Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2002, 21:05   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kristallstrukturen

Hallo,

ich habe einige Verständnis Probleme mit den Kristallstrukturen.

Irgendwie sehe ich da nirgendwo so recht den Zusammenhang trotz längerem Lesens im Riedel.

Also...es gibt insgesamt 14 unterschiedliche Elementarzellen in kristallgittern...das sind die Bravais Gitter.
Diese elementarzellen kann man gedanklich in die kristallstruktur einbauen und dadurch ihren Aufbau beschreiben, da sich das gitter ja stets wiederholt.


Wie passen dazu nun die folgende kristallstrukturen:

KZ: 4 ZnS, Wurtzit, Cristobalit
KZ : 6 NaCl, Rutil
KZ: 8 CsCl, Fluorit

Dann gibts noch folgende kristallstrukturen:

Korund, Perowskit, Ilmenit und Spinell.

Also wie die ganzen sachen aussehen weiss ich...nur wo ist da der Zusammenhang ?


....und wo ist der unterschied zwischen:

Hexagonal dichtester packung und einfach nur der elementarzelle hexagonal ?
Kubisch dichtester packung und einfach nur der elementarzelle Kubisch ?


Wär echt toll wenn mir da jemand ordnung schaffen könnte.

Danke..

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2002, 23:19   #2   Druckbare Version zeigen
Markus H. Männlich
Mitglied
Beiträge: 957
bei den dichtesten packungen sind die tetraeder bzw. oktaeder lücken ausgefüllt (meines wissens nahc, was nichts heißt)
__________________
Wir alle sind so borniert, dass wir immer glauben, recht zu haben.

Goethe, Maximen und Reflexionen
Markus H. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.06.2002, 10:45   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Kristallstrukturen

Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV
....und wo ist der unterschied zwischen:

Hexagonal dichtester packung und einfach nur der elementarzelle hexagonal ?
Kubisch dichtester packung und einfach nur der elementarzelle Kubisch ?
Die beiden dichtesten Packungen sind genauso dicht gepackt (KZ = 12), der Unterschied liegt in der Abfolge der Schichten; bei der hexagonal dichtesten Packung ist sie a,b; bei der kubisch dichtesten ist sie a, b, c.
Die kubisch dichteste Packung ist identisch mit dem kubisch flächenzentrierten Gitter (NaCl). Um hierbei die dichteste Kugelpackung erkennen zu können, muss man schräg in das Gitter hinein sehen!

Man muss sich das Ganze einfach mal an einem vernünftigen Modell ansehen - bei uns gabs das damals zum Ansehen und Anfassen im Hörsaal...
Die Packungsdichte kann man am besten an einem nur aus Kugeln gefertigten Modell erkennen; die Stäbchen dazwischen stören eher.

Hier gibts einige Bilder und etliches Interessantes drum herum:
http://www.chem.uni-potsdam.de/anorganik/Kapitel13.pdf

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2002, 11:35   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
ah...ich sehe ein schwaches Licht im dunkeln


kann es sein das die gittergrafiken von nacl und Zns auf S. 4 in dem skript http://www.chem.uni-potsdam.de/anorganik/Kapitel13.pdf vertauscht wurden ?



Btw...sollte man all diese sktrukturen im chemie vordiplom auswendig zeichnen können ? oder reicht es einfach nur die Koordination zu wissen ?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kristallstrukturen fehl2k Anorganische Chemie 2 03.05.2009 13:38
Kristallstrukturen Christin90 Allgemeine Chemie 1 11.01.2009 18:59
Kristallstrukturen joke0012 Anorganische Chemie 1 07.01.2009 13:09
Kristallstrukturen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 18.06.2006 23:55
Kristallstrukturen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 27.11.2000 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.



Anzeige