Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2006, 20:40   #1   Druckbare Version zeigen
amaru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 109
Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Hallöchen
warum sind Metallhydroxide nur gerind bis fast garnicht in Wasser löslich?Liegt wohl an der Struktur und den Bindungen. Könnte mir das mal einer an einem Beispiel klar machen.

Wäre echt lieb.
amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 20:53   #2   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

sind doch gar nicht alle... was ist zb mit NaOH, KOH, Mg(OH)2 etc pp
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 21:01   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Zitat:
Zitat von MTG Beitrag anzeigen
sind doch gar nicht alle... was ist zb mit NaOH, KOH, Mg(OH)2 etc pp
Das letzte Beispiel lässt Du besser weg...

Ein paar denkbare Gründe:
- Die Hydroxidionen können im Kristallgitter untereinander H-Brücken ausbilden.
- Metallionen mit hoher Oberflächenladung ziehen die recht kleinen Hydroxidionen stark an.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 21:20   #4   Druckbare Version zeigen
amaru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 109
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Habe irgendwann mal gelesen:In neutralem Wasser ist das Löslichkeitsprodukt des Hydroxids zu hoch,es setzt sich sozusagen ausgefällt aud der Oberfläche ab und schützt damit das Metall.
?
Irgendwie verstehe ich diesen Satz nicht.Wahrscheinlich ist das eine sehr oberflächliche Erklärung, schon alleine "schützt damit das Metall"

Kann nicht viel damit anfangen
amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 21:31   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Zitat:
Zitat von amaru Beitrag anzeigen
Kann nicht viel damit anfangen
Ich auch nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 21:33   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Viele Metallhydroxide (-oxide) bilden eine festhaftende Schicht. Das schützt das darunter liegende Metall vor weiterer Oxidation.

Bei Interesse : http://de.wikipedia.org/wiki/Passivierung; http://de.wikipedia.org/wiki/Eloxal
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 21:35   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Viele tuns leider nicht, obwohl wir es gern so hätten...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 21:38   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Ich weiss was Du meinst.

Fe wird von konzentrierter Schwefel- und Salpetersäure passiviert. Also ab die Mühle ins Bad. Such Dir was aus!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.11.2006, 21:39   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Keine Ahnung, ob da noch irgendwo Eisen dran ist...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 22:49   #10   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Mg(OH)2 ist schwerlöslich? wenn ich mich ans quali praktikum erinnere, dann kam magnesium doch erst in der löslichen gruppe?!
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 22:58   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Pro Liter Wasser lösen sich ca. 10 Milligramm (afaik), gerade ausreichend, um eine deutlich alkalische Reaktion zu verursachen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 23:47   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

Zitat:
Zitat von MTG Beitrag anzeigen
Mg(OH)2 ist schwerlöslich? wenn ich mich ans quali praktikum erinnere, dann kam magnesium doch erst in der löslichen gruppe?!
Aber in der Quali hast Du doch sicherlich auch Magnesium als Hydroxid ausgefällt und mit Titangelb behandelt, oder?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 17:52   #13   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Metallhydroxide unlöslich in Wasser

weiß ich nicht mehr, ist schon fast 2 jahre her...
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angenommen Aluminium ist Wasser löslich habe ich dann hier richtig gerechnet ? (Metallhydroxide) blacksheep Anorganische Chemie 2 05.06.2012 16:30
ph wert eines salzes, dass in wasser unlöslich ist jennyisthier Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 22.03.2010 23:38
Metallhydroxide Fe230 Allgemeine Chemie 5 19.01.2009 20:34
Metalle und Metallhydroxide Kaahbuuum Allgemeine Chemie 3 12.11.2008 00:45
Metallhydroxide Hackepeter Allgemeine Chemie 0 11.11.2008 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.



Anzeige