet ist und ich mich bisweilen ärgere über mein zeitaufwendiges Bemühen bei einen Beitrag, der niemanden mehr interessiert.
Genau deshalb warte ich auch manchmal absichtlich etwas. Falls dem Schreiber nicht geholfen wird und er nochmals auf seine Aufgabe hinweist, scheint es ihm doch nicht nur um die schnelle Befriedigung zu gehen.

Dann geb ich auch schonmal unvollstaendige Antworten, die unter Umstaenden nur partiell helfen, aber vielleicht zum Verstaendis beitragen.

Andererseits fehlt es vielen Leuten einfach nur an der Gabe zur Selbsthilfe. So viele Themen wurden schon so oft hier erklaert, dass eine Suche im Forum selbst innerhalb Sekunden fruchten wuerde. Da muss ich mich zum x-ten mal bemuehen den Schnitt von Kreis und Gerade zu erklaeren.

Cheers
Patrick
ThePat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2007, 20:07   #11   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: nix mehr los?

Zitat:
Zitat von ThePat Beitrag anzeigen
Genau deshalb warte ich auch manchmal absichtlich etwas. Falls dem Schreiber nicht geholfen wird und er nochmals auf seine Aufgabe hinweist, scheint es ihm doch nicht nur um die schnelle Befriedigung zu gehen.
Das sehe ich etwas anders. Die meisten Fälle an die ich mich erinnere, wo jemand in den gleichen Thread schrieb "antwortet bitte" folgte auch irgendwie ein "es ist dringend" oder sogar "dringend weil wir Klausur schreiben".

Wenn einfach ein Thema verschollen ging, und keiner hatte darauf geantwortet, so finde ich es aber nicht verkehrt das Thema wieder zum Leben zu erwecken. Allerdings ist ein "Antwortet doch mal" nicht so förderlich..ich würde versuchen eine neue Information hineinzubringen.

Und zum Thema allgemein: oft haben Leute auf meine Fragen auch keine Antworten. Auch Google hat keine, Freunde auch nicht und die Bücher erzählen mir das alles auch nicht...Da hilft nur entweder hartnäckiges Recherchieren oder warten bis einem das Thema zufällig über den Weg läuft, und die Lösung hoffentlich auch
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleine Wurzelrechnungsfragen und mehr [länger nicht mehr solche aufgaben gehabt] Milltach Mathematik 3 23.02.2009 17:19
Mehr Status, mehr Hirn CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 05.09.2007 22:30
Nix - Index strizi Anorganische Chemie 1 19.07.2006 18:37
Mehr Bildung - Mehr Arbeit(sproduktivität)? Mc Gyver Off-Topic 5 06.10.2003 13:10
Mehr Netto. Mehr Bildung. Mehr Arbeit. C. Iulius Caesar Off-Topic 11 13.08.2002 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.



Anzeige