Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2006, 21:11   #1   Druckbare Version zeigen
bolidi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse

Hi ihr Katastrophenchemiker,
ich hab da mal ne Frage, also in iweweit kann ich denn Wasser untersuchen, auf Reinheit, usw. ohne chemische Analysen also auch ohne Chemikalien?

Ich hab erst einen Ansatzpunkt, nämlich das Auszählen von Indikatorlebewesen.

Wäre nett wenn ihr mir helft
Danke
bolidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 21:15   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse

Zitat:
Hi ihr Katastrophenchemiker,
Vielen Dank für die Klassifizierung.

Zitat:
ich hab da mal ne Frage, also in iweweit kann ich denn Wasser untersuchen, auf Reinheit, usw. ohne chemische Analysen also auch ohne Chemikalien?
Wasser ist meist biologisch verunreinigt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kl%C3%A4ranlage#Biologische_Stufe
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 22:15   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.538
AW: Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse

Zitat:
Zitat von bolidi Beitrag anzeigen
Hi ihr Katastrophenchemiker,
ich hab da mal ne Frage, also in iweweit kann ich denn Wasser untersuchen, auf Reinheit, usw. ohne chemische Analysen also auch ohne Chemikalien?
Wie wäre es mit Leitfähigkeits-Messung, pH-Elektrode und anderen ionenselektiven Elektroden? Dafür brauchste keine Chemiaklien...
Theoretisch könnteste auch sowas wie Trocknungsrückstand bestimmen, bringt aber nur was, wenn viele Salze gelöst sind...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 22:55   #4   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse

Mit Lasern kann man auch einige Sachen bestimmen (Huminstoffe, Chlorophyll oder andere Pigmente).

@bm: Wenn das Wasser so aussieht wie im Belebungsbecken, sollte man sich Gedanken machen, ob man sich verlaufen hat.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 09:56   #5   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse

Schau' mal bei den Wasserwirtschaftsämtern bzw. Umweltämtern.
Es gibt eine standardisierte Methode zur biologischen Klassifizierung von Gewässern.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.11.2006, 14:45   #6   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse

Die standardisierte Methode zur Gewässergüte-Bestimmung sieht sowohl chemische (N,P) als auch physikalische (O2, T) und biologische Untersuchungen (Tierchen und Pflänzchen) vor.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemische Analyse von Flüssigkeiten Scerox Analytik: Quali. und Quant. Analyse 16 23.04.2011 13:23
Kleine Analyse ohne Erfolg Chacken Analytik: Quali. und Quant. Analyse 13 05.02.2010 19:20
Quant. Analyse Nitrat ohne Photometer harikiri Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 12.10.2006 16:06
Chemische Reaktion gesucht: Leuchten+Wärme in Patrone ohne Sauerstoff ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 06.04.2004 22:56
Wasseruntersuchung Freyr Biologie & Biochemie 3 27.05.2001 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.



Anzeige