Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2006, 15:08   #1   Druckbare Version zeigen
Oryu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
Aufgabe mit Benzin

hallo nochmal =),

ich habe über die ferien eine aufgabe aufbekommen und habe diese eigentlich auch schon gelöst, könntet ihr mir bitte sagen, ob dieses ergebnis zutreffened ist oder ob ich einen fehler in meiner rechnung habe? vielen dank schonmal!


Aufgabe:
ein pwk fährt mit 100 km mit tempo 160 auf der autobahn, dabei werden 10l benzin verbraucht, also im motor verbrannt.
berechnen sie, welche masse des treibhausgases CO2 dabei entsteht und wieviel reiner sauerstoff dabei verbraucht wird.
beachten sie, dass die verbrauchte luftmenge sogar fünfmal so groß ist, weil die luft nur aus 1/5 sauerstoff besteht.
vereinfachend soll angenommen werden, dass das benzin nur aus octan besteht.

geg.:

VBenzin=10l
MOctan= 114 g/mol
DichteOctan= 0,696 g/cm³
MCO2= 44 g/mol

ges.:
mCO2
VO2

Lsg.:

C8H18+ 12 1/2 O2 ---> 8CO2+9H20

Octan + Sauerstoff ---> Kohlenstoffdioxid + Wasser

Stoffmengenverhältnis:

1 mol 12 1/2 mol 8 mol 9 mol
(Octan) (Sauerstoff) (CO2) (Wasser)

Molmassen:

114 g/mol 400 g/mol 352 g/mol 162 g/mol
(Octan) (Sauerstoff) (CO2) (Wasser)


Massen- und Voluminazuordnung:

m= M*n
V= m/p

mC02= 2816 g
VO2= 7145 g/cm³ -----> 35725 g/cm³

_____________________________________________________________

anschließend würde dann natürlich noch mein antwortssatz folgen, nur sind ca. 35,7 kg/l nicht etwas sehr viel verbrauchtes O2? mir kommt das irgendwie komisch vor...
Oryu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2006, 17:02   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Aufgabe mit Benzin

1 mol Octan = 114 g
12,5 mol Sauerstoff = 12,5*32 = 400 g
114 g/0,696 = 163,8 ml Octan

Teilen wir beides durch 1,638, so erhalten wir:
100 ml Octan = 400/1,638 = 244,2 g Sauerstoff
und damit für 10 l Octan 24,42 kg Sauerstoff

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 01:03   #3   Druckbare Version zeigen
agic Männlich
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Aufgabe mit Benzin

Was haltet Ihr dafon / Bio- Benzin Produktion :

kurze hydrothermale karbonisation ergibt aus Glycose :

C6H6O3 + 7H2 -->C6H14 (n- Hexan )+3H2O (Nebenprodukt)-->C6H14(n- Hexan )+2CH4-->C8H18 (n- Octan)
agic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 08:38   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Aufgabe mit Benzin

Soweit ich weiss, entstehen bei der hydrothermalen Karbonisation aber keine Alkane. Und mir ist auch nicht ganz klar, wie die Kettenverlängerung von Hexan zum Oktan ablaufen soll.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.09.2010, 18:27   #5   Druckbare Version zeigen
agic Männlich
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Aufgabe mit Bio- Benzin

Es gibt zwei Möglichkeiten um aus Bio- Müll, Bio- Benzin zu produzieren,

mit den Edukten aus der Hydrothermalen karbonisation.

Hier eine Zusammenstellung :

http://www.agicenergy.de/seiten/03a_anlagenbau.htm

Wenn ich C6H6O3 mit 7H2 "beschieße" bekomme ich bei bestimmten Druck und Temperatur, ich vermutte bei 800 Grad Celsius bekomme ich C6H14 (n- Hexan) + 3H2O als Nebenprodukt. Das Wasser tu ich im Abscheider filtern.

Nun lasse ich im fischer- tropsch- reaktor mit katalysator C6H14 (n-Hexan) um eine Kette wachsen mit Hilfe von iogas Methan 2CH4 zu C8H18 (n-Octan) und hätte reinstet Benzin, oser ?
agic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles im Zusammenhang mit Benzin pyrodar Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 01.04.2011 18:41
Doppel: Bio- Benzin mit der hydrothermalen karbonisation agic Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 16.09.2010 10:58
Reaktion von cyclopenten mit wasser und benzin Schnegge88 Organische Chemie 3 23.06.2010 18:07
Mischung von Ethanol und Benzin, aber nicht mit Öl? Raffineur Physikalische Chemie 9 26.02.2009 17:33
Warum fliegen Flugzeuge nicht mit Benzin? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 15 28.10.2004 10:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.



Anzeige