Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2006, 18:21   #1   Druckbare Version zeigen
schaby weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Zwei wichtige Alltagsfragen!

Ich brauche das für die Schule . Zwar habe ich eine Ahnung wie ich die Fragen beantworten könnte , aber ich muss sie mit chemischen Fachwörtern beantworten , deshalb frage ich euch in diesem Forum .
Ich bedanke mich schon im Vorraus.

1) Weshalb kann man zerbrochenes Geschirr/ zerissenes Papier nicht wieder ohne jegliche Hilfen ( Kleber , chemisches Labor) zusammenkleben ?

2) Kann man künstlich Regen erzeugen?
schaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2006, 18:31   #2   Druckbare Version zeigen
Spooner Männlich
Mitglied
Beiträge: 71
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Zum selbst nachschlagen und lernen:

1.) 2. Hauptsatz der Thermodynamik

2.) Kondensationskeime

Gruß Spooner
Spooner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2006, 20:22   #3   Druckbare Version zeigen
Tandaradei Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.773
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Hi!

Zu 1. Chaos, jaaaaaa Chaos! Alles strebt dem Chaos entgegen. Mein Zimmerchen hat schon gute Vorarbeit geleistet.

zu 2. Ich Glaube es gibt Experimente mit Quecksilberiodid.

Gruss
__________________
"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand."

Charles Darwin
Tandaradei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 00:04   #4   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Ich dachte Silberiodid? War das nicht sogar schon im Einsatz und in der (mehr oder weniger ernsten) Diskussion für die WM?
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 00:13   #5   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Es war Silberiodid. Quecksilberiodid wäre keine so atemberaubend tolle Idee:

WGK: 3 - stark wassergefährdender Stoff
R-Sätze: 26/27/28-33
S-Sätze: 1/2-13-28.1-45
Gefahrenhinweise: T+ - sehr giftig
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 06:31   #6   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Beiträge: 92
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Ich glaube in Amerika wird es schon mit Silberiodid gemacht das man drohende Unwetter die Flughäfen bedrohen mit Hilfe von kleinen Propellormaschinen mit Silberiodid-"kanonen" kontrolliert zum abregnen bringt.

Funktioniert wohl sehr gut.
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 07:46   #7   Druckbare Version zeigen
Tandaradei Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.773
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Morgen!

Bin ich froh des es sich anscheinend wirklich um AgI handelt, hatte mal vor Jahren was gehört, das ein Staat der USA dem anderen mit einem Iodsalz die Regenwolken "vor der Grenze" weggeschnappt hat. Aber gewissen Ländern traue ich halt alles zu
__________________
"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand."

Charles Darwin
Tandaradei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 08:03   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Zitat:
Zitat von AHeffekt
Ich glaube in Amerika wird es schon mit Silberiodid gemacht das man drohende Unwetter die Flughäfen bedrohen ...
So weit muß man nicht gehen, das wird auch in Deutschland praktiziert und nennt sich dann Hagelflieger.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 08:29   #9   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Beiträge: 92
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Stimmt hatten die in dem Fernsehbeitrag auch gesagt.



Gruss

AH
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.08.2006, 08:54   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Aber vorsicht, bitte nicht mit Chemtrails verwechseln
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 09:14   #11   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Beiträge: 92
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Nein ging um diese Hagelflieger, das machen die wohl wirklich um Flughäfen zu schützen wenn sie auf dem Radar sowas wahrnehmen.
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 09:29   #12   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

ich glaube, die erste frage wurde missverstanden

ich glaube vielmehr, dass es darum geht, dass die scherben beim zusammenfügen nicht wieder von selbst halten
also mehr oder minder um die frage, warum man beim zusammenbauen der scherben einen klebstoff braucht
und nicht, warum die scherben nicht von selbst wieder zur schüssel werden

das rührt daher, dass die bruchflächen auf atomarem level nicht gut genug zusammenpassen
wenn das zeugs auseinanderbricht, entstehen neue oberflächen, die sich aber leicht verformen, wo etwas abbröselt oder sonstwas
wenn du sie flächen aneinanderpresst, ist die tatsächliche kontaktfläche nur mehr ein bruchteil der bruchfläche, was den zusammenhalt zu gering macht

beim regenmachen ist es so, dass man keinen regen aus dem "nichts" zaubern kann
ist kein wasser in der luft, kann man höchstens mit dem rasensprenger in die luft sprühen, und das, was herunterkommt als regen definieren
aber darum gehts ja nicht
beim silberjodid-verfahren geht man von wolken aus, die regenneigung haben
damit es regnet, muss ja zuerst einmal genug wasser in der luft sein
damit dieses wasser größere tropfen bildet, die dann abregnen können, müssen kondensationskeime anwesend sein
sind keine da, gibts keinen regen
sind nur wenige da, können die einzelnen tropfen groß werden

auf jeden fall will man durch das injizieren von AgI in die wolken jene zum abregnen bringen
dies kann aus zweierlei gründen sein:
erstens, man leider unter trockenheit und braucht den regen
zweitens, man will eine gewitterwolke zum abregnen bringen, bevor sie hagel bringt

bei der hagelvermeidung wird das AgI unterhalb der wolke versprüht
der aufwind verbringt es in die wolke, wo es seine wirkung entfaltet


lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2006, 10:11   #13   Druckbare Version zeigen
AHeffekt Männlich
Mitglied
Beiträge: 92
AW: Zwei wichtige Alltagsfragen!

Zitat:
Zitat von AHeffekt
drohende Unwetter
kontrolliert zum abregnen bringt.

Funktioniert wohl sehr gut.
Würde ich als Wolken mit genug Wasseranteil deuten.

Oder?


Gruss

AH
__________________
Der Mangel an mathematischer Bildung gibt sich durch nichts so auffalend zu erkennen,
wie durch maßlose Schärfe im Zahlenrechnen.
C.F.Gauss
AHeffekt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Gleichungen,zwei ungekannte-->mögliche Lösungsmengen SADlerin Vektorrechnung und Lineare Algebra 6 04.11.2009 13:21
Zwei Rechenwege, zwei verschiedene Ergebnisse Scurra Mathematik 9 22.01.2009 21:25
Warum spannen zwei parallele Geraden und zwei sich schneidende Geraden eine Ebene auf und windschiefe nicht? Crow Mathematik 6 10.11.2008 17:53
Ermittlung der Beschleunigung von zwei Körper auf zwei schiefen Ebenen franky423 Physik 6 16.08.2006 17:02
Zwei Verweise auf zwei Fußnoten doolittle LaTeX 4 25.10.2005 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.



Anzeige