Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2006, 09:48   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
UV-Dosis

Hi,

müßte mir die UV-Dosis ausrechnen, mit der ich in nem Versuch bestrahlt hab, um das auf ne Anlage dimensionieren zu können.

Hat da wer ne Formel? (Müßte da nich n Verhältnis von Abstrahlfläche zu Oxidationsvolumen mit drin sein??)

Dave
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.09.2006, 10:21   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: UV-Dosis

Es hängt ein bisschen davon ab, welche Daten du zur Verfügung hast. Normalerweise müsste deinem Strahler ein Spektrum beiliegen, mit Angabe der abgestrahlten Leistung pro cm Strahlerlänge für jede Linie oder wenigstens für einen Wellenlängenbereich. Daraus kannst du dann berechnen, wieviel Lichtquanten in deinem Versuchsaufbau während einer bestimmten Bestrahlungszeit ausgesandt worden sind. Allerdings zieht das noch nicht in Betracht, welcher Anteil der ausgesandten Photonen bei der Reaktion tatsächlich verwendet worden sind (Quantenwirkungsgrad). Den kannst du berechnen, in dem du eine Lösung bekannter Zusammensetzung bestrahlst und dann (z.B. auf übriggebliebenen TOC) analysierst (also eine Art Actinometerrechnung). Ausserdem hängt das noch von der Geometrie des Gefässes ab. Nenn mal Einzelheiten zum Versuch und dem Aufbau, dann kann man dir vielleicht besser helfen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2006, 10:50   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: UV-Dosis

Hi,

da gibt's schon so n paar Daten.
Ich hab org Komplexbildner in nem Galvanikabw. oxodiert.
TOC am Anfang 50g/L, C wohl hauptsächlich aus den Komplexbildnern und Tensiden. TOC danach nicht gemessen. Aber erreichte Fällungsraten der Schwermetalle im Anschluß bei 99,999%. Da ist wohl ne Menge oxodiert, aber Daten für ne Berechnungsgrundlage sinds wohl eher nicht.

Ich habe wie auf dem Bild oxidiert, Strahler wie im Datenblatt unter "3" verwendet, REaktionsvolumen allerdings nur 400ml. Bestrahlungsdauer war 24 Std. Allerdings war das Wasser bei den Versuchen, die funktioniert haben etwas trüber, als auf dem Bild.

Jetzt müßte ich halt ne Anlage konzipieren, wo sowas in Chargen von zB nem m³ bearbeitet wird. Am besten bei deutlich verkürzter und dafür leistungsstärkerer Bestrahlung.

Verdammt viele Unbekannte, aber vielleicht lassen sich mit mehr Sachverstand die richtigen Annahmen treffen??

Danke schon mal.

Dave
#
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Reaktor nach 1 h.JPG (28,5 KB, 7x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf UV-Strahler-Datenblatt.pdf (663,9 KB, 4x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2006, 20:56   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: UV-Dosis

O.K. ich hab den Mitteldruckstrahler TQ150, der auch in deinem Datenblatt steht...die Anschaffung würde sich wahrscheinlich lohnen, wenn du Suppen mit mit 50 g/L zersetzen musst !

Wenn du mal einfach proportional hochrechnen würdest (1 Strahler 24 h für 500 ml, macht 2000 dieser Strahler für 1 m3, oder mit einem Strahler ca 10 Jahre bestrahlen ) dann kannst du die Aufgabe mit diesem Strahlertyp nicht bewältigen.

Ich würde mich an UV-Peschl in Mainz wenden, die sind jetzt Vertriebspartner von Heraeus-Noblelight. Habe vor ca 1 Monat dort eine Anlage gekauft und ich muss sagen, die kümmern sich sehr gut ! Herr Peschl antwortet wirklich in Lichtgeschwindigkeit auf mails und hilft überaus kompetent weiter. Web-Seite haben die auch.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2006, 20:59   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: UV-Dosis

cool, das mach ich glatt....da werd ich mich mal hinwenden...vielen Dank für den Tip...wenn die menschen da so flott arbeiten, dann ist datt ja ganz doll...

MfG
Dave
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dosis / Dosisleistung cm2 Physik 4 26.03.2011 16:34
UV Dosis Mithril Physik 0 23.03.2009 15:11
Aktivität/Dosis Charlotte Physik 1 26.01.2008 23:28
Dosis-Wirkung-Beziehung ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 3 27.01.2005 16:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.



Anzeige