Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2006, 12:39   #1   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7.390
Mittelstarke Säuren und Basen

Hallo zusammen,

die Oxoniumionenkonzentration von mittelstarken Säuren berechnet man ja nach der Formel:

[H3O+] = -KS/2 + √Ks²/4+Ks*c0

Der pH-Wert ist ja der negative Zehnerlogarithmus der Oxoniumionenkonzentration.

Wenn man jetzt die obere Gleichung mit dem negativen Zehnerlogarithmus "zusammenschreibt", wie würde dann die Formel aussehen`?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 13:12   #2   Druckbare Version zeigen
Tequila! Männlich
Mitglied
Beiträge: 303
AW: Mittelstarke Säuren und Basen

Klammer drum und nen lg vor schreiben... Ich verstehe nicht vorauf du hinaus willst^^
__________________
"You never solve a problem by putting it on ice."
Winston Spencer Churchill
Tequila! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 13:13   #3   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7.390
AW: Mittelstarke Säuren und Basen

Zitat:
Zitat von Tequila!
Klammer drum und nen lg vor schreiben... Ich verstehe nicht vorauf du hinaus willst^^
Das weiß ich ja, nur man kann das ja auch irgendwie bestimmt umformen, z.B. ist -lg Ks = pKs, sowas meine ich... und die Wurzel ist bestimmt auch umwandelbar
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 13:36   #4   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Mittelstarke Säuren und Basen

Du meinst wahrscheinlich etwas Analoges wie bei den schwachen Säuren:

[H+] = √KS*co ==> pH = 1/2 (pKS - log co)

Bei der Formel für die mittelstarken Säuren geht das leider nicht !


Es bleibt wohl wirklich nichts anderes übrig als Klammer drum rum usw...
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 13:38   #5   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7.390
AW: Mittelstarke Säuren und Basen

Zitat:
Zitat von miez
Du meinst wahrscheinlich etwas Analoges wie bei den schwachen Säuren:

[H+] = √KS*co ==> pH = 1/2 (pKS - log co)

Bei der Formel für die mittelstarken Säuren geht das leider nicht !


Es bleibt wohl wirklich nichts anderes übrig als Klammer drum rum usw...

Genau das meine ich .
Danke für die Antworten, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig ^^
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lewis Basen/Säuren die keine Brönsted Basen/Säuren sind GoldennBoy Allgemeine Chemie 2 15.02.2012 12:56
mittelstarke Säuren Bromthymolblau Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 23.11.2009 19:09
Formeln für starke, mittelstarke und schwache Säuren!! Marco F. Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 30.04.2006 15:32
Starke Säuren/Basen, Schwache Säuren/Basen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 17.03.2005 16:38
Mittelstarke Säuren ; 1,5<pKs<4.75 need help! Tim Müller Allgemeine Chemie 1 15.12.2004 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:53 Uhr.



Anzeige