Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2006, 18:39   #1   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
Unglücklich Schreibe Chemieklausur und habe diverse Fragen

Kann mir bitte jemand helfen...? Ich bin eine echt Null in Chemie, schreibe aber am Freitag meine Klausur...
Ich habe jedoch die Klausur schon vorher ergattern können, muss sie jetzt nur noch lösen, aber das kann ich leider nicht ohne Hilfe...
Wenn bitte jemand antworten könnte, falls er eine Idee hat...
oder mir einfach eine email schreiben.....
blue.phoenix@gmx.de Bitte! SOS! Ich kann wirklich nichts....

Hier die Klausuraufgaben:
Nr.1)
Strukturformel und Halbformel angeben!
a) - 1,3 Dimethylcyclohexanol
- 4 Propyl 2, 3 Dimethylethylheptan
b) Isomere von Pentan aufschreiben und alle Namen

Nr.2)
Struktur Siede- und Schmelztemperatur Molare Masse
Methan gegeben
Wasser gegeben
….

a) Fülle die Spalten Molare Masse und Struktur aus…
b) Vergleich Siede/Schmelztemperatur mit Struktur
c) mit Wassermolekül vergleichen

Nr. 3)
a) Kästchenmodell von Methanol
b) Vergleiche KM von Kohlenmonoxid, - dioxid mit Methan

Nr. 4)
a)
V(null) wird gesucht
m=0,036
V=27ml
p=1026mbar
T=21°C

Als Ergebnis soll was mit u als Einheit rauskommen

b) Jetzt soll man sagen, was das für eine Verbindung oder so sein könnte und dann benennen…
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Hilfe! Schreibe Chmeieklausur und bin eine Null! =(

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Sag mal, tut dir was weh? Du bescheisst

Ich bescheisse nicht, da uns zufällig diese Arbeit von einem Vertretungslehrer gegeben wurde als Übung und ein anderer Kurs hat diese Arbeit geschrieben und normalerweise, so wurde uns gesagt, sollen wir wahrscheinlich diesselbe schreiben. Auch wenn wir nicht diesselbe schreiben, so wäre es immerhin eine gute übung. Aber das mit dem selber erarbeiten hab ich schon probiert, ich kann gerne meine Lösungen präsentieren...
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:11   #3   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

bei der Nr. 4 a) habe ich für V null durch einsetzen in die formel 25,39 ml rausbekommen.
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:12   #4   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Hilfe! Schreibe Chmeieklausur und bin eine Null! =(

Kannst du mir vielleicht helfen anhand meiner lösungen vielleicht zu diskutieren, oder mir wenigstens zu sagen ob es komplett falsch ist...? Bitte!
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:14   #5   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

Wenn ich aber jetzt bei der Nr. 4 a) mit meinerm V 0 Ergebnis weiterrechnen will, würde ich das in die Formel von M einsetzen. aslo Normwert 22.400l * die Masse von 0,036g und dann durch mein V 0 teilen, dann kommt aber als einheit nicht u, sondern g raus? *confused*!
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:17   #6   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

Jetzt käme ich zu Nr. 4 b) ja, jetzt habe ich ja wohl die Molare Masse, oder? Also, das Ergebnis von der a) (was eigentlich in u rauskommen sollte...) wei bekomme ich denn jetzt raus, um welche Strukturformel es sich handelt? Kann man das aus dem Periodensystem ablesen?
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:41   #7   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

also 1,3 und di sagt mir, wo sich c-atom reste (methyl) bedinden;
cyclo bedeutet, die Elemente sind kreisförmig angeordnet
und ol bedeutet, dass es ein Alkohol ist...
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 21:51   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

Off-topic-Beiträge entfernt.

Es ist nichts ehrenrühriges sich anhand alter Klausuren vorzubereiten.

Aber :

Zitat:
Bitte nicht einfach nur Aufgaben posten, sondern auch eigene Überlegungen darlegen. Keine langen Fragenkataloge!
ChemieOnline ist kein Hausaufgabenforum. Hier werden eure Hausaufgaben nicht einfach abgabefertig gelöst. Vielmehr wird euch hier gern bei der Erarbeitung der Lösung geholfen. Damit dies effizient geschehen kann und ihr demonstriert, dass ihr nicht nur die anderen Nutzer des Forums ausnutzen wollt, solltet ihr neben einer möglichst vollständigen Aufgabenstellung auch eigene Überlegungen und das ganz konkrete Verständnisproblem darlegen. Lange Fragenkataloge schrecken andere Nutzer eher ab. Ihr solltet euch also auf euer Kernproblem konzentrieren.
@4a)

