Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2006, 20:46   #1   Druckbare Version zeigen
olefine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
Elementarladung?? worauf bezogen?!

Hallo Chemiekenner,

ich sitze gerade an einer schönen Physikaufgabe, bei der es auch um Molmenge etc. geht.

Und ich weiß nicht, worauf sich die Elementarladung bezieht!!
Was genau sagt die aus? Das ist so einer der Begriffe, die quasi verständlich durch sich selbst sind - aber nicht für mich.. .

Also e ist ja (Bsp. Na+) 1,6 x 10(-19)Coulomb. Aber was sagt das aus?? Bezieht sich das auf ein Mol? Ein Atom? Ein Ion? Eine Sonnenblume? Und kann man Elementarladungen zusammenzählen? z.B. 2 Na+-Ionen haben e von 3,2 x blabla Coulomb? Oder wär das dann die Ladung von Na2+ Aber wie viel Coulomb haben dann z.B. 100 g Na+-Ionen?

Hääää? Leicht verständliche Antworten werden dankenswert angenommen!!
lg, Olefine

PS: Dass ich nicht verstanden habe, was das heißt "Positive wie negative Ladungen treten stets als ganzzahlige Vielfache der Elementarladung auf", brauch ich wohl nicht zu erwähnen...
olefine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:02   #2   Druckbare Version zeigen
olefine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

ABER WORAUF BEZIEHT SICH DAS?

Wie rechnet man mit Elementarladungen??

Danke!
olefine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:04   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Das ist eine Naturkonstante.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elementarladung
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:10   #4   Druckbare Version zeigen
olefine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Tut mir Leid
ich versteh das trotzdem nicht.
Ja, schön, es ist eine Naturkonstante. Aber wie rechnet man mit Elementarladungen? Dafür muss man natürlich wissen, worauf sich die Elementarladung bezieht! Und genau das möchte ich schrecklich gern wissen.

Gruß, O.
olefine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:11   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Die Elementarladung ist die Ladung eines Elektrons (negativ) oder eines Protons (positiv). Es gibt auch ein entsprechendes neutrales Teilchen, das Neutron.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:24   #6   Druckbare Version zeigen
olefine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Zum Rechnen sollen wir mit der Elementarladung 1, 6 x 10(-19) C rechnen, für ein (?) Na+-Ion.
Na+-Ion ist positiv geladen - deshalb die positive Elementarladung, oder?
Gilt diese Ladung für EIN Na+-Ion? Also, dass drei Ionen die Ladung 4,8 x 10(-19) haben??
Würde das dann nicht bedeuten, dass 1 mol Na+-Ionen (oder auch alle anderen einwertigen Kationen) die Ladung von 96329 C haben.
Ist das denn so?

Bin etwas schwer von Begriff, tut mir Leid. Aber ich kann mir nicht so richtig was unter Coulomb vorstellen..........
olefine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:26   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Man kann Ladungsmengen addieren.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:29   #8   Druckbare Version zeigen
olefine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Oh, da haben wir uns "überschnitten":

Danke!! Wahrscheinlich hab ich nur Angst, einfach so zu rechnen, obwohl ja eigentlich nichts kaputtgehen kann...

Das komische ist ja, dass viele Ionen die gleiche Ladung pro Mol haben... Müsste mir das jetzt was sagen?!

gruß,
O.
olefine ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.12.2006, 21:34   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Die Ladungs einer Spezies (=Elementarladung, 1.9 x 10-19 C) multipliziert mit der Avogadrozahl (http://de.wikipedia.org/wiki/Avogadrozahl, = 6 x 1023) gibt die Ladung eines Moles.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 23:36   #10   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Elementarladung?? worauf bezogen?!

Wenn die Ladungsmenge pro Mol gleich groß ist, dann sind die Ionen gleichwertig (z.B. die Kationen von Na, Li, K...), haben also gleich viele Elektronen abgegeben oder aufgenommen. Logisch, oder?

Das ist im Grunde alles ganz simple Dreisatzrechnung! Nur nicht zu kompliziert werden
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elementarladung und Quarks HellRaiser Physik 4 30.05.2012 19:16
Elementarladung KoenigsmathikeR Allgemeine Chemie 1 30.05.2012 13:56
Elementarladung von Na+ MartinMartin Allgemeine Chemie 1 18.10.2011 23:20
Elementarladung ehemaliges Mitglied Physik 3 23.02.2006 15:38
Elementarladung MSB1904 Physikalische Chemie 1 01.06.2005 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:17 Uhr.



Anzeige