Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2006, 15:48   #1   Druckbare Version zeigen
noah Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 58
Sulfat in der Luft

Hallo miteinander!

Ich habe eine Auswertung einer Feinstaubmessung (vom NABEL) vor mir und folgendes fällt auf:

Sulfatanteil im Stadtzentrum: 10%
Sulfatanteil in ländlicher Gegend und >1000M.ü.M.: 20%

Warum dieser Unterschied?

Der Vorläufer von Sulfat scheint Schwefeldioxid zu sein. Ist der ein pflanzliches Abbauprodukt oder warum hat es auf dem Land mehr davon als inder Stadt?

Herzliche Grüsse und danke an alle, die sich Mühe geben

Noah
noah ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.10.2006, 16:12   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Sulfat in der Luft

Schau doch mal wie die Abluft aus den ganzen Schornsteinen hinzieht... Bei der Tschernobyl-Katastrophe war/ist rund um den Reaktor auch weniger Radioaktivität als weiteren Umfeld.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2006, 16:17   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Sulfat in der Luft

Schwefeldioxid ist tatsächlich der Vorläufer.
Du musst jedoch bedenken, dass du nur RELATIVE Angaben hast: In der Stadt ist nicht weniger Sulfat, sondern mehr andere Stäube!

Das Sschefeldioxid kommt übrigens praktisch ausschliesslich aus Verbrennungsanlagen: Hausbrand, Kraftwerke Verkehr - Stichwort 'Saurer Regen'. Einzige natürlich Quelle ist Vulkanismus.

Geändert von Edgar (27.10.2006 um 16:19 Uhr) Grund: Erweiterung
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2006, 13:52   #4   Druckbare Version zeigen
noah Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 58
AW: Sulfat in der Luft

@kaliumcyanid
ja das mit tschernobyl ist so, kann aber meiner meinung nach NICHT verglichen werden, weil der Feinstaub kontinulierlich gebildet wird. Klar werden diese Teilchen verbreitet, aber in quellennähe sollte es doch bei kontinulierlicher Produktion auch am meisten haben.

@Edgar
ja mir ist bewusst, dass es sich um relative werte handelt. nur andere ionen (z.b. ammonium und nitrat) sind ländlich und städtlich identisch. NUR das sulfat differenziert. die konzentration muss ja nicht höher sein, aber das verhältnis steigt..


hat jemand neue ansätze?

gruss noah
noah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2006, 15:04   #5   Druckbare Version zeigen
AJ Männlich
Mitglied
Beiträge: 362
AW: Sulfat in der Luft

Die Oxidation des SO2 zum Sulfat erfolgt photochemisch.
In der Stadt sind im allgemeinen mehr Schwebstoffe vorhanden, so dass das Licht nicht mehr so gut durchkommt.
Das SO2 kann sich also gut verteilen, auch zum Land.
Hier ist die Lichtintensität etwas größer und Sulfat entsteht.
__________________
Ich würde es wieder tun. Die Rede ist vom Studium der Chemie. Es gibt mir ein anhaltendes Verständnis der stofflichen Um- und Mitwelt, der Vielfalt in Farben und Formen und verschont mich vor geistiger Umweltverschmutzung durch Populisten.

E.A.Stadlbauer
AJ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Messung der Chlorkonzentration in der Luft bema Allgemeine Chemie 1 11.06.2010 10:07
Berechnung der spez. Enthalpie von Luft unter berücksichtigung der Feuchte Suncatcher Allgemeine Chemie 1 01.10.2009 13:54
berechnung der leistung und des wirkungsgrades eines luft-luft-wärmetauschers freedom16 Physik 1 11.09.2008 12:26
Neuer Vorsitzender der Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN gwählt tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 08.01.2008 18:00
Redox-reaktion Blei(II)-sulfat und (cobalt(III)-sulfat ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 06.11.2005 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:38 Uhr.



Anzeige