Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2006, 12:29   #1   Druckbare Version zeigen
krebssim  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Hallo

Wenn ich eine versilberte Glasplatte (Smp. von Silber 961°C) in den Ofen gebe und auf 840°C heize und wieder abkühle ist von der Silberschicht nur noch eine schwach milchige oder gelbliche Schicht übrig. Hab dann recherchiert, dass Silber ab ~700°C einen erheblichen Dampfdruck hat. Daraus folgerte ich dass das Silber ab 700°C sublimiert. Also Ofen auf 650°C und nochmal von vorne, jedoch mit dem gleichen milchigen Ergebnis.

Hat jemand von Euch eine Erklärun für diese Beobachtung?
krebssim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 13:38   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Zitat:
Zitat von krebssim
.. ist von der Silberschicht nur noch eine schwach milchige oder gelbliche Schicht übrig.
Nasowas...

Wenn ich ein Reagenzglas chemisch versilbere und einige Wochen im Schrank liegenlassen, beobachte ich dasselbe. Wenn ich es zukorke bleibt der Silberspiegel erhalten. Was könnte also passieren?

Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.10.2006, 14:36   #3   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Beiträge: 312
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

@zweiPhotonen
Gestörtes Gleichgewicht? Im RG Gleichgewicht zwischen sublimieren und...dem Gegenteil und ohne Korken "fliegt das gasförmige weg?
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 16:29   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Zitat:
sublimieren und...dem Gegenteil
... resublimieren
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 17:16   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Zitat:
Zitat von krebssim Beitrag anzeigen
Hallo

Wenn ich eine versilberte Glasplatte (Smp. von Silber 961°C) in den Ofen gebe und auf 840°C heize und wieder abkühle ist von der Silberschicht nur noch eine schwach milchige oder gelbliche Schicht übrig. Hab dann recherchiert, dass Silber ab ~700°C einen erheblichen Dampfdruck hat. Daraus folgerte ich dass das Silber ab 700°C sublimiert. Also Ofen auf 650°C und nochmal von vorne, jedoch mit dem gleichen milchigen Ergebnis.

Hat jemand von Euch eine Erklärun für diese Beobachtung?
Zitat:
Zitat von ZweiPhotonen
Wenn ich ein Reagenzglas chemisch versilbere und einige Wochen im Schrank liegenlassen, beobachte ich dasselbe. Wenn ich es zukorke bleibt der Silberspiegel erhalten. Was könnte also passieren?
Habe ich auch schon beobachtet.
Scheint wohl zu oxidieren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 08:32   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Habe ich auch schon beobachtet.
Scheint wohl zu oxidieren...
Sehe ich auch so: Das Zeug hat ja eine riesige Oberfläche (Ist ja kein geschlossener Film, sondern Mikropartikel) und dementsprechend viel Angriffsfläche.
Dazu kommen sonstige Gase (SO2, H2S, Ozon...).
Und: Es wird schon seinen Grund gehabt haben, warum Silberspiegel auf der Rückseite mit einer Schutzschicht (so'n braunes Zeug) versehen wurden.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2006, 14:03   #7   Druckbare Version zeigen
krebssim  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Silber verschwindet unterhalb des Schmelzpunktes

Stimmt Versilbert man eine Glasplatte und wartet, so ist auf der einen Seite der Spiegel und auf der anderen Seite das schwarze Silberoxid. Heizt man mit dem Heissluftfön auf die schwarze Seite so wird aus dem Schwarz glänzendes Silber, beim abkühlen wird's wider schwarz.
Ist also doch unmöglich dass bei 800°C Silberoxid entsteht. Oder ist es gar möglich dass bei RT Oxid gebildet wird, bei 240°C gibt's Silber und bei 600°C wider Silberoxid. Wohl eher nicht.

Aber weshalb wird bei meinem Versuch die Platte schwarz wenn ich die Silberschicht zwischen zwei Glasplatten einklemme? Könnten das Sulfide sein? Würde eine Inertgas helfen, oder spielt die Glasart eine Rolle?
krebssim ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser siedet unterhalb des Siedepunktes? arisella Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 29.03.2009 12:37
Berechnung des Schmelzpunktes aus EMK Vicky987 Physikalische Chemie 1 25.10.2008 10:35
unterhalb/oberhalb des Halbstufenpotential Reduktion/Oxidation? Shampoo7687 Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 13.06.2008 23:55
Berechung des schmelzpunktes jungpionier Physikalische Chemie 1 04.01.2008 11:48
Berechnung des Flächeninhaltes unterhalb des Graphen! ehemaliges Mitglied Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
5 25.08.2005 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.



Anzeige