Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2006, 18:12   #16   Druckbare Version zeigen
PaulaP weiblich 
Mitglied
Beiträge: 32
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

könnte dass nicht auch sone Sparflamme sein oder verwechsle ich da was?
PaulaP ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.10.2006, 18:20   #17   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

ist halt ne ganz normale flamme eines kartuschenbrenners....
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 22:13   #18   Druckbare Version zeigen
w2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

Zitat:
Zitat von MTG Beitrag anzeigen
ist halt ne ganz normale flamme eines kartuschenbrenners....
Das klingt nicht wirklich gut.
Sind Flammen von Kartuschenbrennern nicht so heiß wie die von Teclu- oder Bunsenbrennern!?
w2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 22:20   #19   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

Zitat:
Sind Flammen von Kartuschenbrennern nicht so heiß wie die von Teclu- oder Bunsenbrennern!?
Nein. Aber das merkt man auch schon beim Aufbau der Brenner, von wegen Kamineffekt usw. Kartuschenbrenner sind für Laboranwendungen nunmal nur bedingt geeignet.
Schau dir mal diese Grafik an, die zeigt die Hitzezonen beim Bunsen- bzw. Teclubrenner (Unterschiede klar?). Beim Kartuschenbrenner wird die Flamme höchstens so ca. 1100 °C heiß.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 22:32   #20   Druckbare Version zeigen
w2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Nein. Aber das merkt man auch schon beim Aufbau der Brenner, von wegen Kamineffekt usw. Kartuschenbrenner sind für Laboranwendungen nunmal nur bedingt geeignet.
Schau dir mal
Mein Kartuschenbrenner hat aber ein Rädchen für die Luftzufuhr! Dahinter auf beiden Seiten ein Loch (d ca. 5 mm).
Aber wenn ich dann die Luftzufuhr von einem Teclubrenner sehe, das ist dann natürlich mehr.

Aber ich habe das Rädchen nie ganz runtergedreht, ich werds mal tun!

Kommt dann noch mehr Luft rein

Aber von Anfang an habe ich schon gemerkt, dass was "nicht stimmt", war so ein Gefühl, weil ich meine früher die Bunsenbrenner, die ich vor ein paar Jahren in der Hand hatte, warn etwas heißer
w2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 22:40   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

Zitat:
Kommt dann noch mehr Luft rein
Ist das immer gut?
Probiers aus, man kann sich einen Brenner schon richtig einstellen.
Zitat:
weil ich meine früher die Bunsenbrenner, die ich vor ein paar Jahren in der Hand hatte, warn etwas heißer
Sind sie wohl auch...
Zitat:
Mein Kartuschenbrenner hat aber ein Rädchen für die Luftzufuhr! Dahinter auf beiden Seiten ein Loch (d ca. 5 mm).
Mal ein Foto oder die genaue Produktbezeichnung bitte.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 23:01   #22   Druckbare Version zeigen
w2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Mal ein Foto oder die genaue Produktbezeichnung bitte.
Stelle morgen ein Foto hierein, vielleicht ist er ja doch nicht soo schlecht
w2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2006, 22:53   #23   Druckbare Version zeigen
w2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 119
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

So ich habe 2 wunderbare Naturaufnahmen von meinem Kartuschenbrenner machen können

Vielleicht ist der mit seinem Lufträdchen doch (fast) so gut wie ein Teclu-Brenner?
Ich werde es mal die Tage ganz aufdrehen, vielleicht schmilzt das Glas ja dann besser, auch wenn bei einem Teclu-Brenner bestimmt mehr Luft unten reinströmt, als bei diesem hier...

Haben Kartuschenbrenner normalerweise nicht so ein Rädchen? Mal sehen, was ich damit "rausholen" kann
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg brenner1.jpg (347,4 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg brenner2.jpg (339,7 KB, 2x aufgerufen)
w2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 06:45   #24   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Glas geschmolzen: Frage zu Beobachtung

Voll aufdrehen ist nicht unbedingt ideal, aber probier einfach mal Das kriegst du schon raus...
Mit einem Kartuschenbrenner bekommt man keine so hohen Temperaturen, aber für die meisten Anwendungen dürfte es langen.
Versuch macht kluch.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Qualitative Analyse- Frage zu Beobachtung Bromwasser Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 30.12.2011 00:26
fluorescein beobachtung deuten gambler Organische Chemie 2 28.08.2011 12:05
Was passiert, wenn Eiswürfel in einem vollgefülltem Glas mit Wasser schmelzen und das Glas auf Löschpapier steht? MissHardy Allgemeine Chemie 14 06.09.2009 07:33
Beobachtung bei Experiment Methanol Allgemeine Chemie 4 13.02.2006 20:39
Lichtstrahlen interessante Beobachtung ehemaliges Mitglied Physik 5 20.12.2005 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.



Anzeige