Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2006, 19:23   #1   Druckbare Version zeigen
01Detlef Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.411
Periodensystem

Hallo,

ich studiere Maschinenbau und muss einen Chemieschein bekommen, das ist das Problem an sich Ich habe sehr wenig Vorkenntnisse in Chemie!

Nun meine Frage:

Man kann das Periodensystem doch auch mit einer Reihenfolge der Orbitalbesetzung mit Elektronen beschreiben oder? Ich meine sowas mal gesehen zu haben!
Was kann man sich darunter vorstellen? Mit dem Orbitalmodell kenne ich mich auch noch nicht richtig aus, versuche das gerade zu verstehen!

danke detlef
__________________
Albert Einstein
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
01Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.11.2006, 22:44   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Periodensystem

Das PSE ist nach steigender Kernladungszahl geordnet.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 22:49   #3   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Periodensystem

Ja, und Blockweise nach den Orbitalen in denen sich das letzte hinzugekommene Elektron befindet. Links s, mittig d, rechts p, unten f.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 22:51   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Periodensystem

Da gibt es mir zu viele Ausnahmen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 10:34   #5   Druckbare Version zeigen
01Detlef Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.411
AW: Periodensystem

okay,

da habe ich nun eine konkrete Frage:
Neon hat 10 Elektronen, nun würde ich gucken nach der Regel 2*n^2, wieviele Schalen ich benötige um die Elektronen aufzuteilen! Also n=3.

Jetzt schreibe ich aber die Orbitale auf:
1s² 2s² 2p^6
also komme ich schon mit n=2 aus, wie kann man das erklären?


detlef
__________________
Albert Einstein
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
01Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 11:54   #6   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Periodensystem

Nunja...du sagst es ja selber...n = Schalenanzahl...
also Neon brauch zwei Schalen. 2Elektornen auf der ersten und 8 auf der zweiten.
Aber n entspricht nicht der Orbitalanzahl.

Nicht verwechseln...
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 11:58   #7   Druckbare Version zeigen
01Detlef Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.411
AW: Periodensystem

ich dachte das man dann aber auch bis n=3 Orbitale haben muss, wenn man 10 Elektronen hat?!


detlef
__________________
Albert Einstein
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
01Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 12:18   #8   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Periodensystem

Richtig. Um alle Elektronen auf den Orbitalen besetzen zu können, brauchst du 3 Orbitale aber nur 2 Schalen.

Das n gibt dir nur an wieviel Elektronen auf der einzelnen Schale raufpassen.

Also:

für die erste Schale: n = 1 >>> 2*12 = 2e-
für die zweite Schale: n = 2 >>> 2*22 = 8e-

macht also insgesamt 10 Elektronen die auf die zwei innersten Schalen raufpassen...Und Neon besitzt 10 Elektronen also brauchst es auch nur 2 Schalen...Das ist aber keine Orbitalangabe...
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"

Geändert von Wattwurm83 (22.11.2006 um 12:24 Uhr)
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2006, 14:24   #9   Druckbare Version zeigen
01Detlef Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.411
AW: Periodensystem

alles klar vielen dank!

Ist verständlich!


detlef
__________________
Albert Einstein
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.
01Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Periodensystem Elementsammler Allgemeine Chemie 14 04.04.2009 11:26
Periodensystem Stefan1993 Allgemeine Chemie 4 30.03.2009 09:24
periodensystem annalena Allgemeine Chemie 6 18.01.2006 22:41
Periodensystem ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 14.12.2005 15:44
Periodensystem ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 18.09.2004 11:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.



Anzeige