Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2006, 16:44   #1   Druckbare Version zeigen
Cameronxxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Atombindung

Huhu!

Bin neu hier! Und hab echt keine Ahnung von Chemie!
Vielleicht kann mir ja jemand helfen!

Bestimme bei den Verbindungen der folgenden Elemente Bindungstyp und Formel der Verbindung. Bei Ionenbindungen ist die Ladung der Ionen anzugeben, bei Atombindungen soll festgestellt werden, ob die Bindung polar ist und ob es sich um ein Dipolmolekül handelt.

Wasserstoff + Brom

Magnesium + Chlor

Natrium + Brom

Wasserstoff + Schwefel

Brom + Brom

Phosphor + Wasserstoff

Kohlenstoff + Schwefel

Für eine Antwort hier im Forum oder unter w_xenia@yahoo.de wäre ich sehr dankbar.

Lg, Cameronxxx
Cameronxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2006, 16:51   #2   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Atombindung

Willkommen im Forum!

Üblicherweise schreibt man ein paar eigene Ideen oder Ansätze in seine Frage mit rein, damit erst gar nicht der Verdacht entsteht, der Fragesteller sei zu faul, seine eigenen Hausaufgaben zu machen

Was entsteht denn jeweils bei den Reaktionen? Vielleicht kommst du dann weiter! Wie sehen die Elektronegativitäten der Bindungspartner aus?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.12.2006, 17:18   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Atombindung

Das Stichwort heisst Elektronegativität EN. Man nehme sich ein Periodensystem und lese daraus die EN-Werte ab. Ist die EN-Skala nach Pauling ist deltaEN 1,5, ist sie nach Allred-Rochow, beträgt deltaEN 1,7.

Bei
deltaEN größer 1,5 (bzw. 1,7) = Ionenbindung
deltaEN kleiner 1,5(bzw. 1,7) = Atombindung

Schau mal hier:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=75309&highlight=Atombindung
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2006, 18:24   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Atombindung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
deltaEN größer 1,5 (bzw. 1,7) = Ionenbindung
deltaEN kleiner 1,5(bzw. 1,7) = Atombindung
Das ist aber nur eine grobe Abschätzung, kein Gesetz...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2006, 18:50   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Atombindung

Richtig. Aber für die Schule reicht das in der Regel.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 17:04   #6   Druckbare Version zeigen
Cameronxxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Atombindung

Ja, das sind Hausaufgaben, die ich bis morgen brauche! Aber ich habe echt keine Ahnung! Ich verstehe von diesem Fach null! Und ne 6 wegen nicht gemachter HA kann ich mir nicht leisten!
Cameronxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 17:35   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Atombindung

Zitat:
Und ne 6 wegen nicht gemachter HA kann ich mir nicht leisten!
Dann würd ich mich aber ranhalten. Und das Thema ist wirklich nicht schwer zu verstehen.
Die Elektronegativität (= EN) beschreibt, wie sehr ein Element Elektronen eines anderen Elements an sich reisst. Ist die EN hoch, zieht es Elektronen stark an, ist sie niedrig, zieht das Element die Elektronen nur schwach an. Aufgrund dieser Anziehungskräfte kann man eine Aussage über die Bindungsart treffen. Die für deine Frage wichtigen Bindungen sind 1. die Ionenbindung und 2. die Atombindung (= Elektronenpaarbindung, polare Bindung)
Also gut....

Wasserstoff: EN: 1,0079
Brom: EN: 2,7
Magnesium: EN: 1,2
Chlor: EN: 2,8
Natrium: EN: 1,0
Schwefel: EN: 2,4
Phosphor: EN: 2,1
Kohlenstoff: EN: 2,5
Schwefel: EN: 2,4

Jetzt schreibst du z.B. unter Wasserstoff und Schwefel die EN-Werte, und bildest die Differenz (= deltaEN)
deltaEN größer 1,7 = Ionenbindung
deltaEN kleiner 1,7 = Atombindung

Wie man zwischen polarer und unpolarer Atombindung unterscheidet, steht in meinem Beitrag hier:
http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=545173&postcount=2
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 19:16   #8   Druckbare Version zeigen
Cameronxxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Atombindung

Danke dir! Ich werds gleich mal versuchen!
Cameronxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 19:29   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Atombindung

Du kannst deine Ergebnisse hier reinstellen ( wenn du willst, natürlich), dann kontrollieren wir sie.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 20:54   #10   Druckbare Version zeigen
Cameronxxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Atombindung

Demnach sind alles Atombindungen? Hab ich das richtig verstanden? Bei Natrium + Brom bin ich mir nicht sicher, weil da genau 1,7 rauskommt!?
Cameronxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:12   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Atombindung

Das ist eine Ionenbindung.
Ebenso wie bei NaI mit delta EN 1,2.

HF mit delta EN 1,9 dagegen hat ne Atombindung.

Wobei mir auffällt:
Zitat:
Zitat von Kaliumcyanid
Wasserstoff: EN: 1,0079
Das ist die durchschnittliche Atommasse...
Die EN ist 2,2.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:15   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Atombindung

Nimm als Differenz 1,5. Magnesium und Chlor bilden Magnesiumchlorid, das ist ionisch. Bei Natrium und Brom sind es 1,7 und das ist auch ionisch.

Also: Differenz größer 1,5 = Ionenbindung
und : Differenz kleiner 1,5 = Atombindung
Zitat:
Das ist die durchschnittliche Atommasse...
Die EN ist 2,2.
Richtig. Mein Fehler.

EDIT
Zitat:
Wasserstoff + Brom
Differenz 0,5 = Atombindung
Zitat:
Magnesium + Chlor
Differenz 1,6 = Ionische Bindung
Zitat:
Natrium + Brom
Differenz 1,7 = Ionische Bindung
Zitat:
Wasserstoff + Schwefel
Differenz 0,2 = Atombindung
Zitat:
Brom + Brom
Differenz 0 = Atombindung
Zitat:
Phosphor + Wasserstoff
Differenz 0,1 = Atombindung
Zitat:
Kohlenstoff + Schwefel
Differenz 0,1 = Atombindung

Jetzt aber...

Geändert von kaliumcyanid (03.12.2006 um 21:27 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 22:51   #13   Druckbare Version zeigen
Cameronxxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Atombindung

Danke Leute, ich habs verstanden! =)
Cameronxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 22:53   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Atombindung

Wunderbar....
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
polare Atombindung = kovalente Atombindung? Bambi Allgemeine Chemie 11 25.04.2012 09:39
Atombindung Minascha Allgemeine Chemie 6 08.11.2011 13:25
atombindung lisa1604 Allgemeine Chemie 8 21.01.2009 16:20
Atombindung Snake5 Allgemeine Chemie 17 30.04.2008 16:10
Brauch Hilfe für die Schule polare Atombindung, Ionenbeziehung und reine Atombindung Muju Allgemeine Chemie 3 19.06.2007 12:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.



Anzeige