Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2006, 15:28   #1   Druckbare Version zeigen
paulaline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 112
Universalindikator

HI,
kann mir bitte einer von euch die summenformel vom Unitst (Universalindikator) sagen?
paulaline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2006, 15:41   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Unversalindikator

Zitat:
Zitat von paulaline
HI,
kann mir bitte einer von euch die summenformel vom Unitst (Universalindikator) sagen?
Es handelt sich dabei meist nicht um eine einzelne Substanz, sondern eine Mischung von mehreren Indikatorsubstanzen je verschiedener Farbe und verschiedener Umschlagsbereiche, die so abgestimmt ist, dass das Produkt mit jeder pH-Einheit ihre Farbe ändert. Eine Möglichkeit ist eine Mischung unterschiedlicher Mengen von Thymolblau, Bromthymolblau, Methylrot und Phenolphthalein.


http://de.wikipedia.org/wiki/Universalindikator

Also eine "einheitliche" Summenformel gibt es nicht...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2006, 21:26   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Unversalindikator

Zitat:
Zitat von Joern87
Also eine "einheitliche" Summenformel gibt es nicht...
Wieso ? Man könnte doch die Lösung eindampfen und vom Rückstand ne Elementaranalyse machen...oder ist das verboten ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2006, 21:30   #4   Druckbare Version zeigen
Romeo Männlich
Mitglied
Beiträge: 104
AW: Universalindikator

@ricinus: klar kannst du das machen und das ergebnis sagt 70% Kohlenstoff 20% Sauerstoff 3% Stickstoff.
Und jetzt bist du genauso schlau wie vorher und hast etwas Geld aus dem Fenster geworfen.
Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2006, 21:39   #5   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Unversalindikator

Zitat:
Zitat von ricinus
Wieso ? Man könnte doch die Lösung eindampfen und vom Rückstand ne Elementaranalyse machen...oder ist das verboten ?
Verboten nicht, nur hast du die Cellulose übersehen....,
die würde bei der Verbrennung des Indikatorpapiers miterfaßt.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2006, 07:55   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Universalindikator

Ich meinte ja nicht das Papier, sondern die UI-Lösung. Man könnte, wenn man nur das Papier hat, den Indikator daraus herauslaugen, oder die Elementaranalyse des ganzen anfertigen, eine Formel berechnen und nachher (C6H10O5)n davon abziehen. Ginge das nicht ?

lg

EDIT Für wie bekloppt haltet Ihr mich eigentlich ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2006, 09:26   #7   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Universalindikator

Zitat:
Zitat von ricinus
Für wie bekloppt haltet Ihr mich eigentlich ?
Och......
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2006, 09:54   #8   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Universalindikator

Zitat:
Zitat von ricinus
Ich meinte ja nicht das Papier, sondern die UI-Lösung. Man könnte, wenn man nur das Papier hat, den Indikator daraus herauslaugen, oder die Elementaranalyse des ganzen anfertigen, eine Formel berechnen und nachher (C6H10O5)n davon abziehen. Ginge das nicht ?
Natürlich könnte man das machen, aber was soll das bringen, die Summenformel eines Stoffgemisches zu untersuchen? Was bringt das an weiterer Information, bzw. was fängt man dann damit an?

Die Frage bezieht sich offenbar auf eine inzwischen geklärte Aufgabe, siehe:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=71886
Zitat:
Zitat von paulaline
Naja unitest wird zum anzeigen des PH-Werts verwendet aber wie kann man das anhand der elektronenschreibweise erklären, das bleibt mir ein Rätsel
Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2006, 19:23   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Unversalindikator

Zitat:
Zitat von ricinus
Wieso ? Man könnte doch die Lösung eindampfen und vom Rückstand ne Elementaranalyse machen...oder ist das verboten ?
Oder beim Hersteller nachfragen, welche Indikatoren drin sind, und die Summenformeln zusammenzählen.

Wer ne Summenformel haben will, soll sie kriegen, auch wenn sie so nützlich ist wie ein Fahrrad für einen Fisch...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2006, 20:00   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Universalindikator

Zitat:
Zitat von zarathustra
Natürlich könnte man das machen, aber was soll das bringen, die Summenformel eines Stoffgemisches zu untersuchen?
Natürlich bringt das nix und ist absoluter Blödsinn, war halt nur als Scherz gemeint

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.09.2006, 20:35   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Universalindikator

Zitat:
Zitat von ricinus
Natürlich bringt das nix und ist absoluter Blödsinn, war halt nur als Scherz gemeint

lg
Ich ergänze gern: es bringt auch nix, die Summenformel jedes der beteiligten Indikatoren zu erfahren, um dann zu raten, welche der 200000 Verbindungen, zu denen die Formel passt, wohl die richtige ist...
Solch spaßige Fragen rufen dann halt auch spaßige Antworten hervor.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2006, 22:36   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Universalindikator

Lewis-Schreibweise auf den Unitest anwenden
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 07:46   #13   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Universalindikator

Naja, gelegentlich braucht man schon die Summenformel eines Indikators...stell dir vor, du musst z.B. den molaren Extinktionskoeffizienten davon bestimmen. Manche Säure-Base oder Metallindikatoren (Methylorange, Eriochromschwarz) werden auch mal in der DPCSV Voltammetrie als Ligand benutzt, und du brauchst dann Lösungen definierter Stoffmengenkonzentration. So ganz sinnlos ist die Frage auch wieder nicht.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Universalindikator MartinMartin Allgemeine Chemie 2 08.11.2011 08:27
Wirkungsweise von Universalindikator ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 07.03.2005 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:21 Uhr.



Anzeige