Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2006, 11:24   #1   Druckbare Version zeigen
sarai357 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 135
menschliches skelett

hallo,
ein menschliches skelett mit durchschnittl. masse von 11kg hat einen gehalt an Ca3(PO4)2 von 58%. wieviel mol Phosphor und wieviel g Phosphor enthält dieses skelett?
mein Ansatz:
m(calciumphosphat)=6,38kg wegen den 58%
also ist die stoffmenge von calciumphosphat 20,58 mol wegen n=m/M
über das stoffmengenverhältnis bekommt man:n(P)=1/2*n(PO4)=10,29mol
damit kann man die masse von phosphor errechnen: m=M*n=319g
kann das sein?? es kommt mir im vergleich zur masse des calciumphosphats so wenig vor...
lg, sarah
sarai357 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 11:42   #2   Druckbare Version zeigen
JoWi Männlich
Mitglied
Beiträge: 479
AW: menschliches skelett

wenn ich nicht auf der leitung sitze, solte das das stoffmengenverhältnis sein:
n(P)=n(PO43-)=2 n(Calciumphosphat)
JoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 11:44   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: menschliches skelett

Nein, es müsste das Vierfache sein, denn ein Mol Calciumphosphat Ca3(PO4)2 enthält 2 Mol Phosphor!

Du hast 20.58 mol Calciumphosphat, das ist richtig. Diese 20.58 mol entsprechen also 41.16 mol Phosphor und damit bei einer Molmasse von 31 g/mol 1275.96 g Phosphor im Skelett.

Es war ein einfacher Stöchiometrie-Fehler...

Gruß, Honk
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 11:50   #4   Druckbare Version zeigen
Murmeltier Männlich
Mitglied
Beiträge: 257
Daumen hoch AW: menschliches skelett

Oder auch 3 mol Ca und 8 mol O...
__________________
Es grüßt das Murmeltier
Murmeltier ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.08.2006, 12:47   #5   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: menschliches skelett

Zitat:
Zitat von Honk
Diese 20.58 mol entsprechen also 41.16 mol Phosphor und damit bei einer Molmasse von 31 g/mol 1275.96 g Phosphor im Skelett.
Da ich gerade so kleinkariert bin :
Von welcher Phosphormodifikation sprechen wir hier? Weiß, Rot, Schwarz, Hittorfscher...? Die 41.16 mol entsprächen natürlich nur theoretisch dem Stoffmengenanteil an Phosphor... Die Masse stimmt natürlich so oder so.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 13:44   #6   Druckbare Version zeigen
Murmeltier Männlich
Mitglied
Beiträge: 257
AW: menschliches skelett

Ich würde, wenn's so genau sein muss, mit einem PSE rechnen, bei dem die Atommassen auf 5,6 Stellen hinter dem Komma stehen... Dann haste alles drin- Isotope, Modifiaktionen, etc... Das ist dann ein super Durchschnitt; oder wie mein Physiklehrer mal sagte: "Des war jetzt wie a Eintopf- viel drin, aber nix g'scheids."
__________________
Es grüßt das Murmeltier
Murmeltier ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktionpotential - Nerven, Skelett, Herz Lunaris Medizin & Pharmazie 5 11.04.2017 17:35
Skelett- und quergestreifte Muskulatur allasdallas Biologie & Biochemie 9 16.11.2011 20:48
Wie viel Gramm Phosphor enthält ein menschliches Skelett, Estephania Anorganische Chemie 2 25.07.2008 13:32
menschliches Blut Feilei Allgemeine Chemie 3 18.06.2008 15:22
Menschliches Immunsystem im Reagenzglas CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 02.07.2007 21:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.



Anzeige