Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2006, 19:15   #1   Druckbare Version zeigen
Substance Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 66
molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Moin, ich schon wieder!

Hab mal zwei fragen!

Zuerst die Aufgabe:

20g Kochsalz werden in 200ml dest. Wasser gelöst!
Was ist die molare Konzentration der entstandenen Lösung, und wie groß ist die Konzentration in Gewichtsprozent?

Die erste Frage betrifft meine lösung:

ist die molare Konzentration der Lösung 57,26g/mol? ich habe die jeweiligen Stoffmengen addiert (0,342mol + 11,11mol = 11,452mol) und habe diese durch das Volumen der Lösung (200ml) dividiert! Wenn ich mich nicht irre, ändert sich das Volumen der Lösung nicht!

und meine andere frage lautet, wie rechne ich die Konzentration in Gewichtsprozent aus?

Bei dem Punkt weiß ich absolut nicht weiter!

Bedanke mich schon mal im voraus,

Sub
Substance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 19:28   #2   Druckbare Version zeigen
Milka25  
Mitglied
Beiträge: 97
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Hi Substance!

Wie ist denn die Einheit der molaren Konzentration?

Sagen dir die Formeln M = m/n und c = n/V etwas??

Gruß Milka
Milka25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 19:30   #3   Druckbare Version zeigen
Substance Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 66
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

ups, hab ich ganz vergessen! natürlich ist die Einheit mol/l

mit der Formel c=n/V bin ich ja auf die molare Konzentration gekommen! siehe "Die erste Frage betrifft meine Lösung:"! dadurch bin ich ja auf 57,26mol/l gekommen!

aber um meine frage zur ersten Aufgabe zu verdeutlichen! darf ich die einzelnen Stoffmengen einfach addieren? und ist meine Annahme richtig, dass die Lösung weiterhin 200ml hat?


und zur zweiten Frage, finde ich immer nur Lösungsansätze, die die Dichte als weiteren parameter voraussetzen! aber diese habe ich nicht!
Substance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 19:37   #4   Druckbare Version zeigen
Milka25  
Mitglied
Beiträge: 97
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Richtig, die Einheit ist mol/l.

Woher kommen denn die 11,11 mol?

Edit:
Die Stoffmengen kann man nicht einfach addieren. Es geht hier nur um die Stoffmenge von NaCl!

Gruß Milka

Geändert von Milka25 (30.10.2006 um 19:38 Uhr) Grund: Ergänzung
Milka25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 19:45   #5   Druckbare Version zeigen
Substance Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 66
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Also auf die Stoffmenge (n) kam ich durch
n(H2O)= m(200g/18g/mol)/M(18g/mol) = 11,11mol

das gleiche eben mit NaCl, wo ich dann 0,342mol errechnete!

aber jetzt bin ich nochmehr verwirrt...

Wie meinst du das, es geht nur um das NaCl?



@ehemaliges Mitglied

Dies habe ich auch heraus! wenn das gemeint ist, bin ich zufrieden!

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Im Übrigen : Beim Lösen und Mischen ändert sich das Volumen. Bei sehr verdünnten Lösungen macht man keinen großen Fehler, wenn man das Volumen der Lösung gleich setzt dem Volumen des Lösungsmittels. In diesem Fall erscheint mir die Lösung aber dafür nichr verdünnt genug.
hmm, also ist mein Ansatz dort schon falsch?

dann mal weiter schauen...
Substance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 19:58   #6   Druckbare Version zeigen
Milka25  
Mitglied
Beiträge: 97
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Die molare Konzentration bezieht sich auf das NaCl. Also würde ich nur mit der Stoffmenge von NaCl rechnen.

Gruß Milka
Milka25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 20:14   #7   Druckbare Version zeigen
Substance Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 66
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Zitat:
Zitat von Milka25 Beitrag anzeigen
Die molare Konzentration bezieht sich auf das NaCl. Also würde ich nur mit der Stoffmenge von NaCl rechnen.

Gruß Milka

Aso! also ist die Stoffmenge des H2O unwichtig?

Denn die Aufgabe geht eigentlich weiter, wo im weiteren verlauf eine KCL-Lösung (1mol/l) statt Wasser verwendet wird! daher dachte ich, das Wasser wäre auch entscheidend


Der Wert den ich dann rausbekomme ist um einiges kleiner, wie der im ersten Post!
Nu errechne ich eine molare Konzentration von 1,71mol/l


P.S: Habe den Rest des Übungszettel soweit fertig, nur diese eine Aufgabe, lässt mich nicht zur ruhe kommen
Substance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 20:18   #8   Druckbare Version zeigen
Milka25  
Mitglied
Beiträge: 97
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Dieses Ergebnis habe ich auch raus.

Gruß Milka
Milka25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 20:45   #9   Druckbare Version zeigen
Substance Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 66
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Aber darf ich dann noch fragen, warum die Stoffmenge des Wassers keine rolle spielt? Diesen Punkt habe ich noch nicht ganz verstanden! vorallem weil es ja in der Aufgabe heisst "die molare Konzentration der Lösung"!

Denn ich soll das gleiche jetzt nochmal mit einer KCl-Lösung (1mol/l) berechnen! und da darf ich doch das KCl nicht einfach vernachlässigen, wie ich es beim Wasser tue
Substance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 22:09   #10   Druckbare Version zeigen
Substance Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 66
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

Also ich vermute jetzt einfach mal, dass die maximale Löslichkeit nicht erreicht ist und daher die Flüssigkeit erstmal irrelevant ist, worin das NaCl gelöst wird! somit müsste ich nu genauso vorgehen, wie beim ersten teil!?

also:

n(NaCl)=m(NaCl)/M(NaCl) = 0,342mol

weiter dann:

c= n/V = 1,71mol/l

hoffe mal, dass ich damit nicht auf`m holzweg bin
Substance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 16:28   #11   Druckbare Version zeigen
ratlos weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

heeeeeeeeey leute
ich brauche dringenst und schnell eure hilfe, denn am dienstag schreibe ich chemie klausur!
ich habe ein problem!ich weiß nicht wie man die molare konzentration berechnen kann :-(
also z.B. welche molare konzentration hätte die lösung von KCL?
die lösung habe ich von meinem lehrer weiß aber nicht wie man drauf kommen soll,
also raus kommen soll KCL: 0,64 mol/l
bitte helft mirrrrrrrrrrrrrrrrr
ratlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 16:44   #12   Druckbare Version zeigen
ratlos weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

sorry ich blicke da nicht durch
kannst du dich nicht ausführlicher ausdrücken?
bitteeee
ratlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 17:15   #13   Druckbare Version zeigen
ratlos weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: molare Konzentration und Konzentration in Gewichtsprozet

alle!
können sie mir nicht einfach den rechenweg aufschreiben,bitte!
ratlos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Molare Konzentration resseddes Allgemeine Chemie 2 19.04.2011 01:24
Molare Konzentration davidg Anorganische Chemie 4 22.09.2009 19:05
Volumen von CO2 in molare Konzentration (mol/l) und Handelskonzentration (mg/l) Philipp16 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 31.12.2008 21:14
molare konzentration Natascha Allgemeine Chemie 7 17.09.2005 11:27
Molare Konzentration Selkai Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 13.02.2005 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:09 Uhr.



Anzeige