Nr. 4)
Zitat:
a)
V(null) wird gesucht
m=0,036 ? Einheit?
V=27ml
p=1026mbar
T=21°C

Geändert von bm (29.11.2006 um 21:56 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:03   #9   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
Unglücklich AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

[QUOTE=armschwenker;554152]
Nr. 4)
a)
V(null) wird gesucht
m=0,036 oh, hab ich vergessen, Einheit: g ... sorry
V=27ml
p=1026mbar
T=21°C

Als Ergebnis soll was mit u als Einheit rauskommen
QUOTE]
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:11   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

m = 0,036 g = 36 mg
V = 27 ml

Vmol = 24 ml/mmol

n = (27 ml)/ (24 ml/mmol) = 1,125 mmol

MW = 36 mg / (1,125 mmol) = 32 mg/mmol = 32 g/mol -> Sauerstoff

Hilft das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.11.2006, 22:14   #11   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

Strukturformel von 1,3 Dimethylcyclohexanol kann ich leider nicht zeigen... aber die Halbformel (die wahrscheinlich total falsch ist...)

C(CH3)CH2 CH(OH)CH2 CH2 CH2

Kann mir bitte jemand sagen, ob das richtig oder total falsch ist?
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:15   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

Zitat:
Nr.1)
Strukturformel und Halbformel angeben!
a)
1,3-Dimethylcyclohexanol
4-Propyl-2,3-Dimethylethylheptan
b) Isomere von Pentan aufschreiben und alle Namen
ich weiß nicht genau, was mit "Halbformel" gemeint ist, das solltest du evtl. in deiner Klasse nochmal nachfragen.

zu a)
Dein Ansatz ist richtig.

Die Vorgehensweise bei dieser Art Aufgaben ist:
Schau dir den Wortstamm an - im ersten Bsp. ist das ~hexan~.
"Hexa" ist die griechische Vorsilbe für welche Zahl? ...
Da du, wie du sagtest, gut in Französisch bist, sollte die Vorsilbe ~cyclo~ klar sein.
Und ~ol, steht wie du richtig erkannt hast für einen Alkohol.
Die Durchnummerierung der C-Atome am Grundgerüst beginnt an der "wichtigsten" funktionellen Gruppe, was in diesem Fall der Alkohol ist.
Das sollte dafür erstmal reichen.

zu b)

Das Prinzip ist natürlich das gleich, sodass du das Grundgerüst mit Leichtigkeit finden solltest.
Aber bist du dir sicher, dass du den Namen so richtig notiert hast?
Ich seh gerade nicht, wo der Ethylrest hinsoll...!?

MfG

-------------------------------------
Edit:

Du warst schneller als ich. Die Halbformel ist so nicht richtig, wobei es nicht so einfach ist, eine cyclische Verbindung auf diese Weise darzustellen...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:17   #13   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen

MW = 36 mg / (1,125 mmol) = 32 mg/mmol = 32 g/mol -> Sauerstoff

Hilft das?
Ja, verstehen tue ich das, so hab ich das ja auch ungefähr gerechnet, aber ich verstehe nicht, wo ich die Molmasse herbekommen soll... Also, wenn ich 32 g/mol als Ergebnis habe, wo finde ich dann heraus, dass es sich um Sauerstoff handelt?
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:21   #14   Druckbare Version zeigen
armschwenker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 123
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

[QUOTE=DerTonLebt;554313]
Ich seh gerade nicht, wo der Ethylrest hinsoll...!?
QUOTE]

Wofür brauche ich denn noch einen Ethylrest...
Na gut, sagen wir da ist dann eben noch ein Ethylrest dabei, für was soll der gut sein? weil da steht 1,3 Di... Also an erster Stelle der Alkohol und an 3. Ethyl, wie stellt man das in einer Formel da, Ethyl...
armschwenker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 22:21   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schreibe Chmeieklausur und habe diverse Fragen

siehe Anhang :
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg co-06-354.jpg (17,8 KB, 4x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringende Fragen zu Puffer,Indikatoren,pH!Schreibe morgen eine Arbeit! Sabrinili Anorganische Chemie 1 16.12.2011 08:12
diverse Fragen spychi Anorganische Chemie 4 17.06.2008 13:45
2 fragen zu chemie :rolleyes: ist wichtig schreibe morgen arbeit ! Casiusa Allgemeine Chemie 4 02.12.2007 15:44
Diverse Fragen zu Reaktionsmechanismen und Produkten alex28 Organische Chemie 10 19.04.2007 10:07
Übermorgen 1. Chemieklausur!Aufgabenkontrolle und Fragen haffi Allgemeine Chemie 2 13.11.2006 18:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.



Anzeige