Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2006, 16:19   #1   Druckbare Version zeigen
scotch  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Benötige hilfe bei Rechnungen

Guten Tag

Breuchte bei folgenden Rechnung Hilfe.
1.)

Wieviel Milliliter 36%ige Salzsäure der Dichte rho= 1,179g/mol sind abzumessen, um 4 Liter einer Salsäure mit c(HCl)= 0,1mol/l herzustellen?

2.)

Herzustellen sind 0,5 Liter einer Schwefelsäure mit c(1/2 H3SO4)=0,1 mol/l. Wieviel Gramm 98,2%ige Schwefelsäure sind erfolderlich?

3.)

Herzustellen sind 2 Liter einer Natronlauge mit c(NaOH)= 0,5mol/l. Wie viel Gramm NaOH mit einem Massenanteil w(NaOH)= 98,7% sind erfolderlich?

Es ist viel verlangt aber es ist dringend.


Ich danke mal schon im voraus!!
scotch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 17:46   #2   Druckbare Version zeigen
lokay weiblich 
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

Also erst müsstest du die Stoffmenge an 36%iger HCl ausrechen über die Formel c=n/V. Dann kannst du die Masse ausrechnen mit der Formel n=m/M, diese Masse setzt du dann in die Formel rho=m/V und kannst somit dein volumen an 36%iger HCl berechnen.
lokay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 18:03   #3   Druckbare Version zeigen
Eschlbegga Männlich
Mitglied
Beiträge: 613
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

Zitat:
Es ist viel verlangt aber es ist dringend.
Es ist auch viel verlangt das wir das alles ohne ein Bemühen deinerseits rechnen sollen...
Eschlbegga ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.12.2006, 18:23   #4   Druckbare Version zeigen
angrav  
Mitglied
Beiträge: 232
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

Ich verstehe die Dringlichkeit, allerdings bringt es Dir ja nichts wenn Du eine Lösung hast ohne zu wissen und verstanden zu haben wie es funktioniert. Der Lehrer muss nur die Fragestellung umformulieren in einer Prüfung und schon hat es Dir nicht die Bohne geholfen.
Kleiner Tip: Ich habe mir zu beginn einer Prüfung immer die Ganzen Grundformeln auf ein Blatt geschrieben. Zum einen, damit ich sie nicht vergesse durch den Stress und zum anderen, damit ich sie vor Augen habe und einen Zusammenhang besser erkennen kann.

Beispiel: Rho=m/V und c=n/V und n=m/M

nun hast Du Rho,c und VGesamt. ein bissel denken und Du siehst das Du in die 1.Formel nicht Vgesamt einsetzen kannst, sondern nur in die 2. denn die 2. hat das bekannte c von den 4 Litern, folglich nimmst erst diese Formel und stellst zur einzigen unbekannten, nämlich n um. es bleiben noch 2 Formln welche Du äquivalent nacheinander brauchst.

Gruß
Angrav
__________________
Mors certa...hora incerta
angrav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 20:05   #5   Druckbare Version zeigen
scotch  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

hallo
ich bin schon seit 13:20 an verschieden rechnungen drann
Zu Nr. 1 mol Hcl 36,46 g/mol 36%/36,46= 0,9873g mol Stimmt dass das die 36% HCl eine c von 0,9873mol/l hat

gibt es vielleicht eine dirkete formel wo man % ind mol umrechnen kann


chrise
scotch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 20:13   #6   Druckbare Version zeigen
lokay weiblich 
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

Also es gibt die Formel vom Massenanteil

wko=mko/mlsg, mit der Formel kannst du auf die Masse schließen, und damit dann durch n=m/M auf die Einheit mol zu kommen
lokay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 20:22   #7   Druckbare Version zeigen
angrav  
Mitglied
Beiträge: 232
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

w(ko)=m(ko)/m(ls)

m=n*M

w(ko)=(n*M)/m(ls)

m=rho*V

w(ko)=(n*M)/(rho*V)

n=c*V

w(ko)=(c*V*M/(rho*V)

man könnte endlos so weitermachen, m=F*g usw. aber Du siehst, das man fuer alles eine Formel einsetzen kann, gerade so wie man es braucht

gruß
angrav
__________________
Mors certa...hora incerta
angrav ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benötige Hilfe bei 3 Aufgaben! ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 4 10.12.2008 00:52
Benötige Hilfe bei Konzentrationsberechnung imag1nary Anorganische Chemie 1 02.11.2008 17:13
Benötige Hilfe bei Wärmedurchgangszahl private Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 18.03.2008 17:16
Benötige Hilfe bei Statistikaufgaben Carlo.B Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 0 01.07.2006 00:04
benötige Hilfe bei Substitution ehemaliges Mitglied Mathematik 17 13.04.2003 17:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.



Anzeige