Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2006, 16:58   #1   Druckbare Version zeigen
BrauchHilfeInChemie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 74
auflösen von ammoniumcholrid in wasser

hallo ihr...ich weiß die frage klingt total dumm...aber ich weiß es nun mal leider nich...also wir haben ne hausaufgabe auf und sollen die freie standard reaktionsenthalpie für das auflösen von ammoniumchlorid in wasser bei 298K berechnen...dazu brauch ich doch aber erstmal die reaktionsgleichung...oder?

ich weiß den ersten teil, aber ich weiß nicht wie es dann reagiert....

NH4Cl(s)+H2O--->?

reagiert es nich zu ammoniak (NH3(g)?...und was noch?

wär nett wenn ihr mir helfen könntet...
BrauchHilfeInChemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 17:34   #2   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

NH3 ist schonmal richtig. Was bleibt dann über? Kleiner Tipp: Wenn du ein pH Papier reinhälst, dass färbt sich das Papier rot
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 17:55   #3   Druckbare Version zeigen
BrauchHilfeInChemie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 74
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

hm...entsteht dann HCl und das H2O bleibt so?...
BrauchHilfeInChemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 18:21   #4   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

Wie liegt denn HCl in wässriger Lösung vor?
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 18:23   #5   Druckbare Version zeigen
BrauchHilfeInChemie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 74
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

ok...also ich stell am besten mal die ganze aufgabe...weil ich weiß nicht, ob ich sie allein lösen kann und wenn ichs erst stelle, wenn ich die reaktionsgleichung hab und es dann doch nich rausbekomme ist es schon morgen oder später...da die hausaufgabe aber schon zu morgen ist, wäre es nett, wenn ihr mir so schnell wie möglich antworten/ helfen könntet:

1. Berechnen Sie mit dem thermodynamischen Werten, die im Schülerbuch im Anhang angegeben sind, die freie Standard- Reaktionsenthalpie für das Auflösen von Ammoniumcholrid in Wasser bei 298K. Beschreiben sie den einfluss von enthalpieänderung und entropieänderung. welchen einfluss hat die temperatur auf die triebkraft des lösunsvorganges? BErechnen sie die Temperatur, von der an der lösungsvorgang endergonisch verläuft...
danke schon mal an alle die mir helfen
BrauchHilfeInChemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 18:31   #6   Druckbare Version zeigen
BrauchHilfeInChemie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 74
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

ok ich glaub ich hab jetzt die reaktionsgleichung von NH4Cl+H2O--->NH3+H3O++Cl-...ist das richtig? wenn ja kannst du mir den thermodynamischen wert von H3O nennen...denn dieser steht nirgends im buch oder so....aber den brauch ich doch zum rechnen, oder?
BrauchHilfeInChemie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 18:36   #7   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

Die Gleichung ist korrekt.
In deiner Aufgabe steht, du sollst mit den angegebenen Werten aus dem Anhang deines Buches arbeiten. Also müsstest du damit auskommen können, oder?
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2006, 18:39   #8   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

Das (g) hinter dem NH3 ist falsch. Ansonsten passt's.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.11.2006, 18:39   #9   Druckbare Version zeigen
BrauchHilfeInChemie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 74
AW: auflösen von ammoniumcholrid in wasser

ja bloß dass wie glaub ich nen anderes buch haben als das was wir zur lösung der aufgaben brauchen..er hat uns ne seite angegeben von werte für die zersetzung von ammoniumchlorid sind...und andere werte hab ich auch aber diesen wert von H3O hab ich nirgends gefunden
BrauchHilfeInChemie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aluminium durch einen Trick in Wasser auflösen Ratatokr Allgemeine Chemie 18 15.04.2010 21:10
Aldehyde in Wasser auflösen Bazzy Allgemeine Chemie 6 27.10.2009 16:30
Doppel : Auflösen von Ionensubstanzen in Wasser Albert18 Allgemeine Chemie 1 29.03.2008 14:54
Auflösen von Ionensubstanzen in Wasser Albert18 Physikalische Chemie 4 29.03.2008 11:04
entropie/enthalpie beim auflösen eines salzes in wasser dii Anorganische Chemie 2 22.11.2004 02:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.



Anzeige