Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2006, 15:02   #1   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 312
Fluor

Fällt Fluor in Gegenwart von OH- Ionen als F2OH aus?? Oder bleibt es gelöst??
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:04   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Fluor

Watt? Woraus soll Fluor ausfallen? Aus Wasser? Es gibt keine wässrige Lösung von Fluor ...
Und was soll F2OH sein? Wie soll das aussehen?
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:06   #3   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 312
AW: Fluor

Weiß ich auch nicht. Aber ne Menge Sachen fallen bei Oh aus, da wollt ich wissen, ob F das auch macht!!
Interessier mich irgendwie für das Element-oh, und ja ich meint aus Wasser
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:16   #4   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Fluor

hallo,

als hydroxide bzw wasserarme hydroxide fallen viele metalle und halbmetalle aus
fluor hingegen bildet aufgrund der elektronegativität kein hydroxid
allgemein bilden nichtmetalle keine hydroxide im ionischen sinne
zwischen dem element nud den sauerstöffern bildet sich eine kovalente bindung aus, die sich schwerlich dissoziieren lässt
die dissoziation passiert dann eher zwischen dem O und dem H im OH, und das zeugs reagiert sauer

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:26   #5   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 312
AW: Fluor

Zitat:
Zitat von Muzmuz
zwischen dem element nud den sauerstöffern bildet sich eine kovalente bindung aus, die sich schwerlich dissoziieren lässt
die dissoziation passiert dann eher zwischen dem O und dem H im OH, und das zeugs reagiert sauer
Hä?? Kapier ich nicht??
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 01:28   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Fluor

Was genau ist nicht klar? Die gebildete kovalente Bildung dissoziiert schlecht, d.h. es findet keine Auftrennung in Anionen und Kationen (wie z.B. bei Natriumchlorid in Wasser Na+ + Cl-) statt.

Anstattdessen dissoziiert OH, Reaktion sauer.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 01:39   #7   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 312
AW: Fluor

Zwischen welchen Elementen? Metalle,Nichtmetalle?
Welche Sauerstoffe?
Welche kovalente Bindung??

Bin irgendwie zu blöd.
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 01:47   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Fluor

In Bezug auf deine Frage Generell passt das wohl auf "alles"...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.08.2006, 01:50   #9   Druckbare Version zeigen
kammerjäger Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.775
AW: Fluor

wenn Fluor mit OH- ausfallen sollte, dann in der Form F+OH-. Es ist aber unmöglich in "normalen" Reaktion ein Fluorkation zu erzeugen, daher fällt auch nix aus. Fluor bleibt in Wasser Fluor.
Es gibt aber natürlich F-O Bindungen. Die sind dann aber kovalent, d.h. relativ unpolarisiert und fallen ebenfalls nicht als Salz aus (was du wahrscheinlich meinst).
__________________
Im Leben geht es hoch und runter, aber immer gerade aus.
kammerjäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 02:27   #10   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 312
AW: Fluor

Ah, jetzt hab ichs kapiert

Hab irgendwie nicht kapiert gehabt, worüber ihr redet

--ichglaubichwerdimmerblöder--
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 07:24   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Fluor

Fluor reagiert mit Wasser zu Fluorwasserstoff und Sauerstoff.

Es existiert auch ein ziemlich instabiles FOH.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 18:18   #12   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 312
AW: Fluor

Und im saurem Medium liegts eher als HF vor, als als F- + H3O+, oder?
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 19:17   #13   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Fluor

So schauts aus! Flour macht ja schon recht knackige Bindungen. Das sieht man auch am pKs von HF(3,41 mittelstarke säure).
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fluor- Wasserstoffbrückenbdg ? C7H5N3O6 Allgemeine Chemie 2 04.11.2011 08:01
Fluor kjetil Allgemeine Chemie 9 16.03.2010 18:32
Fluor Rubidium Allgemeine Chemie 0 29.06.2008 21:01
Oxidationspotential Fluor bernhardt Anorganische Chemie 0 06.04.2006 13:45
fluor oxidationszahl 7? noob Anorganische Chemie 12 01.10.2004 10:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.



Anzeige