Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2006, 13:37   #1   Druckbare Version zeigen
PaulaP weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
Berechnung zur Herstellung von Sulfanilsäure

Hallo Leute!

Die Aufgabe hier bereitet mir Probleme:

Stellen sie 100 ml einer Sulfanilsäurelösung mit w=2% in Ethansäure w=30% her.

ich hatte gedacht mit dem Ansatz weiter zukommen:
m1*w1+m2*w2=(m1+m2)*wend

d afehlen mir aber 2 Größen... habt iht ne ander idee rechne auch weiterhin mit, also nicht alles vorkauen...



Dann noch eine zweite Aufgabe:

Wieviel g einer H2SO4w=60%werden zur herstellung von 3L einer lösung mit c(H2SO4)=2 mol/L benötigt.

ich habe m= M*c*100/(w100%*dichte*(1/3)V)
sprich: 98,078*2*100 /(96,98*1,84*(1/3))
m=329,7788
Dann hab ich dass mal 3 gnommen, weil wir drei Liter brauchen und ich ja oben auf einen Liter ausgerechnet hab. Mein Ausbilder hat ne Liste rausgegeben mit möglichen Ergebnissen. 980,70 wäre der naheste wert, es kommen bei mir 980,70 raus.... wenn ich die Dichte bei der berchnung rausnehme und nicht mal drei rechne bekomme ich das richtige Ergebnis raus. Jemand ne Idee warum... weil eigentlich die Dichte in die Formel reingehört?

Geändert von PaulaP (05.10.2006 um 13:55 Uhr)
PaulaP ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.10.2006, 15:26   #2   Druckbare Version zeigen
Sumpfi Männlich
Mitglied
Beiträge: 868
AW: Berechnung zur herstellung von Sulfanilsäure

1. Aufgabe verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Waren da noch nicht mehr angaben? Oder wie lautete denn die genaue Aufgabenstellung?

Zur 2. Aufgabe: Ich würde bei solchen Aufgaben immer langsam Schritt für Schritt vorgehen und nicht alles in einige riesige Formel packen wo man dann schnell den Überblick verlieren kann.
Immer die Frage stellen: Was haben wir? Was wollen wir?
Wir wollen eine Schwefelsäurelösung haben mit c(H2SO4)= 2mol/l und einem Volumen von V(H2SO4)=3l. Daraus können wir uns die Stoffmenge der Schwefelsäure berechnen, die wir haben wollen. n(H2SO4)= c(H2SO4)* V(H2SO4). Und das lässt sich in die Masse der Schwefelsäure umrechnen, die wir haben wollen mit m(H2SO4)= n(H2SO4)* M(H2SO4).
Nun wissen wir also was für eine Masse an Schwefelsäure wir haben wollen. Nun fragen wir uns was haben wir eigentlich zur Verfügung? Wir haben eine Schwefelsäure mit 60% Massenprozent. Dies entspricht einem Massenanteil von 0,6. Wir wissen der Massenanteil ist definiert als w(X) = m(X)/m(Lösung).
w(H2SO4)=0,6; m(H2SO4)haben wir uns ausgerechnet --> also können wir uns nun durch umformen ganz einfach ausrechnen was für eine Menge[g] an Schwefelsäure (mit w(H2SO4)=60%) wir benötigen.
__________________
Booze may not be the answer, but it helps you to forget the question!
Why drink and drive, when you can smoke and fly?
Sumpfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 15:13   #3   Druckbare Version zeigen
PaulaP weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
AW: Berechnung zur herstellung von Sulfanilsäure

Das ist die Aufgabenstellung so wie sie dasteht: Stellen sie 100 ml einer Sulfanilsäurelösung mit w=2% in Ethansäure w=30% her.

und daher meine ich da fehlt was.
PaulaP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 15:27   #4   Druckbare Version zeigen
PaulaP weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
Zwinkern AW: Berechnung zur herstellung von Sulfanilsäure

Zur Aufgabe 2: Hab das jetzt also nochmal so gerechnet wie du es vorgeschlagen hast. kommt das richtige raus... Habe mir zusätzlich nochmal meine Formel angeschaut und festgestellt wenn man die dichte weglässt und nicht mal drei nimmt stimmts auch. Trotzdem danke
PaulaP ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung zur Herstellung von Maßlösung nervensaege12eA Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 01.11.2011 17:48
IR-Spektrum von Sulfanilsäure DieJosie Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 25.04.2011 21:00
Herstellung Azofarbstoff aus Sulfanilsäure und beta-Naphthol Mable89 Organische Chemie 6 29.11.2008 05:49
Berechnung zur Herstellung 100g Aspirin Cliffy Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 13.02.2008 13:42
Herstellung von Sulfanilsäure ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 25.10.2000 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:35 Uhr.



Anzeige