Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2002, 19:12   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Fe(OH)3 schwerer löslich als Fe(OH)2

Hallo,

wie würdet ihr begründen das Fe(OH)3 schwerer löslich ist als Fe(OH)2 ?

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 19:19   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
mit der Ladung des Metallions vielleicht?

Geändert von an4conda (25.06.2002 um 19:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.06.2002, 20:00   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
jo...damit hängt es zusammen...aber welche begründung würdet ihr mir empfehlen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:19   #4   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@AV

Zitat:
Fe(OH)3 schwerer löslich ist als Fe(OH)2
Lass die Formeln....so bloss nicht LOTS sehen .


Zitat:
aber welche begründung würdet ihr mir empfehlen ?
Hmm...viel.: hohere Ionenladung -> Kation ist stärker polarisiert -> stärkere Bindung zu OH-


Bin mir nicht sicher..aber das Thema...war schon mal hier...und da gab es jede menge Antworten zu....


.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:35   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
kann leider nix finden
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:39   #6   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
kann leider nix finden
Bin mir aber ziemlich sicher ...hmmmmm



.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:59   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
suchwort
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 23:57   #8   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Ich habe doch kein ...Deja vu...





.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2002, 01:30   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV
jo...damit hängt es zusammen...aber welche begründung würdet ihr mir empfehlen ?

dass einfach die Coulomb-Wechselwirkung von Fe3+ mit den Hydroxidionen staerker ist als bei Fe2+? wie willst Du es sonst begruenden?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gas 2,5x schwerer als Luft Derdernixkann Allgemeine Chemie 9 04.05.2010 15:04
Welches Sulfat ist schwerer löslich? Burns1 Allgemeine Chemie 14 16.03.2009 14:14
Lösung von 3 Gleichungen mit 3 Variablen (schwerer als es sich anhört) Mischka Vektorrechnung und Lineare Algebra 8 04.04.2006 16:13
Kohlenmonoxid, schwerer als Luft ? jkatten Allgemeine Chemie 5 24.03.2006 08:21
Warum ist CaCo3 in H20 schwerer löslich als MgCo3 ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 15.06.2002 20:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.



Anzeige