Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2006, 19:11   #1   Druckbare Version zeigen
Akthemaster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
korrespondierende Säure-Basen Paare

ich habe mal eine blöde frage (hab ja auch null plan von chemie) :-D


und zwar, wie kann ich auf anhieb erkennen, welches z.B die korrespondierende Base von HF, CHOOH etc. ist?

also wenn ich H3o+ habe, weiß ich, dass es OH- ist, aber wie kann ich sowas rausbekommen? muss ich das ausm FF kennen, oder gibts da ne regel, nen trick?
Akthemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 19:28   #2   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

WIe sieht den HF ohne H+ aus? Wie CHOOH? Hilft das?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 19:36   #3   Druckbare Version zeigen
Akthemaster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
Zitat von Suppenname Beitrag anzeigen
WIe sieht den HF ohne H+ aus? Wie CHOOH? Hilft das?
aber so ist das doch nicht in jedem fall oder?

also wäre es dann F- und Coo-?

Z.B bei HPO42- (die 4 unten, die 2 oben)

also da wüsste ich es wieder garnicht!
Akthemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 19:59   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
Zitat von Akthemaster Beitrag anzeigen
aber so ist das doch nicht in jedem fall oder?

also wäre es dann F- und Coo-?

Z.B bei HPO42- (die 4 unten, die 2 oben)

also da wüsste ich es wieder garnicht!
Ich verstehe die Verwirrung ehrlich gesagt nicht. Eine Säure ist ein Protonen-Donor, also hat die korrespondierende Base ein Proton weniger. Mal rein schematisch:

HF <=> H+ + F-
HCOOH <=> H+ + HCOO-
HNO3 <=> H+ + NO3-
H3PO4 <=> H+ + H2PO4-
H2PO4- <=> H+ + HPO42-
HPO42- <=> H+ + PO43-
(korrespondierende Base jeweils fett geschrieben)

Soweit klar?

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 20:07   #5   Druckbare Version zeigen
Akthemaster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Verwirrung ehrlich gesagt nicht. Eine Säure ist ein Protonen-Donor, also hat die korrespondierende Base ein Proton weniger. Mal rein schematisch:

HF <=> H+ + F-
HCOOH <=> H+ + HCOO-
HNO3 <=> H+ + NO3-
H3PO4 <=> H+ + H2PO4-
H2PO4- <=> H+ + HPO42-
HPO42- <=> H+ + PO43-
(korrespondierende Base jeweils fett geschrieben)

Soweit klar?

Gruß,
Zara
super, jetzt hab ichs gerafft! denk immer an deine signatur unten :-D

danke für die schnelle hilfe!
Akthemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 11:42   #6   Druckbare Version zeigen
joehamlet Männlich
Mitglied
Beiträge: 18
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

also in den allgemeinen Fällen ist das ja klar, aber kann mir jemand sagen wie die korrespondierende Base zum Cyclohexanon heißt?
joehamlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 11:51   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
kann mir jemand sagen wie die korrespondierende Base zum Cyclohexanon heißt
Welche H+ werden denn deiner Meinung nach abgespalten?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 13:06   #8   Druckbare Version zeigen
joehamlet Männlich
Mitglied
Beiträge: 18
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

nun, da es sich bei Cyclohexanon um einen Ringschluss handelt, an dem sich lediglich ein Sauerstoff befindet, der mit einer Doppelbindung gebunden ist, kann theoretisch jedes H+ abgespalten werden....

ist das die richtige Lösung?
joehamlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 13:56   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
kann theoretisch jedes H+ abgespalten werden....
Ja, theoretisch. Das ist aber nicht realistisch!
Einigermaßen C-H-acide sind nur die Wasserstoffatome an den alpha-C-Atomen (man spricht in der Carbonylchemie von "Enolisierbarkeit"). Das sind die C-Atome neben der Carbonylgruppe (davon gibt es im Falle von Cyclohexanon nur zwei Stück).
Wie würdest du das Produkt bezeichnen?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 14:16   #10   Druckbare Version zeigen
joehamlet Männlich
Mitglied
Beiträge: 18
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

müsste als Produkt nicht bloß ein Stoff herauskommen, da man ihn doch eigtl drehen könnte wie man will...
wenn nur ein alpha-C-Atom abgespalten wird...
oder lieg ich da falsch?
joehamlet ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.09.2007, 16:18   #11   Druckbare Version zeigen
miautin Männlich
Mitglied
Beiträge: 156
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
Zitat von Akthemaster Beitrag anzeigen
also wenn ich H3o+ habe, weiß ich, dass es OH- ist
H3O+ - H+ --> H2O
H2O - H+ --> OH-
Die korrespondierende Base ist Wasser, die korrespondierende Base von Wasser ist OH-
miautin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 18:21   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: korrespondierende Säure-Basen Paare

Zitat:
müsste als Produkt nicht bloß ein Stoff herauskommen, da man ihn doch eigtl drehen könnte wie man will...
Ja, es gibt trotzdem zwei mögliche alpha-C-Atome, deren H+ abgespalten werden könnten, auch wenn es zu identischen Produkten führen würde.

Zitat:
wenn nur ein alpha-C-Atom abgespalten wird...
Es werden keine C-Atome abstrahiert, sondern Protonen!

Informiere dich mal über Enolat-Bildung, genau das findet nämlich hier statt. Das entstehende Anion würde ich als Cyclohexenolat bezeichnen, fällt jemandem ein besserer Name dafür ein?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
korrespondierende Säure-basen-Paare (CO3²-/H2O) babyshi Allgemeine Chemie 3 23.08.2011 19:52
Korrespondierende Säure Base Paare Fragensteller nr.1 Allgemeine Chemie 24 06.09.2009 19:14
Korrespondierende Säure Base Paare Chillakhe Allgemeine Chemie 6 21.11.2007 22:16
pH-Wertberechnung und korrespondierende Säure/Base-Paare Lummelschen Anorganische Chemie 6 26.04.2007 21:57
Säure-Basen-Paare nach Brönsted Leitungsbandchemiker Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 08.10.2006 12:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.



Anzeige