Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2006, 18:40   #1   Druckbare Version zeigen
Maddin84x  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
theoreitsche Leitfähigkeit Wasser

Hi

Ich hab da ne Frage und zwar würde ich gerne Wissen woher sich die theorezische Leitfähigkeit des Wassers (reinst ) ableitet.

MfG

Maddin
Maddin84x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 18:46   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: theoreitsche Leitfähigkeit Wasser

Von der Autoprotolyse
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 18:52   #3   Druckbare Version zeigen
Maddin84x  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: theoreitsche Leitfähigkeit Wasser

wie genau berechnet man diesen Wert aus der Autoprotolyse ?
Maddin84x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 18:55   #4   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: theoretische Leitfähigkeit Wasser

Die theoretische Leitfähigkeit leitet sich von der Dissoziationsgleichung von Wasser ab:

H2O <-> H+ + OH-

Bei pH 7 befinden sich im Wasser 10-7 mol H+-Ionen und 10-7 mol OH--Ionen. Nur Ionen sind Ladungsträger und für die Leitfähigkeit verantwortlich.

Dann braucht man nur noch die entsprechenden Werte in diese Formel einsetzen:
Leitfähigkeit = F*c*z*(u(H+) + u(OH-))
oder
Leitfähigkeit = c*z*(l(H+) + l(OH-))
F = 96485 C/mol
z = 1
c = 10-7 mol/L
l(H+) = 350 Scm2mol-1
l(OH-) = 200 Scm2mol-1
Die Werte der Ionenbeweglichkeiten u [Vs/m2] bzw. Ionengrenzäquivalentleitfähigkeiten l (eigentl. kleines Lambda) sind ionenspezifisch und entnimmt man einer Tabelle.

Wie gesagt, die Werte in die Formel einsetzen und es kommt 0,055 µS/cm für 25oC als theoretische Leitfähigkeit heraus.

Miez.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.09.2006, 19:00   #5   Druckbare Version zeigen
Maddin84x  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Daumen hoch AW: theoreitsche Leitfähigkeit Wasser

Vielen Dank.

Ihr wart mir wieder eine großartige Hilfe
Maddin84x ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leitfähigkeit von Wasser diskordier Allgemeine Chemie 5 23.03.2010 09:48
Leitfähigkeit Propanol/wasser altissimus Physikalische Chemie 1 31.05.2008 20:54
Leitfähigkeit für Wasser berechnen moere Physikalische Chemie 2 08.06.2007 13:22
Leitfähigkeit bei destilliertem Wasser Ben90lD Allgemeine Chemie 8 12.05.2007 22:44
elektrische Leitfähigkeit von Wasser Radon Physikalische Chemie 4 22.03.2007 06:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.



Anzeige