Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2006, 10:41   #1   Druckbare Version zeigen
Chrissi84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Frage Lösungen

Wie finde ich raus, was z. B. in Ethanol lösbar ist? Gibt es da Tabellen, Bücher oder einfach Regeln?


Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet!
Chrissi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 10:59   #2   Druckbare Version zeigen
MRM Männlich
Mitglied
Beiträge: 67
AW: Lösungen

Vielleicht hilft Seilnacht.com:
http://www.seilnacht.com/Chemie/ch_ethol.htm
MRM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 12:06   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Lösungen

Was möchtest Du denn gern in Ethanol lösen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 15:12   #4   Druckbare Version zeigen
Chrissi84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: Lösungen

Unser Prof. will im LN z. B. sowas wie 10 % ethanolisch Sodalösung angeben und wir müssen entscheiden, ob sowas möglich ist. Aber bei sowas kann ich nur raten, mir fehlen leider die Grundkenntnisse dafür
Chrissi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 15:17   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Lösungen

Das kann man in den meisten Fällen nur schätzen oder messen. Soda als ionische Verbindung wird kaum hervorragend in EtOH löslich sein. Aber es gibt Tabellenbücher.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.12.2006, 15:23   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Lösungen

Salze sind meist in Ethanol schwerer löslich als in Wasser; gleiches gilt für andere stark polare Verbindungen (Zucker z. B.).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 17:30   #7   Druckbare Version zeigen
Chrissi84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: Lösungen

Danke schonmal für eure Hilfe!!
Chrissi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 17:44   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Lösungen

Als Faustregel sagt man: "Gleiches in Gleichem". Unpolare Verbindungen lösen sich in unpolaren Lösungsmitteln, polare Verbindungen in polaren Lösungsmitteln. Da gibt es allerdings auch Aussnahmen und Sonderregeln. Aber das lernt man mit der Zeit und entwickelt ein Gefühl dafür.

Viele, aber nicht alle Salze lösen sich in Wasser (Zerstörung des Kristallgitters), Wasser löst sich in Ethanol (Ethanol hat eine OH-Gruppe), Glycerin löst sich sogar sehr gut in Wasser (3 OH-Gruppen), und naja...Das kann man nicht mit einer Formel im Stil
Wert x polare Substanz/Wert y Lösungsmittel = % Löslichkeit oder so ausrechnen. Und auch sonst nicht großartig...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösungen Monique Physikalische Chemie 6 22.09.2015 07:35
Lösungen Makoto_22 Allgemeine Chemie 7 29.03.2012 14:42
Lösungen Makoto_22 Allgemeine Chemie 3 19.03.2012 02:03
Lösungen Luftreinhaltung Allgemeine Chemie 1 16.11.2009 23:13
Warum gelten für konzentrierte Lösungen andere Gesetze als für verdünnte Lösungen? Tim90 Physikalische Chemie 3 09.07.2008 23:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.



Anzeige