Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2006, 17:18   #1   Druckbare Version zeigen
lisann weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
CO2 und Ca(OH)2

also.. warum bildet sich beim einleiten von kohlenstoffdioxid in kalkwasser a) eine milchigweiße lösung
b) warum wird sie nach längerem einleiten wieder klar?
helft miir.. bitte
lisann ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.09.2006, 17:25   #2   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: CO2 und Ca(OH)2

Willkommen im Forum.

Keine eigen Ideen?

Ca(OH)2 + CO2 ---> CaCO3 (fablos, milchig) + H2O

Ca(OH)2 + 2 CO2 ---> Ca(HCO3)2

Das Carbonat ist schwerlöslich, das Hydrogencarbonat sehr viel besser.
=> Tropfstein, Kalkmörtel und abbinden desselben.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 17:37   #3   Druckbare Version zeigen
lisann weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: CO2 und Ca(OH)2

also auf die erste gleichung bin ich auch noch gekommen..also ist calciumcarbonat einfach milchig-weiß...
aber wie kommst du auf die 2te gleichung`?und warum wird die lösung wieder klar?

Ca(OH)2 + 2 CO2 ---> Ca(HCO3)2
warum aufeinmal das? da oben? :S
lisann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 17:41   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: CO2 und Ca(OH)2

Zitat:
Zitat von lisann
also auf die erste gleichung bin ich auch noch gekommen..also ist calciumcarbonat einfach milchig-weiß...
aber wie kommst du auf die 2te gleichung`?und warum wird die lösung wieder klar?

Ca(OH)2 + 2 CO2 ---> Ca(HCO3)2
warum aufeinmal das? da oben? :S
Calciumcarbonat CaCO3 ist (praktisch) unlöslich in Wasser. Es fällt beim Einleiten von Kohlendioxid in Kalkwasser als weisser Niederschlag (=Feststoff) aus. Bei weiterem Einleiten von Kohlendioxid bildet sich aus dem Calciumcarbonat dann Calciumhydrogencarbonat Ca(HCO3)2, welches viel besser löslich ist, daher wird die Lösung wieder klar.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 21:10   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: CO2 und Ca(OH)2

So als Gedächtnisstütze.

Erst bilden sich Carbonate (Na2CO3 (Soda), CaCO3), gibt man mehr CO2 zu, bilden sich Bicarbonate (NaHCO3, Natron, Ca(HCO3)2).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
isoste und isoelektronische Verbindungen zu N2 und CO2 ? peroxo-gruppe Allgemeine Chemie 2 15.03.2010 19:14
CO2 Phasendiagramme und CO2 allgemein sompre Allgemeine Chemie 7 08.12.2006 10:10
Unterschied Gesamt CO2 und aktueller CO2 Strolch1983 Biologie & Biochemie 0 03.02.2006 17:28
CO2 -chemisch entsorgen (Wertstoffgewinnung) + Schwierigkeit bei Umsetzung von CO2.. ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 16.05.2004 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:59 Uhr.



Anzeige