Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2006, 10:45   #1   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
hilfe bei experimentenauswertung

Hallo!
Ich weiß nicht einmal,ob ich jetzt in der richtigen Rubrik gelandet bin..aber ich probiers einfach mal!
Wir haben letzte stunde 8 experimente gemacht und sollen nun die gleichungen aufstellen und eine erklärung finden. ich hoffe ihr könnt mir helfen
exp.1
Magnesiumband in Bunsenbrenner->helles licht->brennt ab in schale ->magnesiumoxid
exp.2
magnesiumoxid in dest. wasser->milchige brühe plus phenophtalein ->rotes/rosanes Pulver (Lauge..?)
exp.3
Magnesiumstücke in reagenzglas plus verdünnte salzsäure (HCl) ->brodelt->stopfen drauf und bunsenbrenner -> schrilles "blopp" (knallgasreaktion)
exp.5
salzsäure und wasser und silbernitrat(farblos)->milchig (suspension)
exp.6
verdünnte natronlauge und bromthymolblau ->blaufärbung plus salzsäure hinzu => indikator schlägt um
-> olivgrün (was passiert?)
exp.7
(eisen2sulfat plus eisen2 plus wasser plus verdünnte schwefelsäure) PLUS (KMNO4 lila) ->kein effekt
exp.8
NH3 pusten über konzentrierte salzsäure->weißer rauch

so...das wars,ich hoffe ihr könnt mit meinem beschreibungen was anfangen...
Danke im voraus,Anna
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2006, 10:54   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: hilfe bei experimentenauswertung

Hi Anna,
Du solltest doch eigentlich wissen, dass wir hier kein Hausaufgaben-Forum sind, davon abgesehen, dass es Dir nix bringt, wenn wir Dir jetzt die Reaktionsgleichungen präsentieren...

Also, erstmal ein paar Ansätze posten, Du weißt ja zumindest die Edukte und z.T. auch die Produkte, also fang schonmal an, die Gleichungen aufzustellen.

Tipps:
zu 1.) Für die Verbrennung wird Sauerstoff als Edukt gebraucht.

zu 2.) Phenolphthalein ist ein pH-Indikator, im Alkalischen ist er rötlich, im Sauren / Neutralen farblos. Wie reagieren Metalloxide mit Wasser?

zu 3.) Die Knallgasreaktion dient zum Nachweis von Wasserstoff, die Edukte haste alle, auf Produktseite fehlt dann noch ein Salz...

zu 5.) Silbernitrat dient zum Nachweis von Chlorid-Ionen.

zu 6.) Bromthymolblau ist ein pH-Indikator

zu 7.) hä?

zu 8.) Kennst Du die Formel von Ammoniumchlorid?

So, jetzt bist Du dran, Vorschläge zu machen.
(und vielleicht halten sich diesmal andere User auch mit fertigen Reaktionsgleichungen zurück)

Gruß,
Zara

EDIT:
Vieleicht hilft Dir auch das hier:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=70696
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (09.09.2006 um 11:03 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2006, 11:38   #3   Druckbare Version zeigen
Ann@  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: hilfe bei experimentenauswertung

danke für die tipps...und ich weiß auch,dass es kein hausaufgabenforum ist...aber meinst du nicht,dass wenn ich es könnte,es dann nicht selbst machen würde?
Und tut es denn weh,wenn die, die es können mir die gleichungen aufschreiben?

trotzdem nochmal danke für die tipps

PS: klar bringt es mir was (kein eintrag für nichtgemachte hausaufgaben,außerdem hab ich so die chance es zu verstehen wir man drauf kommt und zusätzlich eine mündliche mitarbeit....also,wo schadet es mir?

lieben gruß,anna
Ann@ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.09.2006, 12:28   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: hilfe bei experimentenauswertung

Ohne Mitarbeit geht nichts!

Zitat:
Magnesiumband in Bunsenbrenner->helles licht->brennt ab in schale ->magnesiumoxid
Magnesiumband ist metallisches Magnesium, Mg. Magnesiumoxid ist die Verbindung von Magnesium mit Sauerstoff O2.

Wie ist die Summenformel von Magnesiumoxid, woher kommt der Sauerstoff?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2006, 12:48   #5   Druckbare Version zeigen
culicidae Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: hilfe bei experimentenauswertung

dein exp. 7 hört sich so an, als sollte da eine redox reaktion ablaufen und das lila kaliumpermanganat entfärbt werden... habt ihr die experimente selbst durchgeführt oder hat sie euer lehrer vorgemacht?

gruß
stef
culicidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2006, 13:22   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: hilfe bei experimentenauswertung

Zitat:
Zitat von Ann@
klar bringt es mir was (kein eintrag für nichtgemachte hausaufgaben,außerdem hab ich so die chance es zu verstehen wir man drauf kommt und zusätzlich eine mündliche mitarbeit....also,wo schadet es mir?
Toll, Deine Mitschüler machen's ähnlich wie Du, besorgen sich irgendwo die Lösungen und Euer Lehrer bekommt den Eindruck, dass Ihr das alle super verstanden hat und macht weiter. Das große Erwachen kommt dann spätestens bei der nächsten Klausur...
Gegenfrage: Was bringt es jemandem von uns, Dir die Hausaufgaben zu machen, damit Du keinen Eintrag bekommst?

Zitat:
Zitat von Ann@
danke für die tipps...und ich weiß auch,dass es kein hausaufgabenforum ist...aber meinst du nicht,dass wenn ich es könnte,es dann nicht selbst machen würde?
Und tut es denn weh,wenn die, die es können mir die gleichungen aufschreiben?
Die Tipps waren ja gerade dafür gedacht, dass Du weiter kommst. Beispielsweise:

Zitat:
Magnesiumband in Bunsenbrenner->helles licht->brennt ab in schale ->magnesiumoxid
Zitat:
zu 1.) Für die Verbrennung wird Sauerstoff als Edukt gebraucht.
Damit kanst Du schonmal die Wortgleichung aufstellen:
Magnesium + Sauerstoff -> Magnesiumoxid

Deine Mitarbeit könnte jetzt so aussehen, dass Du eben diese Wortgleichung postest und Dir zusätzlich schonmal überlegst, wie die chemischen Formeln der beteiligten Substanzen aussehen und einen Lösungs-Ansatz postest.
... Mg + ... O2 -> ...MgO

Dann kann man auch sehen, wo Du nicht weiter kommst und Dir genau dabei nochmal helfen. Daher: Einfach mal selbst bemühen und eine Vorschläge posten - ist ja auch nicht schlimm, wenn es nicht richtig / nicht vollständig ist.

lg,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2006, 14:11   #7   Druckbare Version zeigen
Knausinator Männlich
Mitglied
Beiträge: 148
AW: hilfe bei experimentenauswertung

In welcher Klasse bist du denn und was hast du für Vorkenntnisse in Bezug auf Reaktionsgleichungen, Wertigkeiten etc?
Knausinator ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
relative Flüchtigkeit bei Binärgemischen!Hilfe bei Berechnung addl Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 30.10.2011 00:42
Hilfe bei MC charite Allgemeine Chemie 6 02.09.2010 16:15
Hilfe bei Volumenberechnung mit Hilfe der Puffergleichungen! ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 09.05.2010 20:36
Hilfe bei C++ shevvy Informatik 15 12.02.2009 19:09
Hilfe bei e-mail bei t-online.de ehemaliges Mitglied Computer & Internet 6 27.08.2002 22:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:58 Uhr.



Anzeige