Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2002, 14:06   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Säurestärken von HI, HCl, HIO4 und HCLO4

Hallo,

warum ist eigentlich die säurestärke von HClO4 grösser als von HIO4 ?

Bei HI und HCl ist es ja genau umgekehrt wegen der grösse des Anions.

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.06.2002, 16:31   #2   Druckbare Version zeigen
Karch Männlich
Mitglied
Beiträge: 507
Zitat:
HClO4 grösser als von HIO4

Muss es nicht H5IO6 heißen? Ich würde folgender MAßen argumentieren:

Bei der Perchlorsäure sind die O-Atome um das Cl-Atom gruppiert und verstärken dessen Elektronen ziehende Wirkung.
Bei der Periodsäure dagegen sind an 5 O-Atome je ein H-Atom gebunden. Die verstärkende Wirkung wird somit geschwächt, da die Kräfte gegeneinander arbeiten.

Florian
Karch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2002, 16:53   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
die negative Ladung im ClO4- Ion laesst sich besser resonanzstabilisieren als in (HIO4-)n (Struktur im Riedel)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2002, 17:27   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Periodsäure = H5IO6, womit ein Vergleich mit Perchlorsäure nicht möglich ist.

Der pKs-Wert von 3,19 für Perchlorsäure passt gut zu anderen Säuren des Typs (HO)mXOn mit m = irgendwas und n = 1, etwa salpetrige Säure, schweflige Säure, Phosphorsäure etc....


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschätzen von Säurestärken bmartin Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 07.08.2010 17:49
Titration von Morphin*HCL und Hydromorphon*HCL damdam Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 08.02.2007 21:52
pH-Werte von HCl, HClO4 und HNO3 Suzie Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 02.02.2007 09:43
Lewis Aciditäten und Brönsted Säurestärken Opa114 Anorganische Chemie 2 20.09.2006 14:34
Valenzstrichschreibweise von HClO4 ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 11.12.2005 14:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.



Anzeige