Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2006, 17:10   #31   Druckbare Version zeigen
Eschlbegga Männlich
Mitglied
Beiträge: 613
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Nach neuen "BamS" Infos soll die Partydroge Crystal für die Schwefelsäure Verantwortlich sein... Ich seh beim besten willen aber nicht wie sich daraus Schwefelsäure bilden soll?
Und auch bei denen in Wikipedia aufgeführten (illegalen) Herstellungsmethoden findet sich auch keine Schwefelsäure.
MfG
Kilian
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 150px-Methamphetamine.png (4,5 KB, 42x aufgerufen)
Eschlbegga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 17:11   #32   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18.820
AW: Sich zersetzende Geldscheine

@lakefielda
Ja, mich schüttelts manchmal auch... vor allem die Methamphetamin-Geschichte stinkt doch zum Himmel...
@Eschlbegga
Es geht um Verunreinigungen durch Sulfate bzw. durch die ionische Form (Amphe-HCl) des Amphetamins. Durch den Kontakt mit Schweiss sollen da allerhand abstruse Säuren entstehen.
Aber grad machen lassen. Irgendwann ist das Thema medientechnisch ausgelutscht und dann ist auch wieder Ruhe.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 17:16   #33   Druckbare Version zeigen
Eschlbegga Männlich
Mitglied
Beiträge: 613
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Vielleicht haben die auch einfach das Hydrogen vorm Sulfat aus Platzgründen weggelassen, wird schon nicht so wichtig sein
Zuzutrauen wärs ihnen ja...
Eschlbegga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 18:09   #34   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Die Vermutung mit der Partydroge ist gar nicht mal so abwegig. Vorstellbar ist es durchaus, dass in irgendeinen Drogenlabor anstatt Salzsäure Schwefelsäure zur Protonierung verwendet wurde und so das Hydro-Hydrogensulfat anstelle des Hydrochlorids endstand. Wenn dieses nun in Kontakt mit Geldscheinen kommt (was durchaus nicht selten der Fall ist...) wird die Papierstruktur langsam zersetzt/spröde.
Dass in den Medien ständig von Sulfatsalzen anstelle von Hydrogensulfaten gesprochen wird ist halt so. Sonderlich aufregen sollte man sich deswegen nicht...
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 19:08   #35   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Also, ich weiß ja nicht - aber ob sich eine Droge durchsetzen kann auf dem Markt, die bei Berührung mit Spuren von Feuchtigkeit (Schleimhäute o. ä.) Schwefelsäure in einem Maße freisetzt, daß sie Geldscheine auffrißt... hm... ok, es ätzt einem dermaßen das Hirn weg, daß man auf die Nase wahrscheinlich eh verzichten kann... aaaber... Ich bin nicht daon überzeugt. Und warum jetzt? Und warum gehäuft? Auf ein mal? Und soo viele? Alle gelichzeitig? Ich halte das für ein Ablenkungsmanöver der Bundesbank, die was Dummes mit einem Bleiakku und einem Packen Geldscheine angestellt hat.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 19:51   #36   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Sich zersetzende Geldscheine

habs heute auch in der zeitung gelesen. demnach wird diese droge wohl auf geldscheine gestrichen, zusammengerollt und dann konsumiert. vorstellbar wäre es. wenn vielleicht eine ladung des hydro-hyrogensulfats, wie schon oben beschrieben, in umlauf geraten wäre.
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 20:47   #37   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Wie Tino schon angedeutet hat: wenn das Zeug so sauer ist, dass es Papier anfrisst, wird den Usern beim ersten Schnief die Nase wegfliegen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 21:02   #38   Druckbare Version zeigen
Bluntkiller84 Männlich
Mitglied
Beiträge: 85
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Mittlerweile hat sich die Vermutung mit der Droge laut LKA Rheinland-Pfalz auch nicht bestätigt, es war wohl doch etwas anderes. Und soo viele Geldscheine auf einmal waren es anscheinend garnicht, das Problem existiert anscheinend seit Juni diesen Jahres, hat wohl nur ein bisschen gedauert bis die Presse sich dafür interessiert hat und wenn einer was schreibt schreibens plötzlich alle ...

mfg
__________________
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren." (Benjamin Franklin)
Bluntkiller84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 21:09   #39   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Ich habe einmal die Folgen miterlebt, als jemand ne Line Schleimsäure durch die Nase gezogen hat (Merke: Nicht jedes weiße Pulver das man auf Partys in fremden Rucksäcken findet, ist Kokain. Es war übrigens mein Rucksack ), hat ordentlich Nasenbluten gekriegt und es soll sehr, sehr schmerzhaft gewesen sein.

Ich weiß nicht aus dem Kopf, wie das mit den Säurestärken ist, aber Schleimsäure greift kein Papier an. Deswegen seh ich die Drogenhypothese ziemlich skeptisch.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 21:11   #40   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Zitat:
Zitat von Godwael Beitrag anzeigen
Nicht jedes weiße Pulver das man auf Partys in fremden Rucksäcken findet, ist Kokain.

Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 21:17   #41   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18.820
AW: Sich zersetzende Geldscheine

Schleimsäure...

Für mich ist es klar, das die Theorien Schwachsinn sind. Kaputte Geldscheine durch Partydroge, aus solchen Schlagzeilen bestehen doch die feuchten Träume von Bild-Redakteuren
Die BB hat Mist gebaut, wie wärs damit?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ob sich dies... ehemaliges Mitglied Off-Topic 15 22.09.2011 14:46
was setzt sich ab?? Rs4 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 23.05.2006 14:42
was löst sich in benzin bzw. löst sich nicht im wasser? expredator Organische Chemie 10 25.04.2005 09:20
Sich erinnern Liphe Biologie & Biochemie 1 16.11.2004 15:06
Geldscheine testen mahant Allgemeine Chemie 30 17.03.2004 08:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.



Anzeige