Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2006, 21:19   #16   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Mach mal einen Vorschlag.

Kleiner Tipp : Die aufgenommenen und abgegebenen Elektronen müssen gleich sein.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2006, 21:37   #17   Druckbare Version zeigen
Chem-Max Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 148
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Wie muss man weiter vorgehen??
__________________
Von nichts kommt nichts!!
Chem-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 21:44   #18   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Ja was kommt denn hier raus?

MnO4- + 8 H+ + 5 e- -> ....

Geändert von bm (25.09.2006 um 22:18 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 21:54   #19   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Von nichts kommt nichts!!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 22:13   #20   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

@bm : ich weiss, dass du's weisst, aber weil du's zweimal falsch geschrieben hast :

MnO4-+8H++5e --> ...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 22:15   #21   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Machen wir dem Trauerspiel ein Ende :

MnO4- + 8 H+ + 5 e- -> Mn2+ + 4 H2O | Reduktion x 2
(COO)22- -> 2 CO2 + 2 e- | Oxidation x 5

2 MnO4- + 16 H+ + 10 e- + 5 (COO)22- -> 2 Mn2+ + 8 H2O + 10 CO2 + 10 e- | Redox

2 MnO4- + 6 H+ + 5 (COOH)2 -> 2 Mn2+ + 8 H2O + 10 CO2
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 22:17   #22   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

@bm : also wirklich, KMnO4, oder ist das ein Formatierungsproblem bei dir
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 22:18   #23   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
@bm : ich weiss, dass du's weisst, aber weil du's zweimal falsch geschrieben hast :

MnO4-+8H++5e --> ...

lg
Sorry, gepennt.

Nachträglich korrigiert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 12:31   #24   Druckbare Version zeigen
Chem-Max Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 148
Zwinkern AW: Rechenaufgabe zur Calciumbestimmung

Danke! für die lösung mit dem Fomatieren komm ich noch nich klar aber das wird schon

MfG max
__________________
Von nichts kommt nichts!!
Chem-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechenaufgabe zur Neutralisation Mamue Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 01.03.2012 23:33
Rechenaufgabe zur Weinanalyse laloli Allgemeine Chemie 1 23.08.2009 11:07
Rechenaufgabe zur Stöchiometrie Astharte Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 18.04.2008 16:17
Rechenaufgabe zur Boltzmannverteilung! Phily Physikalische Chemie 0 24.10.2007 16:03
Rechenaufgabe zur Neutralisation ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 22 10.01.2003 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.



Anzeige