Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2006, 14:38   #1   Druckbare Version zeigen
Eric_der_Barbar Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 157
hypothetische Säuren

hi,
was meint man mit dem Wort hypothetisch bei Säuren. Der Ausdruck steht so in meinem Buch über schweflige Säure. Ist damit gemeint das diese Säure nicht isoliert werden kann oder gehts da um was anderes?
Eric_der_Barbar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 14:54   #2   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: hypothetische Säuren

hallo,

ja, die richtung stimmt schon
es gibt stabile salze von säuren, wobei die säuren als solche nicht stabil sind
reine schwefelige säure ist unter "normalen" bedingungen nicht stabil; sie zersetzt sich weitgehend in SO2 und H2O
gleiches gilt für die kohlensäure, wobei letztere kürzlich isoliert werden konnte (sehr tiefe temperaturen, sehr hoher druck)
es gibt aber auch andere beispiele:
NaPO3, Natriummetaphosphat, ist ein salz der hypothetischen metaphosphorsäure
diese säure ist aber als solche nicht existent; auch nicht bei besonderen drücken und temperaturen, da sich diese säure in polyphosphosäuren umwandeln würde

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 15:27   #3   Druckbare Version zeigen
Eric_der_Barbar Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 157
AW: hypothetische Säuren

ah ok, jetzt glaub ich zu verstehen ...
ein paar Zeilen später wird dann auch die Dischweflige Säure erwähnt, die "sowohl als freie Säure als auch in Lösungen unbekannt" ist.
Das wäre dann ja wohl auch ein Beispiel für eine hypothetische Säure, die formal nur existiert weil es das entsprechende Salz dazu gibt. Ist das richtig?

mfg
Eric_der_Barbar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.09.2006, 18:02   #4   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: hypothetische Säuren

soweit ich weis gibt es zu der noch nichtmal ein salz
__________________
mass spec boy
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 19:26   #5   Druckbare Version zeigen
Eric_der_Barbar Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 157
AW: hypothetische Säuren

doch,

" Disulfite entstehen durch Wasserabspaltung aus Hydrogensulfiten
2NaHSO3 --> Na2S2O5 + H2O "

Riedel S.450

lg
Eric_der_Barbar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 19:55   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: hypothetische Säuren

Hypothetische Säuren können auch solche sein, von denen es nur organische Derivate gibt :
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg co-06-251.jpg (8,5 KB, 14x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2006, 11:27   #7   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: hypothetische Säuren

oh das hab ich dann geschickt überlesen
__________________
mass spec boy
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2006, 22:52   #8   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Muzmuz Beitrag anzeigen
gleiches gilt für die kohlensäure, wobei letztere kürzlich isoliert werden konnte (sehr tiefe temperaturen, sehr hoher druck)
In Abwesenheit von Wasser ist Kohlensäure kinetisch stabil. Man braucht keine hohen Drücke. {\alpha-H_2CO_3}, das bei der Protonierung von HCO3- mit HCl in Methanol entsteht, lässt sich sogar unzersetzt sublimieren und resublimieren. (Science 1998, 279(5355), 1332)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2006, 00:45   #9   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: hypothetische Säuren

sehr gut

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind alle Säuren Brönsted-Säuren? bolisom Allgemeine Chemie 5 25.02.2010 00:08
Starke Säuren, schwache Säuren.. was denn nun? Quotenangsthase Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 05.01.2010 15:56
Hypothetische Frage zu Gleichgewichten nickeloxid Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 14.11.2009 14:28
Nachweise für Säuren und Besonderheit von organischen Säuren? Ass Organische Chemie 4 14.06.2006 20:26
Liste schwacher Säuren, starker Säuren,... Selkai Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 04.11.2004 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.



Anzeige