Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2006, 14:58   #1   Druckbare Version zeigen
Kiki123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Atombau

Hallo, ich bin's schon wieder!
Diesmal möchte icn bitte wissen, was generell der Atombau ist und schließlich brauche ich ihn jeweils von Lithium, Kalium und Natrium! Vielen Dank schon mal im Vorraus!
Kiki123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2006, 16:43   #2   Druckbare Version zeigen
AeroSol Männlich
Mitglied
Beiträge: 60
AW: Atombau

Weiß ja nicht wie verständlich das ist, und ohne FKS kritisieren zu wollen mal ganz simpel für den Schulstoff:

Man hat einen Atomkern, der aus Protonen und Neutronen besteht.
Und man hat eine Atomhülle, die im Grunde nur als so eine Art Umlaufbahn für Elektronen dient, die auf ihr kreisen.

Die Anzahl der Protonen im Kern, welche immer eine positive Ladung tragen, gibt an, um welches Atom es sich handelt. Guck dir mal das Periodensystem der Elemente (kurz: PSE) an. Da fondest du bei jeden Atom eine sogenannte Ordnungszahl. Diese Zahl gibt an, wieviele Protonen sich im kern befinden.
Nehmen wir mal ein Beispiel: Alluminium (Al) hat die Ordnungszahl 13. Also weißt du, dass Al insgesammt 13 Protonen hat.
Zu den Elektronen auf den Hüllen: Um einen Atomkern gibt es mehrere Hüllen. Das sieht auf dem papier etwa so aus:
http://www.chemieplanet.de/images/atombohr.gif
(Google mal einfach unter Bilder "Atommodell")
Diese Hüllen haben, wie man in dem Bild sieht, nur eine begrenzte Aufnahmefähigkeit. So kann die innerste Schale nur 2 Elektronen aufnehmen. Damit ist sie voll. Wenn ein Atom nun mehr als nur 2 Elektronen hat, dann üssen diese auf die nächste Schale (die 2. Schale oder auch L Schale genannt) ausweichen. Es können immer maximal 8 Elektronen auf eine Schale, ausser wie schon erwähnt bei der ersten, auf diese passen sogar nur 2 Elektronen.
Die Schalen sind von innen nach außen durch-"buchstabiert". So hat die innerste Schale den Namen: K-Schale. Es folgen die L-Schale, die M-Schale, die N-Schale, die O-Schale, die P-Schale und schließlich noch die Q-Schale.
Feststellen wieviele Elektronen ein Atom hat kann man, indem man das PSE zurate zieht. von oben nach unten ist das PSE in die Schlaen unterteil. erste Zeile = Erste Schale (alle die hier liegen sind Mitglieder der ersten Periode), zweite Zeile = Zweite Schale (sind alle Mitglieder der zweiten periode) usw. Oben, über den Spalten, ist immer eine Zahl, meist eine römische, angegeben. Diese gibt die Anzahl der Aussenelektronen an.
Aussenelektronen sind alle die, die auf der Äußersten Schale sitzen. Bevor das zu verwirrend wirt, nehmen wir wieder das Beispiel Alluminium (Al) Guck dir mal an Wo das Allöuminium sitzt. Es sitzt in der dritten Zeile, hat also Drei schalen. Wären diese voll besetzt, hätte es 2+8+8 Elektronen. Aber man muss auch die Spalte noch berücksichtigen. Al steht unter der Spalte mit der Nummer 3. Also hat es 3 Aussenelektronen. Nun kannst du dir das ja ausrechnen. dritte Periode, also 3 Schalen. 3 Aussenelektronen. also hat es 2+8+3 = 13 Elektronen. NICHT VERWECHSELN: Die Zahl neben dem chemischen Symbol Al gibt die PROTONENANZAHL der Atoms an, nicht die Elektronenanzahl.
Betrachtet man einmal nur die sogenannten Hauptgruppen im PSE, so hat jede Spalte eine ander Zahl. Diese Spalten nennt man übrigens Familien. Kalium (K) steht zum beispiel in der vierten periode und in der ersten Familie, den sogenannten Alkali-Metallen. Es hat ein Aussenelektron (wie dementsprechend alle Alkali-Metalle) und besitzt 19 Protonen im Kern, sowie 19 Elektronen auf den Hüllen.
So hat jede Familie ihren eigenen Namen. Die zweite Familie beispielsweise nennt man Erdalkalimetalle. In der siebten Familie sind die Halogene und in der Achten die sogenannten Edelgase.

Das wars im Wesentlichen denke ich. Falls noch Fragen auftauchen: Einfach stellen
__________________
Alles was auf der Welt ist, hat die Tendenz zu einem Ziel zu streben
AeroSol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atombau yoomii94 Allgemeine Chemie 7 01.12.2009 15:37
atombau ehemaliges Mitglied Physik 3 10.05.2003 07:21
Atombau ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 11 23.03.2003 14:01
Atombau / Elektronenhülle ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 08.08.2002 20:02
Atombau / Kern ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 07.08.2002 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.



Anzeige