Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2006, 21:48   #1   Druckbare Version zeigen
novos  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
Fluoride

von welchen Elementen gibt es Fluor-verbindungen ?
heißen die immer *-fluorid

hab gerade keine zeit. deswegen fass ich mich einfach mal so kurz...

gruß
novos
novos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2006, 21:49   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fluoride

Fasse mich auch kurz : Ja.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2006, 21:56   #3   Druckbare Version zeigen
novos  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Fluoride

danke für die schnelle antwort....gibt es denn von jedem element ein flourid ?
novos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.11.2006, 21:58   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fluoride

He/Ne nicht...........
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2006, 22:04   #5   Druckbare Version zeigen
novos  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Fluoride

hat das einen grund bzw. woran erkenne ich das ?
wovon gibt es denn keine schwefelverbindungen, keine Chlor-verbindungen und keine Sauerstoff-verbindungen ?
novos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2006, 22:10   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fluoride

Doch mehr Zeit?

Jedes Element geht mit nahezu jedem chemische Verbindungen ein. Eine Ausnahme bilden die Edelgase.

http://de.wikipedia.org/wiki/Edelgase
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 10:20   #7   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Fluoride

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Eine Ausnahme bilden die Edelgase.
... und Eisen mir Quecksilber sowie Li mit Na. Noch was vergessen?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 11:03   #8   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Fluoride



Kann man aus Li und Na eigentlich auch so eine Legierung wie Na mit K herstellen, die bei RT flüssig ist?
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 12:02   #9   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Fluoride

Nein, Li und Na bilden zwei sich nicht mischende flüssige Phasen aus.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 16:57   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fluoride

Zitat:
Zitat von Tino71 Beitrag anzeigen
Nein, Li und Na bilden zwei sich nicht mischende flüssige Phasen aus.

Wasser dazu, dann mischt sich das schon.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 17:03   #11   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Fluoride

Das ist die fulminante Weise. Jedoch hat man dann ein Gemisch von Lithium- und Natriumhydroxid
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verschiedene Fluoride in der Zahnpasta - verschiedene Wirkungen ? Liah3 Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 13.03.2010 20:25
Schwerlösliche Fluoride? Titan Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 19.06.2007 08:07
Fluoride Übergangsmetalle Narcarma Anorganische Chemie 1 03.08.2006 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.



Anzeige